Pickens Persönliche Praxis
#21
Ich für meinen Teil "will" auch Fotos... Wink
<t></t>
  Zitieren
#22
Schöne Berichte! Gerade auch, weil die beiden Spiele so knapp waren und keine 8-pt.-Ramboaktionen dominierten wie bei vielen anderen Spielen, die ich gesehen habe.

Was ich mir aber wünschen würde sind dickere Linien für die Benennung der Aufstellung und/oder eine andere Farbe. Diese schwarzen Haarlinien gehen in dem Liniengewusel der Map leider etwas unter.
  Zitieren
#23
@Bokok: Gut, dann bin ich beruhigt. Das gibt dem Ganzen noch mal den letzten Schliff ... und man sieht sogar mal, wenn wir mit schönem Gelände spielen :3. Gerade, wenn ich auswärts spiele, könnte das auch interessant sein. Schließlich ist ein Vergleich verschiedener Geländestile von verschiedenen Spielern auch interessant.

@Milkymalk: Ich schau mal, was sich da machen lässt. Beim aktuellen BatRep, werd ich das nicht mehr ändern, ich schau aber mal, ob ich das irgendwo einstellen kann, die Farbe der Linien.

---

Spielbericht:

Hatte nen Tag später noch ein Spiel mit Maximus gespielt, wo er grad bis auf längere Zeit noch mal spielbereit war. Wir haben einfach pure Vernichtung ohne missinosziele gespielt, weil wir Bock hatten, die Synergien zwischen nur auf Töten ausgelegten Einheiten zu erfahren. Hatten beide ein paar Modelle, die wir ausprobieren wollten, und einigten uns auf alle Profile, die im N3 Buch und in Operation Eissturm enthalten sind.

Meine Liste

Ich spielte NeoTerra, mit Link Regeln.

Squalo Lt.
Maschinist
Swiss Guard Hacker
Bolt Boarding Shotgun
Bolt Dropbears
Bolt Spitfire
Füsilier Hacker
Füsilier FO, Deployable Repeater
Füsilier Light grenade Launcher
Füsilier

Maximus' Liste:
Father Knight Lt.
Jotum
Sierra Dronbot
Füsilier Hacker
Füsilier FO
Füsilier
Akalis Sikh Kommando Boarding Shotgun
Nisse Sniper
Auxilia
Auxilia

Das Spiel

Max gewann die Initiative, dann hab ich ihn zuerst aufstellen lassen.

Aufstellung von Maximus:

[Bild: Batrep3Vanilla_zps3d5ec095.png]

Meine Aufstellung:

[Bild: Batrep3NeoTerra_zpsde57ebe8.png]

Max begann mit dem Jotum und schoss mit AP Muni meinem Squalo zwei STR weg, bevor der sich dazu entschloss, in Volldeckung zu gehen. Die Sierra rückte vor bis zum Gebäude, an dem die Kisten stehen, bekam Sicht auf den Spitfire Bolt und beschoss ihn. Dieser wich in Volldeckung aus. Der Jotum erschoss den FO Füsilier. Der Akalis Sikh versuchte, im Schutz des mittelgroßen Habitates in meiner Aufstellunsgzone zu landen, wich aber ab und machte eine Notlandung in der eigenen Aufstellungszone. Nachdem die Firmware der Drohne ein Update bekommen hatte (Marksmanchip Lvl 2), kletterte die Drohne auf das Gebäude neben den Contaniner, sodass sie eine gute Feuerposition über die lange Feuerlinie zu der Ecke mit den Bolts hatte.

Mein Maschinist reparierte den Squalo [zwei Command Tokend genutzt] wieder zu vollen 3 STR hoch, wonach dieser aufs Dach des Habitates kletterte und auf die Sierra schoss. Nach 5 Salven [und 5 Befehlen] hatte der Squalo wieder 2 STR verloren. Er ging herunter und ballerte noch auf den Jotum, den er effektiv mit AP Munition beschädigte [runter auf 1 STR]. Der Maschinist reparierte den Jotum noch auf 2 STR.

Eine Auxilia ranntebis in meine Aufstellungszone, Nach ein paar Schusswechseln war der Maschinist bis an die andere Ecke des Gebäudes in Richtung kleine Kisten ausgewichen, der Squalo lebte nicht mehr, so wie der Füsilier mit LGL. Wenigstens starb der Auxbot durch einen der Bolts. Swiss Guard Hacker wurde zum neuen Lt. ernannt.

Obwohl ich im LoL war, formten die Bolts ein Linkteam [3. Command Token] und erschossen die Auxilia, die ihnen nicht viel entgegenzusetzen hatte. Dann wurde noch eine Mine auf der linken Flanke gelegt, wo sich eine weitere Auxilia potentiell annähern konnte. Der Maschinist ging zum Holoboard, während die Füsilierin hinter der Baracke Deckung suchte.

Max bewegte seine Truppen etwas, Father Knight und Auxilia am Zaun entlang. Father Knight blieb am Zaun, Auxilia hockte sich auf eine der Kisten im Kistenberg. jotum bewegte sich in die Mitte der Map und stand letztlich hinter dem Container auf dem Gebäude, an dem die meisten Container gestapelt sind.

Swiss Guard Hacker Lt. rannte und rannnte nach vorne, bis er zu der Einbuchtung von Containern am Jotum kam, ohne entdeckt zu werden. Er versuchte zwei Mal das Prigramm Total Control, und schaffte es beim zweiten Versuch. Der Jotum drehte sich um und bedrohte die Sierra Drohne, die Nisse und Father Knight mit HMG-Feuer. Während ein Füsilier erfolglos mit dem Flash Pulse auf den Behemoth schoss, wichen die Ziele des TAGs aus. Im zweiten Salvenbefehl mit dem HMG wichen ebenfalls die Ziele [Nisse, Auxilia, Füsi FO] aus.

Der Jotum wurde von der Besessenheit durch den hacker befreit [1 Command Token]. Die Auxilia bewegte sich bis an die Hausecke auf der Tankseite, nachdem der Jotum vom Rand des Daches den Flammenwerfer auf die Swiss Guard gerichtet und ihr die TO Camo abgebrannt hatte [eine Wunde verursachend]. Er hatte vorher erfolglos versucht, die Swiss guard zu entdecken und nun ballerte er der Swiss Guard hinterher, die sich immer wieder entweder den Schüssen durch Ausweichen entzog oder nicht vom Einschlag der Kugeln beeindrucken liess, aber weiter zurückfallen liess. Am Ende war die Swiss Guard wieder ein gebäude weiter in Richtung meine Aufstellungszone in Volldeckung. Der Jotum ging zum Auto und bezog dahinter Stellung, um die Gasse zu überwachen.

Das Bolts Linkteam rannte hervor und machte sich mit der Spitfire über die Auxilia her, die gegenüber dem Team keine Deckung hatte.Bolts rannten zu den Kistenbergen und schossen mit der Spitfire auf den Father Knight, der sich aber in Volldeckung verzog, ohne verwundet zu werden. Der Swiss Guard Hacker rannte wieder um das gebäude rum, ballerte mit AP Muni auf den Jotum, aber der bekam keinen Kratzer ab [ein paar Befehle Ballern]. Am Ende liegt der Swiss Guard auf dem Dach.

Der Füsilier FO ging zum Gebäude, an dem der Swiss Guard Hacker stand, legte nen Repeater. Ein wenig Hacking zwischen Füsi Hackerin und dem Swiss Guard Hacker, aber nix besonderes passierte. Die Nisse versuchte, nach ein wenig Voranbewegung die Bolts zu erschiessen, die aber auswichen. So nahm die Nisse Deckung an der kleinen Kiste auf dem Platz, nahe an Max' Aufstellungszone. Der Father Knight machte den Bolts den Garaus, einem nach dem anderen.

Swiss Guard Hacker kroch n bisschen in Richtung Repeater, und schaffte es, diesen zu blackouten, bevor die Füsilier Hackerin ihm das Hirn grillen konnte. Kroch ein wenig weiter zum Jotum und verscuhte diesen zu übernehmen, der schaffte allerdings seinen BTS und wich ans andere Ende des Autos zurück, außerhalb der Reichweite des Hackers. Swiss Guard Hacker steht auf, ballert auf Nisse und Jotum, gibt dem Jotum den Rest. Dabei wird der Swiss Guard Hacker aber letztlich von einer Kugel der Nisse getroffen, die ihn auch tötet.

Der Rest ist schnell erzählt. Füsi FO rannte nach vorn. Father Knight ging rüber und ballerte den Maschinisten weg, Fo legte an der Barracke einen Repeater, um meine Füsi Hackerin stilvoll im Cyberwar töten zu lassen. Nach ein paar Kämpfen im Cyberraum war allerdings Maximus' Füai Hacker tot, obwohl meine Hackerin durch seine Firewall den gegenangriff machen musste. So ging dann doch der Füsi FO nach vorne und erledigte sie mit der Combi Rifle.

---

Hier ein Foto zu Spielende.

[Bild: 2014-12-21145639_zps22800190.jpg]

---

Ich fand das Spiel sehr interessant. Ursprünglich wollte ich die Kombination Bolts und TAG, wobei das Bolts Tea, Kurz- und Mittenstreckenüberwachung macht und der TAG die Hauptarbeit, ausprobieren. Dass ein Remote Presence TAG wie der Squalo mit dem Maschinisten zusammen so effektiv sein kann, hätte ich nicht gedacht. Gerade wo man dan als PanO Spieler die Leistung des ach so schlechten Maschinisten so richtig rauskitzeln kann. Dadurch ist er wirklich verlässlich, was mir eben sehr geholfen hat. Damit konnte er den Squalo schon mal richitg beschädigen.

Der Jotum war richtig übel hart zu besiegen, ich habs am Ende nur durch nen Crit der Swiss Guard geschafft. Allerdings hat Maximus ihn auch gut gespielt. Beziehungsweise, hätte er in vernünftig mit Kurzreichweite (Auxilias zB) verteidigt, hätte ich ihn vllt gar nicht knacken können.

Der Schusswechsel meines Squalo mit der Drohne war sehr dumm von mir. Die Drohne hatte ähnliche Chancen wie ich, und ich hatte mehr STR, dachte also, ich werd auf lange Sicht gewinnen. Dem war nicht so. Hätt ich die ganze Feuerkraft auf den jotum konzentriert, wäre das Problem von Anfang an beseitigt gewesen und ich hätte mit dem Squalo deutlich besser gestanden. Dann wären vllt auch Befehle frei gewesen, um die Drohne noch auf andere Weise zu bedrohen (Füsi mit LGL, spekulativ ballern). ich merke, dass ich mich auf NeoTerra weiter einstellen muss.

Naja, und der Swiss Guard Hacker, frisch die Nacht vorher extra fürs Spiel umgebaut, war der Man of the Battle :3. Hat aber auch genug Schusswechsel mit dme Jotum in dessen schlechten Reichweite gehabt in der Sequenz, als er zurückausgewichen ist. Das lag nicht nur am Max' Würfelpech. Was sicher auch n Faktor war in dem Moment (und als die Nisse keinen Bolt treffen konnte).
  Zitieren
#24
SChöner Thread und Picken Du hast ne PN Smile
<t></t>
  Zitieren
#25
Danke für die Spielberichte. Spannend.
3D-Grafiken für BatReps finde ich großartig.

Magst du die 3d-Modelle teilen?

Vielleicht könnte man eine Infinity-3d-Modell-Sammlung anfangen - gibt ja doch einige Infinity-Standard-Hersteller Smile . Ich hatte auch mal angefangen Gebäude die ich hier hab in SketchUp zu zeichnen, habs allerdings aufgegeben da zu viele andere Projekte. Könnte man ja mal wieder anfangen Big Grin
(ich frage mich ob die Produzenten nicht auch dazu beitragen würden ...)

Man kann im Google Sketchup Warehouse Modelle teilen .. aber die SketchUp-Datei irgendwo downloadbar wäre ja auch genügend.
<t></t>
  Zitieren
#26
Schöner spielbericht, man merkt das ihr viel Spaß dran hattet
  Zitieren
#27
Toller Spielbericht! Sag mal wo hast du die Bilder her?
Brett und Pad | Mein Blog über Brettspiele | Tabletops | Videospiele |
  Zitieren
#28
Toller Bericht mit aussagekräftigen Grafiken und gutem Abschlußbild :!:
Für die Nächsten wünsche ich mir eine kleine Markierung im Text, wenn der jeweils andere Spieler dran ist. Irgendwie musste ich da bei ein paar Stellen zweimal lesen (kann aber auch nur an mir liegen Smile )...
<t></t>
  Zitieren
#29
@Apo: Danke, PN haben wir ja schon geregelt.

@CoveredInFish: Hm, kann die Modelle theoretisch teilen. Muss mal schauen, wie ich das am liebsten mach.

@Maximilian13: Danke, ja, das hatten wir. Das Spiel war eins der besten überhaupt, jedes Modell bei uns hat irgendwie seinen Einsatz gehabt, und alles war sehr herausfordernd.

@painwave: Welche Bilder meinst du ? Die GFotos hab ich mit meiner Kamera gemacht. Die 3D Modelle der Platten mache ich selbst per Google SketchUp (siehe Seite 1 bis 3 des Threads, wird hier ja mit drüber diskutiert grad). Oder was meinst du ?

@Bodok: Klar, kann ich machen, die Zugmarkierungen oder so. Das werd ich morgen auch in den schon fertigen Spielberichten im Thread editieren.

---

Nächster Spielbericht (Spiel von Samstag) ist schon geschrieben, da werd ich aber etwas länger für die Geländesachen brauchen, da es Thorshammer92's Gelände ist. Heut auch schon wieder n Spiel gespielt, das folgt auch danach irgendwann mal.
  Zitieren
#30
Picken schrieb:Heut auch schon wieder n Spiel gespielt, das folgt auch danach irgendwann mal.
Machen wir vielleicht ein Wettrennen? :mrgreen:
G³: "Haris of Four" - Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Eichhörnchen sein - dann sei ein Eichhörnchen!
  Zitieren


Gehe zu: