Alles was der Anfänger brauchen könnte...
#1
<r>Tag zusammen,<br/>
<br/>
Ich dachte es wäre vielleicht sinnvoll, mal alle wichtigen Basics für Neulinge zu sammeln!?<br/>
<br/>
Mir fällt spontan ein:<br/>
<br/>
<U><s></s>Terrain<e></e></U><br/>
<br/>
- Die Pappschachteln der Minis passen in die Pappgebäude, die unter anderem in den Starterboxen "Red Veil" und "Icestorm" mitgeliefert werden; die Geländesets können auch hier nachbestellt werden: <URL url="http://store.infinitythegame.com/articulo.php?f=1&s=116&o=3&id=2357"><LINK_TEXT text="http://store.infinitythegame.com/articu ... =3&id=2357">http://store.infinitythegame.com/articulo.php?f=1&s=116&o=3&id=2357</LINK_TEXT></URL><br/>
- mit Maxxboard (gibt es selbstklebend) , einem Cutter und den Gebäuden zum Ausdrucken von <URL url="http://tonymccallie.com/webroot/terrain/">http://tonymccallie.com/webroot/terrain/</URL> kann man einfaches Terrain schnell selber basteln, Uhu por ist sehr zu empfehlen. <br/>
- Ansonsten der beste Terrain-Sammelthread <URL url="http://www.data-sphere.net/forum/viewtopic.php?f=13&t=1977"><LINK_TEXT text="http://www.data-sphere.net/forum/viewto ... =13&t=1977">http://www.data-sphere.net/forum/viewtopic.php?f=13&t=1977</LINK_TEXT></URL><br/>
- Neodym Magnete 5x2 mm und Magnetfarbe auf dem Spieltisch ergeben stabile Spiele<br/>
- Spielplatte: schwedisches Möbelhaus: linmon Tischplatte in 60x120 cm sind günstig und leicht. Je 2 schrauben an die Seite und mit dickem Gummi gut zusammenzuhalten , auf Tisch auflegen und fertig<br/>
- Gips in Pappgebäude gibt Schwere und es rutscht weniger hin und her<br/>
<br/>
<U><s></s>Gameplay<e></e></U><br/>
<br/>
- CDs sind kostengünstige Rauch-Schablonen<br/>
- mehr als 4-6 W20 braucht man erstmal nicht<br/>
- Chabocon mit 25mm Durchmesser machen aus den simplen Pappmarkern nette wertige Marker<br/>
- die Starter boxen machen für Anfänger und Wiedereinsteiger meistens Sinn; besonders, wenn man zu zweit ist und jeder eine Armee nimmt. Die Gebäude, Marker, Spielfeld sind quasi "umsonst"<br/>
<br/>
<U><s></s>Malen<e></e></U><br/>
<br/>
- ich mache schnelles und einfaches malen: gescheiter Pinsel 1er Stärke, alles weiß grundieren und Farben stark verdünnen gibt gute Akzente und schöne Tiefe. Muss aber mehrfach aufgetragen werden und braucht lange zum Trocknen<br/>
<br/>
Ich bitte um Ergänzungen, danke!</r>
Zitieren
#2
<t>Die Tische nutzte ich auch^^ das mit der Magnetfarbe oder Eisenbändern/platten in Kombi mit Neodynmagneten eignet sich auch gut um einfache/billige aber dennoch sichere Boxen aus stapelbaren Kisten für den Transport zu bauen^^</t>
<t>Die Lust der Zerstörung ist zugleich eine Schaffende Lust, lasst uns also dem ewigen Geiste vertrauen, der nur deshalb zerstört und vernichtet, weil er der unergründliche und ewig schaffende Quell allen Lebens ist. -Bakunin</t>
Zitieren
#3
<r>Hi,<br/>
nützlicher Beitrag, vor allem der Link für das Terrain von <URL url="http://tonymccallie.com">http://tonymccallie.com</URL>. Aber ist das mit dem selbstklebenden Platten nicht ziemlich teuer?</r>
<t></t>
Zitieren
#4
<r><QUOTE author="WorstC4se"><s>
WorstC4se schrieb:</s>Hi,<br/>
nützlicher Beitrag, vor allem der Link für das Terrain von <URL url="http://tonymccallie.com">http://tonymccallie.com</URL>. Aber ist das mit dem selbstklebenden Platten nicht ziemlich teuer?<e>
</e></QUOTE> <br/>
<br/>
Also eine Platte ca DIN A 4 habe ich für 4-5 Euro bestellt...Da passen 2 eckige Gebäude drauf...</r>
Zitieren
#5
<r>Das ist ein guter Preis, hast du einen Link zum Hersteller?<br/>
<br/>
Wenn ich über google suche finde ich nur Seiten mit 20€ aufwärts für eine DIN A4 Platte... bin wohl zu unfähig <E>:mrgreen:</E></r>
<t></t>
Zitieren
#6
<r><QUOTE author="WorstC4se"><s>
WorstC4se schrieb:</s>Das ist ein guter Preis, hast du einen Link zum Hersteller?<br/>
<br/>
Wenn ich über google suche finde ich nur Seiten mit 20€ aufwärts für eine DIN A4 Platte... bin wohl zu unfähig <E>:mrgreen:</E><e>
</e></QUOTE>

In der e-bucht - selbstklebende Leichtschaumplatte Maxxboard... Halt in weiß, aber das ist schnell überpinselt. Ich lasse es eh weiß.</r>
Zitieren
#7
<r>Ich bin Anfänger und finde das sehr hilfreich!<br/>
<br/>
Habe grade (auch aus anderen Gründen) nach besagtem Tisch geschaut. Von der günstigen Variante sind die Maße 60x100. (Wie groß muss so ein Spielfeld eigentlich sein? <E>:oops:</E> )</r>
<t></t>
Zitieren
#8
<r>Generell spielt man auf 120x120cm bzw 48x48 Zoll, wenn du wirklich nur eine günstige und leichte Unterlage für eine Matte brauchst, welche zudem noch leicht zu verstauen ist, fahr in den nächsten Baumarkt und besorg dir 2 Hartschaumplatten (3 für alle die auf 72x48 Zoll spielen möchten).<br/>
<br/>
Die bekommst du in 125x60xbeliebiger höhe inkl Einkerbung um sie für mehr Stabilität ineinander zu schieben.<br/>
Hier ein Beispiel:<br/>
<URL url="https://www.bauhaus.info/hartschaumplatten/ursa-hartschaumplatte-xps-d-n-iii-l-/p/13893018"><LINK_TEXT text="https://www.bauhaus.info/hartschaumplat ... p/13893018">https://www.bauhaus.info/hartschaumplatten/ursa-hartschaumplatte-xps-d-n-iii-l-/p/13893018</LINK_TEXT></URL><br/>
<br/>
Zwei davon zusammen stecken, Matte drüber rollen, auf einen Esstisch und fertig ist der Spieltisch. So hab ich das früher auch praktiziert und die Platten kommen heute noch zum Einsatz wenn ich mal mehr als einen Tisch brauche. (siehe 2. Bild hier: <URL url="http://www.o-12.de/board/viewtopic.php?f=41&t=1001&start=40#p18582"><LINK_TEXT text="http://www.o-12.de/board/viewtopic.php? ... =40#p18582">http://www.o-12.de/board/viewtopic.php?f=41&t=1001&start=40#p18582</LINK_TEXT></URL> )<br/>
<br/>
Alternativ zu der Ikealösung gehen auch beliebige Holzzuschnitte aus dem Baumarkt, hier musst du aber darauf Achten das Material nachzubehandeln um es ggf gegen Feuchtigkeit zu schützen. Holz sieht definitiv wertiger aus und bringt durch sein Eigengewicht auch noch Stabilität rein, ist beim Verstauen dafür aber auch sperriger und schwerer als die Hartschaum Variante.</r>
Blindside's Reports -  Spielberichte, Reviews und Specials
G3H4 Blog - Der gemeinsame Blog vom G³: Haris of Four
Meine Nomaden
Zitieren
#9
<t>die 120 x 60 cm Lösung aus "Holz" ist auch nicht gerade schwer. ABER sehr kantenstabil; die Bretter sehen halt nicht gleich verwerkelt aus. sondern viel wertiger.<br/>
Da das schwedische Möbelhaus extremen Leichtbau betreibt sind die 60x120 Platten absolut leicht und problemlos zu heben. Alles andere aus dem Baumarkt ist nicht so toll. Entweder teurer oder instabiler (MDF/Pressholz usw. brauchen viel mehr Unterbau als die Tischplatten).<br/>
<br/>
Ich habe echt einige Varianten durch, aber diese Lösung ist wertig und bezahlbar. Ich spiele allerdings ohne Matte, da mir das zu chaotisch wird. Ich habe nur Magnetfarbe in grau drauf und ein paar Sprüher schwarz, damit das Spielfeld sich optisch ganz zurücknimmt...</t>
Zitieren
#10
<r>@Pavcc<br/>
<br/>
Der Thread ist wichtig. Hatte ich in meinem Spielbericht ausgeführt. Man sucht als Neuling schon sehr viel, bis man auf einen grünen Zweig kommt. Und ich muss erwähnen, es sollten die Punkte besser ausgeführt werden evtl. mit Beispielfotos.<br/>
<br/>
Denn Aussagen wie "gescheiter 1er Pinsel" sind nur insofern hilfreich, als das man sich dann auf die Suche nach einem Pinsel-Thread macht. <E>Smile</E><br/>
<br/>
Der Terrain Sammelthread auf datasphere ist leider auch veraltet. Einige Links laufen z. B. ins Leere.<br/>
<br/>
Würde empfehlen hier zu sammeln und dann einen neuen Sticky daraus zu machen. @Sven F.</r>
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Zitieren


Gehe zu: