Mein PanO und CA Armeeaufbauthread
#91
Ein kleiner Umbau zu swiss guard hacker...

Anderer Waffenarm, und eine Art Hacking Konsole (irgendwas vom Tikbalang oder so)

[Bild: 9ae4d108c146a0c0453534cc8e1d65d8.jpg]
[Bild: d79e1e732c95a77a07273ec5f22e9baa.jpg]
[Bild: c0a826159c5e3e88126798abcb0059da.jpg]
[Bild: 275ad2d4f2e52fb5d5b37461099ac4e4.jpg]
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
#92
Das ist eine sehr schicke Idee und ein gelungener Umbau.
Gefällt mir richtig gut.
"Take the risk of thinking for yourself. Much more happiness, truth, beauty and wisdom will come to you that way."
Christopher Hitchens
"The greatest tragedy in mankind's entire history may be the hijacking of morality by religion." 
Arthur C. Clarke
  Zitieren
#93
Nochmal zwei kleine neue alte Minis, die noch herum lagen

Ein teutonic glaube ich und eine alte Aquila guard.

[Bild: 1beaf329374bbed03b2cf9e4cb684cb8.jpg]

[Bild: 913e120f72565c07b95e373c4e0041fe.jpg]

[Bild: e0c465169b3e243bcf1a31995ad756fd.jpg]


Und noch das Monster...aka Maghariba Guard

[Bild: 078f121826e52b72609b8ec5494591be.jpg]
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
#94
Sehr schick! Die Guard reizt mich ja auch!
  Zitieren
#95
Ja, den Maghariba habe ich auch, allerdings in meiner Armeefarbe Bemalt :-)
Nur wo ist die Base ? :-)
  Zitieren
#96
Ich find das Volk krass - du sagst ja du würdest nicht so viel wert auf tiefe Details legen und vor allem schnell malen wollen, aber ich könnte die glaube ich niemals so gut anmalen :o
  Zitieren
#97
Liegt an meiner Technik. Eine Figur braucht etwa 1h bis 1,5 h. Mehr nicht.

Wenn Du mal an den Anfang meines threads gehst, dann siehst Du, wie die Minis am Anfang ausgesehen haben. Ich habe mittlerweile einige Minis bemalt; mal besser, mal schlechter. Und habe jetzt meinen Stil gefunden. Nichts für die Vitrine, nichts realistisches, aber schnell und effizient.

Ich grundiere immer komplett weiß. Wenn ich dann mit washes male (oder mit sehr stark verdünnten Farben), dann laufen die washes selbständig von den Kanten weg in die tieferen Areale. Klar, manchmal muss man 2-3 Schichten auftragen, aber das geht ja sehr schnell. Nur muss man aufpassen, dass man nicht "zu nass" malt; denn wenn einem mal die Farbe aus den gewollten Arealen herausgelaufen ist und die angrenzenden Gebiete versaut, ärgert man sich. Außerdem braucht man mit der Technik einiges an Trocknungszeit; dies kommt aber meiner Idee von Malen am nächsten, da ich das quasi "zwischendurch" mache...zwischen Familie, Kindern, home office...eine Schicht auftragen, weglegen, was anderes machen usw...

Und keine Panik: Jeder wird im Laufe der Zeit besser, wenn er es nur will
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
#98
Mal was altes anderes... Mit dem besten Dank an zergash

[Bild: dab01365ed4cd917b2f0f9905c7623d4.jpg]
[Bild: 8fe64ffb10c945836e0f97d7ed4aa455.jpg]
[Bild: 22e47cf2d505f630bdde05c8d2d93117.jpg]


Und noch ein Freund der CA

[Bild: d49531e3d764b350fbf187c80a4585d6.jpg]
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
#99
Der alte Szalamandra ist echt... etwas ganz besonderes. Ich krieg den gerade nicht schön geredet. Vielleicht stößt deine Technik auf Layer und Kanten zu verzichten da auch an Grenzen. Die Tohaa Mini sieht wie gewohnt sehr gut aus.

Edit: wobei der Szally hat Kanten bekommen, oder? Das kann doch nicht nur durch washen kommen.

Edit: da fällt mir gerade ein, dass du mal von einem weißen Stift erzählt hast.
  Zitieren
Die Farbgebung der/des (?) Maakrep finde ich klasse. Auch weil sie nicht zu knallig rüberkommen. Wobei mein Hinguger gerade vor allem die Beine sind... was hoffentlich kein kranker Fetisch ist. Darf man fragen, welche Farbe du für die Beine und Platten dort genutzt hast?
Alles in allem sehr klasse. Nehm ich mal zum Anlass als Motivation in den Keller zu düsen und dem Grundieren zu fröhnen.^^
  Zitieren


Gehe zu: