Taktik im Nahkampf gegen ein Link-Team
#1
Hallo Freunde,

im gestrigen Spiel meiner Vanilla Yu-Jing gegen die Shock Army kam es zu einer interesssanten Nahkampf-Situation, in der ich nicht so recht wusste, wie ich am besten damit umgehen soll. Vielleicht könnt ihr mir ja einen Rat geben, was in der Situation geschickt gewesen wäre.

Also, es fing damit an, dass mein Gegner sein Link-Team nah an meinem versteckt aufgestellten Oniwaban vorbei bewegt hat. Da ich erst im zweiten Teilbefehl eine Sichtlinie bekam, konnte ich ungefährdet die ARO "engage" gegen den Link-Leader ansagen und mich in den Nahkampf bewegen. Da der Rest des Link-Teams meinen Oniwaban ebenfalls sehen konnte, befanden wir uns nun in einer Patt-Situation und wussten beide nicht so recht was wir tun sollten.

Meine Gedanken waren folgende:
Wenn ich den Oniwaban in meinem Zug aktiviert hätte, um den Link-Leader zu erledigen, hätte ich vom Rest des Teams AROs bekommen und wäre vermutlich tot gewesen.
Wenn mein Gegner sein Link-Team aktiviert hätte, hätte mein Oniwaban als ARO den Link-Leader mit einem Nahkampf-Angriff eliminiert.

Was hättet ihr in der Situation gemacht? Hättet ihr an meiner Stelle etwas mit dem Oniwaban riskiert und bei den AROs des restlichen Teams auf die Mods vertraut? Hättet ihr den Patt gehalten, um damit das Link-Team zu neutralisieren? Was hättet ihr an Stelle des anderen Spielers mit dem Link-Team gemacht?
Military Orders, Combined Army
  Zitieren
#2
Daraus ergibt sich für mich überhaupt kein Nahkampf.
Auf den zweiten Teilbefehl schlägt die BS ohne F2F und Risiko im Link ein.
[Bild: fajnh93r.png][Bild: zjhe8cua.png]
  Zitieren
#3
Also ein CC ergibt sich schon wenn er mit seiner Aro engaged. Big Grin Es haut ja aber erst irgendwer irgendwen wenn noch eine Order ausgegeben wird!
Aber ja, ich hätte auch den Free Shot mit BS oder sogar je nach Positionierung und Gegner den Nanopulser genommen. Das gibt potentiell mehr, leicht eliminierte Gegner. Wink

Der CC bietet für dich selbst einfach mehr Risiko in der Situation.
  Zitieren
#4
@Harlekin:
Achso, vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich habe das Link-Team durch den Status "engaged" sozusagen im Nahkampf gebunden.
Dadurch, dass keiner von uns einen Befehl für CC-Attacken eingesetzt hat, kam es nicht direkt zu einem Nahkampf als solchem.

Ich habe vor dem engage auch kurz über den Nanopulser nachgedacht, aber hätte damit "nur" den Link-Leader erwischt, weil zu dem Zeitpunkt der Rest des Teams durch eine Häuserecke geschützt war. Erst nach meiner Engage-ARO, war ich in base-to-base mit dem Leader und konnte dann auch um die Ecke den Rest des Teams sehen.

Als generellen Ratschlag habe ich aber jetzt mal verstanden, dass es klüger gewesen wäre gar nicht erst in den Nahkampf zu gehen, sondern mit BS anzugreifen. Da ich jetzt aber nun mal im Nahkampf war, was hättet ihr als PanO-Spieler gegen den Oniwaban gemacht? Mit BS drauf halten und den Verlust des Team-Leaders in Kauf nehmen?
Military Orders, Combined Army
  Zitieren
#5
Der PanO Spieler hatte noch Order für das Link Team über und war noch dran?
Dann hätte er mit diesen dodgen können, oder eine Order investieren können um den Link Leader zu wechseln und dann whatever zu tun.
Ich denke er hätte dann sogar mit dem Linkleader in den CC schießen können, obwohl sein eigener Mann drin war. Dann aber halt mit einem saftigen Malus für TO Camo und CC, mit der Chance seinen eigenen Mann zu treffen. Denk aber dran das er halt mit einer neuen Order auch den Linkleader einfach tauschen kann.
Wenn du den Link auf jeden Fall brechen möchtest indem du den Leader erledigst wäre auch hier der Schuss die Bessere Option gewesen.
  Zitieren
#6
War sein Link "stealth"? Gibt es sowas in der Shock Army?

Wenn nein hattest du keine ARO auf seinen zweiten Move, da schon der erste Move eine ZoC Aro bei dir auslöst.

Ansonsten ist engage eher die zweit Beste Lösung. Mit einem Oni in CC ist das Modell rechnerisch sowieso quasi tot. Ergo er aktiviert den Link, wechselt den Linkleader und schießt in den CC. Oder er baut mit Tokens den Link aus den restlichen Modellen neu, und schießt. Damit kannst den Gebundenen nicht mehr umhauen.

In deinem Zug frisst du 4 AROs. Muss man dann wissen ob das eine evtl. tote Modell den Oni wert ist.

Wenn er das Modell nicht verlieren will schießt er mit nem Multi Rifle in den CC mit Stun und tötet den Oni dann mit dem Link im CC.

Wenn er keine Befehle mehr in der Runde hatte. Hätte ich geschossen, ansonsten den Link ziehen lassen und schauen was danach geht.
Infoflux and friends Podcast
  Zitieren
#7
Ha, guter Punkt - der Link hatte natürlich kein Stealth, so dass ich schon auf den ersten Teilbefehl hätte reagieren müssen.
Die Idee mit dem Stun-Mode oder den Link aus 4 Leuten neu zu bauen, um den im CC gebundenen Typ zu retten finde ich auch super!

Danke für den Input, ihr habt mir schon mal sehr geholfen.
Military Orders, Combined Army
  Zitieren
#8
Kannst du deine ARO nicht ändern wenn es durch eine 2. Aktion neue ARO's möglich sind, die vorher nicht möglich waren? Oder gilt das nur wenn vorher gar keine ARO möglich war?
Bin grade zu faul nachzuschauen^^
Stun Muni ist tatsächlich eine gute Idee auf die ich noch nicht gekommen bin! Mir zwar zu umständlich, aber vielleicht kommt ich ja mal in die Situation^^
  Zitieren
#9
Wenn du irgendeine ARO bekommen hast musst du Ansagen und bekommst dann auch keine weitere - bzw. kannst du diese nicht ändern.
<t></t>
  Zitieren
#10
Aros können nicht geändert werden, das einzige was so "wirkt" ist das "Verzögern" was nur gegen Camo Marker oder mit Six Sense möglich ist.
  Zitieren


Gehe zu: