3D-Drucker und unser Hobby
danke @BTTony.

du druckst also ohne Bauteilekühlung und erhältst solche Ergebnisse? Welches Filament nutzt du nochmal?

Ich hatte mir extra mal gutes gegönnt (Eryone) - das sollte eigentlich ganz gut sein. Vorher hatte ich massive Probleme mit warping (billig-Filament). Meine Druckparameter entsprechen im großen und ganzen den Deinen.

Gestern habe ich zwecks Fehlersuche mal ein Benchy gedruckt - das sah auch echt mies aus (Foto folgt).

Unabhängig davon schlage ich vor, dass wir einen sticky thread eröffnen mit gesammelten und erprobten Druck-Dateien für Infinity; was meint ihr? Und vielleicht noch einen "Probleme mit meinem 3D-Drucker"?
Ich hatte außerdem das Gefühl, dass hier noch der eine oder andere mit einem 3D-Drucker werkelt...Zergash?

Das benchy...[Bild: 0294b8a2b358a7a974db4ce38699e34d.jpg][Bild: 293fce576d01253ba46c584784f5cca4.jpg]

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
@Pavcc Kühlung des Druckobjektes sagt mir ehrlich gesagt überhaupt nichts. Ich befürchte, mein Drucker kam sehr ordentlich „out of the Box“.

Mit dem Designen gehts aber auch weiter. Fahrzeuge für Infinity sind mir echt ein Graus zu kaufen. Das gefällt mir alles nicht. Daher befindet sich seit gerade eben mein LKW im Druck. Der Auflieger ist für meine TTcombat (glaub ich) Holzcontainer zugeschnitten.

[Bild: C1794-E37-DB23-45-DC-8168-37-BA2906-E5-AE.png]
  Zitieren
schau mal hier, den habe ich verbaut: https://www.thingiverse.com/thing:2345316

ich hatte das Problem, dass bei Überhängen das Material nicht schnell genug erkaltet ist; damit geht es schneller und man kann mehr Überhang drucken.
Allerdings weiß ich immer noch nicht, was gerade mit meinem Drucker nicht stimmt...(siehe oben - benchy)

LKW: na mal wieder der Wahnsinn! Den könnte ich auch mal versuchen zu drucken :-)

so weit war ich schonmal:

[Bild: IMG_20181130_223136__01.jpg]
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
(05-14-2019, 14.05.2019)Pavcc schrieb: schau mal hier, den habe ich verbaut: https://www.thingiverse.com/thing:2345316

ich hatte das Problem, dass bei Überhängen das Material nicht schnell genug erkaltet ist; damit geht es schneller und man kann mehr Überhang drucken.
Allerdings weiß ich immer noch nicht, was gerade mit meinem Drucker nicht stimmt...(siehe oben - benchy)

LKW: na mal wieder der Wahnsinn! Den könnte ich auch mal versuchen zu drucken :-)

so weit war ich schonmal:

Das rechte Bötchen sieht doch super aus!

Solange ich ohne zurecht komme, werde ich das "running System" nicht verändern. Überhänge versuche ich wo es geht zu meiden. Das klappt auch ganz gut. Ansonsten eben Stützen drunter. Bis jetzt bin ich damit gut gefahren. Ich teile dann ein Objekt lieber und klebe es zusammen, als Zuviel Überhang zu haben.

Wie groß ist noch dein Druckbereich? Da würde ich den Lkw entsprechend aufteilen. Oder kannst du das mittels Drucksoftware? Der Auflieger ist doch schon 15 cm lang.
  Zitieren
ja, damals war das benchy noch ok, jetzt ist es nur noch Klump. Keine Ahnung. Mechanisch scheint der Drucker ok, momentan verdächtige ich das Filament oder das Nozzle (vielleicht Durchmesser zu groß). Ich schraube mal eine andere rein.

Natürlich veränderst DU bitte nichts, solange du solche Ergebnisse realisieren kannst! Never Never Ever change a running 3D printing system!

und der MPMS V2 kann bis 11 cm drucken. Habe mal eine PN an SvenF geschickt, ob er uns vielleicht ein eigenes Unterforum einrichten kann - es werden immer mehr Leute im 3D Druck Bereich
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
Noch mal das benchy. Habe fast DAAD Gefühl, ich drucke zu heiß mit 205 Grad...[Bild: cc8ec36b6d961964a9e7db80a23e2acc.jpg][Bild: c61bb3d01567faa92189c61ae22ac581.jpg]

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
(05-15-2019, 15.05.2019)Pavcc schrieb: Noch mal das benchy. Habe fast DAAD Gefühl, ich drucke zu heiß mit 205 Grad...

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

Im Prinzip hast du ja deine Benchmarks auf Fädenziehung reduziert. Ich hatte tatsächlich auch das Gefühl, dass bei 205 Grad das Geeetech PLA Fäden zieht. Mehr als bei 200 Grad. Bei meinen eher flächigen Drucken ist das nicht so dramatisch, macht sich aber beim Retract bemerkbar.
  Zitieren
(05-15-2019, 15.05.2019)BTTony schrieb:
(05-15-2019, 15.05.2019)Pavcc schrieb: Noch mal das benchy. Habe fast DAAD Gefühl, ich drucke zu heiß mit 205 Grad...

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

Im Prinzip hast du ja deine Benchmarks auf Fädenziehung reduziert. Ich hatte tatsächlich auch das Gefühl, dass bei 205 Grad das Geeetech PLA Fäden zieht. Mehr als bei 200 Grad. Bei meinen eher flächigen Drucken ist das nicht so dramatisch, macht sich aber beim Retract bemerkbar.

Das Geetech hab ich bei mir mit 196° mit wirklich guten Ergebnissen.
  Zitieren
danke euch, ich werde es heute mal versuchen...
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
Der Lkw ist auf Thingiverse.

https://www.thingiverse.com/thing:3633726

Wirklich ein schönes Modell. Drucken war extrem einfach. Ich habe die Bauteile wieder halbiert, so dass die auf der Mitte komplett aufliegen. Support gibt's nur für eine Fensteröffnung und die Rücklichter hinten. An Pavcc's Druckplatte konnte ich es aber leider nicht anpassen. Einzelne Bauteile soll man aber auch sehr einfach sehr schneiden können - habe ich aber keine Ahnung von.

Ach, der Container ist 7,2x7,2,125 mm und passt genau. Aber das sollte sich für alle Container einfach im Cura skalieren lassen.

[Bild: IMG-7957.jpg]
  Zitieren


Gehe zu: