Blindside´s Nomaden
#21
Schöne Alternativen hast du da ausgesucht. *daumenhoch*
<t></t>
  Zitieren
#22
was für minis sind das gleich?
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
#23
Hsn3 druze Hacker als Zoe und ein karakuri der Japaner als pi-well
Blindside's Reports -  Spielberichte, Reviews und Specials
G3H4 Blog - Der gemeinsame Blog vom G³: Haris of Four
Meine Nomaden
  Zitieren
#24
jo kann man machen, wobei mir der orig. Robbi auch nicht so gefällt, während die ich orig. Zoe immer noch recht ansehlich finde ... hmmm also die Hackerin habe ich auch noch ...
[Bild: archonMC.jpg]
  Zitieren
#25
Sooo es ging ein wenig weiter...


Senor Massacre hat nun endlich Farbe bekommen und wurde heute (mehr oder weniger) erfolgreich eingeweiht.

[Bild: kujur4si.jpg][Bild: 6b838tt7.jpg]


Jetzt fehlen mir von meinen Corregidor Jungs wirklich nurnoch die "Big Guys", heisst ich kann demnächst Bakunin in angriff nehmen, passend zur moderatoren box. 


Zudem ist mein HVT/Killer Hacker IMP Marker auch fertig geworden.

[Bild: cfhvhk6o.jpg][Bild: nhnj59je.jpg]


Hier ein Gesamtbild mit meinen ersten "richtigen" Airbrush Versuchen.

[Bild: c5yherzm.jpg]
Blindside's Reports -  Spielberichte, Reviews und Specials
G3H4 Blog - Der gemeinsame Blog vom G³: Haris of Four
Meine Nomaden
  Zitieren
#26
Gelobt habe ich anderswo zwar schon, aber verdient hat es das Zeug, mich zu wiederholen:
Hammer! Und nicht nur ein Hämmerchen zum Nägel reinhauen, wo man sich fragt, ob mit dem Stiel oder wahlweise mit der flachen Hand zuzuschlagen effizienter wäre. Eher so ein Hammer, den man mit zwei Händen festhält und der schon am frühen Morgen viel Lärm macht, so dass man aus dem Bett fällt und ruft: "Welcher Idiot macht so früh so einen verdammten Lärm und warum kann der Blindside eigentlich so verdammt gut Malen?!"

Er sieht es übrigens gern, wenn man ihn auf die beiden vergessenen Spots beim Gelände aufmerksam macht. Angel
G³: "Haris of Four" - Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Eichhörnchen sein - dann sei ein Eichhörnchen!
  Zitieren
#27
Schöne Arbeiten lieferst Du da ab *Daumen hoch*
Bei mir ist es das originale Set Zoe & PI Well geworden, aber Dein Set macht auch ordentlich was her Smile
  Zitieren
#28
Danke für das Feedback.

Als nächstes kommen die Geckos dran...oder die Rev Healer... aber das wäre dann ja schon Bakunin... ach ich weiss nicht... ich muss auch bald wieder Basteln, Bakunin Starter liegt schon bereit.

Erstmal Corregidor fertig machen. Wie sagten damals schon die großen Künstler?
"Step by Step! Uuuh Baby!" (und da is der Ohrwurm wieder...)

@_StonySting
Bekommen wir von deinen Nomads auch ein paar Bilder zu gesicht? Smile
Blindside's Reports -  Spielberichte, Reviews und Specials
G3H4 Blog - Der gemeinsame Blog vom G³: Haris of Four
Meine Nomaden
  Zitieren
#29
Kann sich sehen lassen, was du hier zeigst.

Kleiner Tipp zur Airbrush, dein Sprühbild sieht relativ körnig aus, da gibt es verschiedene Ansatzpunkte, wie du zu einem feineren Sprühbild kommen kannst:

1. Dünnere Farbe verwenden. Zum Verdünnen nehme ich vorzugsweise den AB-Verdünner von Vallejo, weil ich auch mit Vallejo Farben arbeite. Ich verdünne auch Farbe, die laut Fläschchen schon für die AB richtig verdünnt wäre.
2. Weniger Farbe in den Luftstrom geben. Also bei der Double-Action Pistole den Hebel nicht so weit zurück ziehen (bei manchen Pistolen kannst du sogar einen Endpunkt festlegen).
3. Druck langsam erhöhen, bis die Pistole die Farbe schön fein auflöst. Eigentlich mache ich das immer umgekehrt, ich fange mit hohem Druck an und gehe so weit runter, bis die Pistole noch fein auflöst, aber noch nicht "sprazelt". Der richtige Druck ist je nach Pistole und Düse unterschiedlich, meine billige 20 EUR Pistole aus China musste ich je nach Düse mit mindestens 1,2 - 1,4 Bar betreiben, die Infinity, die ich mir inzwischen zugelegt habe löst teilweise noch bei weniger als 0,6 Bar sauber auf. Dieser Punkt und der erste Punkt greifen in einander, je dünner die Farbe ist, desto weniger Druck brauchst du und umgekehrt. Je niedriger der Druck ist, desto näher kannst du an dein Werkstück ran gehen ohne, dass du sogenannte Spinnenbeine bekommst.

Welcher Punkt bei dir zum Erfolg führt musst du mal schauen, wahrscheinlich ist es eine Kombination aus allen ;-)
  Zitieren
#30
Vielen dank, mit der Airbrush üb ich natürlich fleissig sobald sich die gelegenheit bietet, ist aber mehr learning by doing.

Tipp 1 hab ich schon von CiF bekommen und mache dies bei den von mir bisher angetesteten "dickeren" Airbrush Farben. Ich sprüh bisher auch nur mit den Vallejo Game Air.
Tipp 2 ist vermutlich genau das was den Könner vom Anfänger unterscheidet, die richtige Dosierung zur richtigen Zeit mit der richtigen Düse...hier ran über ich fleissig.
Tipp 3 da hab ich anfangs mal was eingestellt und müsste noch einmal nachgucken...das einzige was mit bei Luftdruck einfällit ist 2,5 vorne, 2,9 hinten...das ist aber der Luftdruck an meiner FZ1-N und hat nix mit dem kompressor zu tun... ^^
Woran erkenne ich denn das ich zuviel/zuwenig druck habe bzw das er genau passend ist?

Heute abend ist die Frau mit den Mädels im Kino, da machen wir eine klassische Nerdtalk & Mal Session bei mir.
Mein Ziel ist es da die beiden Geckos fertig zu bekommen, welche man im WIP zustand ja schon im letzten Brep sehen konnte...
Mit der Airbrush werden sie aber nichtmehr behandelt, sonder nurnoch im nachgang mit dem Pinsel gehighlighted und evtl was gebürstet.
Blindside's Reports -  Spielberichte, Reviews und Specials
G3H4 Blog - Der gemeinsame Blog vom G³: Haris of Four
Meine Nomaden
  Zitieren


Gehe zu: