O-12.de
Folge 41: Nomaden #4 - Vanilla und allgemeine Fragen - Druckversion

+- O-12.de (http://o-12.de)
+-- Forum: Infinity (http://o-12.de/forumdisplay.php?fid=25)
+--- Forum: Allgemeines (http://o-12.de/forumdisplay.php?fid=26)
+---- Forum: Podcasts (http://o-12.de/forumdisplay.php?fid=43)
+----- Forum: Der Morlock Gruppe (http://o-12.de/forumdisplay.php?fid=44)
+----- Thema: Folge 41: Nomaden #4 - Vanilla und allgemeine Fragen (/showthread.php?tid=2499)



Folge 41: Nomaden #4 - Vanilla und allgemeine Fragen - Commoner1 - 03-22-2020

https://1lr4sv3.podcaster.de/Der-Morlock-Gruppe/media/Der_Morlock_Gruppe_Folge_41.mp3

Nun machen wir wirklich den Sack mit den Nomaden zu. Diesmal sind wir auch nicht nur zu zweit, sondern glatt zu viert. Neben Jonas und mir sind auch noch Tilmann und Fabian mit dabei. Da wir technisch jede Einheit, die man in Vanilla spielen kann, bereits in einem der Sektoren-Podcasts durchgesprochen haben, gehen wir hier auf ein paar Besonderheiten ein. Zum Beispiel besprechen wir den optimalen Leutnant der Fraktion oder welche schweren Einheiten sich wirklich lohnen und welche eben gar nicht. Wir wünschen viel Vergnügen.

Hier der Army-Code für die Kaufempfehlung von Jonas: KwBgjAPgzCIQQgSwDbMQcwKYAIBqBDAOxWUwmADYBSATmABYqoGB2KgQkajqrHpg4AmYFXphqYYGAAcHKFFGDGkqG3ZRBihSpHqmNZfSUcwIUeF70KugUbC9gGk/s18QjdpPMT60j1EYjERUaOUDhB24qAAFYoA=

Ein kleiner rechtlicher Hinweis:
Für das Intro & Outro wurde der Titel "Future Buzz" von Tim van der Beek verwendet, der einer CC-BY-4.0-Lizenz unterliegt.
(https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.en_GB)


RE: Folge 41: Nomaden #4 - Vanilla und allgemeine Fragen - WorstC4se - 03-23-2020

Hi,
danke für die Folge und echt interessant wie ihr Einheiten feiert die komplett ausschließe. 

Hier noch meine Erfahrungen als Ergänzung zu Nomaden Vanilla:
Beim Thema Hitter:
kann ich nur die Moria HMG empfehlen, für 34pkt/1.5SWC gibt es eine ODD HMG, das ist einmalig im gesamten Infinity. Sie schwächelt etwas beim Umgehen des MSVs durch 4-2 Bewegung, aber gewinnt ansonsten unglaublich zuverlässig im f2f. Aber WhiteNoise auf sie und schon erledigt sie alles während die MSV-ARO nichts dagegen tun kann.
Kusanagi also Killer-Knöpfchen-Drücker ist sie auch sehr stark, als Spezialist und mit Spitfire wird sie nicht so statisch gespielt wie Intruder oder Moria und kann daher leichter die MSV umgehen. Mit dem höchsten BS von 14 bei den Nomaden und ODD kann der Gegner kaum dagegen schießen.

Prowler Spitfire ist auch sehr stark, versteckt in der Masse an Camo-Marker kommt er oft aus einer, für den Gegner, überraschenden Richtung und kommt daher schnell an die weichen Ziele oder unterläuft die schweren Waffen der ARO. Dabei kann er mit Camo und Überraschungsschuss gut f2f gewinnen.

Bran do Castro muss natürlich würfeln für die Aufstellung, aber damit kann er ab der ersten Order Druck machen, während das Überfallkommando über den Tisch laufen muss und meiner Erfahrung nach nur mit 2-4 Ordern Schaden machen kann. Dafür gewinnen sie, richtig gespielt, jeden CC, während Bran mit einer Shotgun und der Deployment sehr leicht Multikills machen kannst.  
Zusätzlich kann er als Spezialist flexibler verwendet werden.

Perseus ist unglaublich gut, auch Solo. Rauch und Super Jump bringt ihn in 16“ und ab dort geht er mit BS13, ODD, BreakerCombi gut ab, dabei bekommt er sogar Deckung. Dadurch gewinnt er sehr zuverlässig f2f und Nahkampf ist für mich eher Bonus.
Super Jump ermöglicht ihm Angriffsvektoren die sonst selten möglich sind.

Auf Mary Problems muss man wirklich aufpassen, aber mit Climbing Plus und Cypermask kommt sie sehr gut über den Tisch und dank ODD gewinnt sie auch gegen härtere Einheiten, auch wenn BS11 hier stört. Habe einige Spiele gebraucht, aber mitleerweile rockt sie als Killer-Knöpfchen-Drücker und ich nutze sie häufig.


RE: Folge 41: Nomaden #4 - Vanilla und allgemeine Fragen - Letssetfire - 03-23-2020

Ich bin damals auch ganz klassisch mit Operation Ice Storm gestartet und musste dann feststellen, dass ich gerade die Modelle aus der Grundbox außer als Proxys kaum verwendet habe und die Sachen erst bei den Sektoren wieder interessant wurden (Mobile Brigada, Reverend Healer, Alguacile). Hab hier nochmal ein sehr typische Nomadenliste geschrieben, wo man bis auf einen Jaguar alles auß den Boxen verwendet, die man dafür kaufen müsste und nur wie schon im Podcast vorgeschlagen eine Tsyklon als Lunkhold proxen und vllt ein Panda als Helferbot, wenn man nichts anderes dafür hat. Außerdem sind das alles Dinge, die man immer wieder bei Vanilla Nomaden finden wird. Preislich ist man bei ca. etwas über 150 Euro dabei, aber wenn man sich sicher ist erstmal bei Nomads bleiben zu wollen, ist das sicher kein schlecht investiertes Geld.

KwBgjAPgzCIQcgewLYEMAmBnA+gZQC6oBO+EALAKRQCcwFYZMFAhFAEwVltT3BR3M2HMmB4NqADhZRKXOmD7VpPLpQVQA7CzAhO4emQBsW5jr1gKbamCWnDerVe7aVINWQkXBFkR3F0AATB7MhAtBglbUT13T20pUKVxDlNXWI4AgKA=


RE: Folge 41: Nomaden #4 - Vanilla und allgemeine Fragen - Commoner1 - 03-23-2020

@w0rstcase Danke für das Feedback :-)

Ich habe mich eher zurückgehalten und hatte einige Optionen nicht auf dem Schirm, weil ich kein Nomad-Spieler bin und nur spontan bei der Folge mitgemacht habe, da ich zufälligerweise gerade online war.

Du hast vollkommen Recht mit deinen Ergänzungen. ODD HMGs sind immer eine gute Rambo-Option. Ich glaube Kusanagi ist unter den Tisch gefallen, weil Jonas sie eher als Buttonpusher betrachtet.

Ich dachte, wir hätten den Spitfire-Prowler besprochen, weil die auch auf meiner Liste weit oben wären.

Perseus ist zugegebenermaßen wirklich stark, aber für meinen Geschmack ist er trotzdem arg squishy und minenanfällig, aber ich bin auch durch McMurrough und Dog Warriors verdorben.

Das Fazit zu Mary sollte eher sein, dass sie zu teuer ist, weil sie zu viele Bereiche gleichzeitig abdeckt. Für sich ist sie aber wirklich stark. Da stimme ich dir vollkommen zu.

Bei Bran do Castro habe ich mich nur der Mehrheitsmeinung angeschlossen, da ich die mechanisch sehr ähnliche Uxia auch liebe und ihn letztlich nur ein bisschen teuer finde für das, was er bietet. Deswegen stimme ich dir hier auch gerne zu.

