O-12.de

Normale Version: HarlequinOfDeath's Nomads
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4
<r>Hallo zusammen!<br/>
<br/>
Ich habe nach meinem Wiedereinstieg bei Warhammer und meinem alten Spieleclub in Konstanz auch immer wieder auf Infinity geschielt, wo vor allem Karax hier aus dem Forum (seit neuestem zusammen mit BlackCadian) tummeln.<br/>
<br/>
Gesagt getan, Minis & Tokens gekauft, Regeln ausgedruckt, Gelände folgt und ich wollte nun starten und meine Miniaturen bemalen und dann auch hier posten.<br/>
<br/>
Jetzt habe ich nur ein kleines Problem bevor ich loslegen und meine Ergebnisse präsentieren kann: <E>:?</E> <br/>
<br/>
Und zwar habe ich meine Warhammer Miniaturen immer mit schwarz grundiert, da das gut gepasst hat und ich die GW Grundierung in weiß furchtbar fand, denn es bildeten sich immer Pfützen.<br/>
<br/>
Welche weiße Grundierung könnt ihr empfehlen?</r>
<t>Ich habe mit Vallejo bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Army Painter soll auch wunderbar funktionieren.</t>
<t>Vielleicht ist was nicht i.O. mit deiner Grundierung, vielleicht machst du was falsch (zu heiß, zu kalt, zu nah dran). Ich grundiere meine Infinitys in GW Weiss und hatte noch nie Probleme.</t>
<t>Ich benutze für meine Nomaden immenoch das GW-Schwarz</t>
<r>Also ich persönlich empfand die GW Weiß auch immer als die beste weiße Grundierung. Army Painter hat bei einem Freund von mir ganz furchtbar geklumpt. Der ist jetzt auch wieder zurück zu GW. Das ist eigentlich das einzige Pridukt, welches ich aus dem Haus kaufe. <E>Wink</E><br/>
<br/>
Gut schütteln und klein Sprühstöße aus ca. 30 cm Entfernung haben bei mir immer super funktioniert. <br/>
<br/>
Gruß,<br/>
Michael</r>
<r><QUOTE author="Tristan228"><s>
Tristan228 schrieb:</s>Ich benutze für meine Nomaden immenoch das GW-Schwarz<e>
</e></QUOTE>

Dito, schon immer GW Schwarz genommen. Wobei ich bei Bakunin jetzt mal auf Grau wechseln werde, die ersten zwei sind damit schon Grundiert und damit ists recht angenehm aufzuhellen oder abzudunkeln.<br/>
<br/>
Mit weiss hab ich zuviele negative erfahrungen gemacht... Mag an der Handhabung/Temperatur/Dose gelegen haben, will ich nicht ausschliessen, aber gebranntes Kind....</r>
<r>Ich benutze Armypainter "Uniform Grey".<br/>
Weiss ist mir zu weiss <E>Big Grin</E> und das Schwarz sprüht bei mir nie matt.<br/>
Eins habe ich gelernt damit das Sprühen sauber bleibt. Nachdem gesprüht wurde; Dose auf dem Kopf halten und kurz nachsprühen (gegen einen Karton versteht sich <E>Smile</E> ). Damit sprüht man die Farbreste raus und die Düse bleibt sauber.</r>
<t>Ich sprühe alle Farbdosen nach der Benutzung kopfüber sauber - das verhindert auch fliegende "Klümpchen"<br/>
<br/>
Ich hatte früher (allerdings vor 15 Jahren) ähnliche Erfahrungen mit den Pfützen bei GW weiß gemacht.<br/>
<br/>
Ich reinige nun alle Modelle vor Grundieren mit Alkohol. gut trocknen lassen und natürlich nicht mehr anfingern. Army Painter matt weiss ist sehr gut, nutze aber auch umtramarines blue und matt black, je nach Modell.<br/>
<br/>
wirklich sehr lang schütteln und die Dose klacken lassen, kurze Sprühstöße aus 25-30cm Entfernung - ich denke ein Sprühstoß liegt bei mir höchstens bei 0,5 - 1 sec. mehr brauche ich eh nicht. Sprühen, MNodell drehen, sprühen, Modell drehen...fertig</t>
<r>Danke für die Infos. Ja, war halt seltsam, dass es nur beim GW weiß war.<br/>
<br/>
Andere Frage:<br/>
<br/>
<B><s></s>Welche Sprühfarben benutzt ihr für MDF Gelände?<e></e></B><br/>
<br/>
Mein Gelände wird mit Shellac behandelt und ich will es eigentlich (Militärbasis) schwarz halten mit roten/grauen/weißen Akzenten (ähnlich XCOM 2 Advent) und (Stadt) weiß mit blauen/grauen Akzenten.<br/>
<br/>
D. h. ich würde gute schwarze und weiße Sprühfarbe nach der Shellac Behandlung benötigen.<br/>
<br/>
Irgendwelche Tipps?</r>
<t>Montana Sprühfarben. Sind günstig (~4€) und decken auch auf MDF gut.</t>
Seiten: 1 2 3 4