O-12.de
Bespielbarkeit von modularen Platten? - Druckversion

+- O-12.de (http://o-12.de)
+-- Forum: Infinity (http://o-12.de/forumdisplay.php?fid=25)
+--- Forum: Allgemeines (http://o-12.de/forumdisplay.php?fid=26)
+--- Thema: Bespielbarkeit von modularen Platten? (/showthread.php?tid=264)



Bespielbarkeit von modularen Platten? - Sepp Sitor - 03-02-2015

Servus. Wer von Euch hat Erfahrung mit der Bespielbarkeit von modularen Platten. Im Detail gehts mir da drum wie es sich verhält wenn man, bedingt durch das Plattenmass, auf einem 30x30cm Raster spielt. Ich hab da Bedenken ob das grossen Einfluss auf das Spiel hat. Man hat ja dann immer Referenzpunkte zum Entfernungen schätzen.


- Harlekin - 03-02-2015

Man hat immer Referenzpunkte. Immer.


Re: Bespielbarkeit von modularen Platten? - Sepp Sitor - 03-02-2015

Schon klar. Aber so deutlich wie mit den Platten ist es halt selten.


Bespielbarkeit von modularen Platten? - CoveredInFish - 03-02-2015

Ich habe in meinen Spielen genau keinen Unterschied bemerkt bisher. Vielleicht ist Quadrantenkontrolle etwas einfacher - aber der Vorteil fällt ja beiden Spielern zu.

Aber ich bin eh kein großer Fan von Entfernungen schätzen als wichtigster Fähigkeit für Spielerfolg Wink


Re: Bespielbarkeit von modularen Platten? - Artif3x - 03-02-2015

Sepp Sitor schrieb:Schon klar. Aber so deutlich wie mit den Platten ist es halt selten.

Man weiß in der Regel auch, bis wo man aufstellen durfte, bis wo der Gegner aufstellen durfte, die Mitte des Spielfeldes wird man auch noch erkennen. Am wichtigsten ist jedoch, dass beide Spieler diesen Vorteil haben, also sehe ich da nicht das Problem. Den einzigen Grund ein generelles "Pre-Measuring" zu verbieten sehe ich ohnehin nur in dem Gefeilsche um Milimeter, wenn es um die Waffenreichweiten geht.


Re: Bespielbarkeit von modularen Platten? - Ursun - 03-02-2015

Die Spieler die gutes Augenmaß haben werden die Fixpuntke zur Entfernungsbestimmung nicht brauchen.
Die die schlechtes Augenmaß haben kommen so näher in den Bereich der mit gutem Augenmaß. Wenn du die Platte selber baust hast du eh schon den Vorteil das du weißt wie hoch, breit und lang alles ist.
Warum deinem Mitspieler nicht ne kleine Stütze geben Big Grin

Mal davon ab ist Infinity zwar ein Spiel ohne pre-measurement, aber es kommt in den seltensten Fällen auf nen Millimeter drauf an, auch dank der großen Rangebands, und den hätte wenn eh keiner so genau Schätzen können.

Bei uns hat sich inzwischen auch eingebürgert, wer sich über sowas beschwert, dem wird die Mini entsprechend verschoben/die Regel entsprechend ausgelegt/das Rangeband entsprechend ausgewählt das es eindeutig ist ... zum schlechteren:

"Oh du meinst du bist 0.1 mm außerhalb der +3 Zone wenn du beschossen wirst?
Hier *stups* jetzt bist du drin, viel Spaß beim Kugeln fressen :twisted:


Re: Bespielbarkeit von modularen Platten? - GANESHA - 03-02-2015

Meine Platten sind 40cm x 40cm. Ergibt ein 120cm x 120cm mit 9 Platten und ist schwieriger abzuschätzen.


Achja.... Sepp.... DAS *__________* sind 20cm Big Grin


Re: Bespielbarkeit von modularen Platten? - Sepp Sitor - 03-02-2015

OK. Danke für Eure Meinungen. Haben mir sehr geholfen. Big Grin