(03-23-2020, 23.03.2020)Letssetfire schrieb: Ich bin damals auch ganz klassisch mit Operation Ice Storm gestartet und musste dann feststellen, dass ich gerade die Modelle aus der Grundbox außer als Proxys kaum verwendet habe und die Sachen erst bei den Sektoren wieder interessant wurden (Mobile Brigada, Reverend Healer, Alguacile). Hab hier nochmal ein sehr typische Nomadenliste geschrieben, wo man bis auf einen Jaguar alles auß den Boxen verwendet, die man dafür kaufen müsste und nur wie schon im Podcast vorgeschlagen eine Tsyklon als Lunkhold proxen und vllt ein Panda als Helferbot, wenn man nichts anderes dafür hat. Außerdem sind das alles Dinge, die man immer wieder bei Vanilla Nomaden finden wird. Preislich ist man bei ca. etwas über 150 Euro dabei, aber wenn man sich sicher ist erstmal bei Nomads bleiben zu wollen, ist das sicher kein schlecht investiertes Geld.

KwBgjAPgzCIQcgewLYEMAmBnA+gZQC6oBO+EALAKRQCcwFYZMFAhFAEwVltT3BR3M2HMmB4NqADhZRKXOmD7VpPLpQVQA7CzAhO4emQBsW5jr1gKbamCWnDerVe7aVINWQkXBFkR3F0AATB7MhAtBglbUT13T20pUKVxDlNXWI4AgKA=


Haha, vielen Dank für deinen Input. :-) Deine Liste ist sehr nah an dem, was ich mir ausgedacht hatte. ich hatte nur einen Interventor weniger und dafür einige Morlocks drin. Aber ja, sie schaut mir auf jeden Fall gut spielbar aus (auch wenn ich kein Nomadenspieler bin).


RE: Folge 41: Nomaden #4 - Vanilla und allgemeine Fragen - WorstC4se - 03-24-2020

(03-23-2020, 23.03.2020)Commoner1 schrieb: ...arg squishy und minenanfällig ... 

Das beschreibt Nomads wirklich gut. Von allen Hittern die ich spiele, trifft das nur der Kriza und die Puppets nicht zu  Big Grin
-Kriza
-Puppets
-Intruder
-Prowler
-Kusanagi 
-Morias
-Bran do Castro
-Perseus

Man muss sich bewusst sein, dass die Fraktion viele Glaskanonen hat, auch wenn das Tunguska-Update das entschärft.


RE: Folge 41: Nomaden #4 - Vanilla und allgemeine Fragen - Pirayak - 03-26-2020

Schöne Folge, weitermachen Wink

Das gesamte NomadenSpecialPack hat mir sehr gut gefallen.
Was kommt als nächstes?


RE: Folge 41: Nomaden #4 - Vanilla und allgemeine Fragen - Commoner1 - 03-26-2020

(03-24-2020, 24.03.2020)WorstC4se schrieb:
(03-23-2020, 23.03.2020)Commoner1 schrieb: ...arg squishy und minenanfällig ... 

Das beschreibt Nomads wirklich gut. Von allen Hittern die ich spiele, trifft das nur der Kriza und die Puppets nicht zu  Big Grin
-Kriza
-Puppets
-Intruder
-Prowler
-Kusanagi 
-Morias
-Bran do Castro
-Perseus
 

Man muss sich bewusst sein, dass die Fraktion viele Glaskanonen hat, auch wenn das Tunguska-Update das entschärft.
So herum habe ich es ehrlich gesagt noch nie gesehen. :-D Aber ja, Nomaden rocken entweder das Feld oder sie sind tot. Dazwischen gibt es relativ wenig nach meiner Erfahrung.

(03-26-2020, 26.03.2020)Pirayak schrieb: Schöne Folge, weitermachen Wink

Das gesamte NomadenSpecialPack hat mir sehr gut gefallen.
Was kommt als nächstes?
Danke schön. Machen wir. :-)

Eigentlich war eine Tabletop Simulator-Folge für gestern geplant, was aber leider kurzfristig nicht abgesagt werden musste. Evtl. ziehen wir dafür White Banner und/oder Winter Force vor. Bedingt durch Reha, Quarantäne, Homeoffice und Schulausfälle ist die Planung gerade überraschend schwer dafür, dass fast alle Teilnehmer zur Zeit Däumchen drehen müssen.