Ariez Spielberichte (nicht nur Turniere)
#68
"Hört, hört geliebtes Volk, was ich euch zu berichten mir niemals auszumalen im Stande gewesen wäre, wäre es mir nicht vergönnt gewesen es mit meinen eigen Augen zu erblicken. So nehmt euch einen Augenblick, oder zwei und lauscht meiner bilderhaften Erzählung um Ehre, Schmerz und Leid, wie es sich für ein Ereigniss, wie es geschehen ist, gehöre."


Es hat sich zugetragen, das die Burschenschaft zu Tübingen den Fehdehandschuh und somit eine förmliche Herausforderung der Fuchsmädchen Linedance Groupe entgegen warf. Ein Duell um Ehre und einen schnöden Pokal sollte ausgetragen werden.
 
Wie es sich für eine schlagende Burschenschaft gehört, war die Wahl der Waffen schnell getroffen. Mit Würfeln und kleinen Zinnfigürchen sollte es ausgefochten werden.
 
Jeder sollte seine vier tapferen Recken erwählen und galt in drei Durchgängen einen Sieger zu finden.
 
Wie es sich für eine Tanzgruppe ziemte, waren schnell freiwillige Tänzer gefunden, doch die elitären Mitglieder der Burschenschaft wollten nicht so recht Zeit für ein solches Turnei und so kam es, dass die edlen Burschen nach einem Söldner schickten.
 
Die Sekundanten einigten sich auf folgende Bedingungen für das Ehrenduell:
 
Drei Durchgänge mit folgenden Szenarien (Surpremecy, Comms Center und Fire Fight)
Beide Parteien oblag für je zwei Partien das Gelände zu wählen
Jede Partei stellt vier tapfere Recken unterschiedlicher Herkunft und unterliegt dabei „limited Insertion“
Die Paarungen werden wie folgt festgelegt, ein Wurf entscheidet welcher Sekundant das erste Sezenario für den ersten Durchgang wählt und platziert einen seiner Recken auf einem Gelände seiner Wahl. Danach platziert der zweite Sekundant einen Recken seiner Wahl auf ein Gelände seiner Wahl. Dies wird fortgesetzt bis kein freier Recke, kein freies Gelände oder kein wahlfähiger Sekundant mehr verfügbar ist, je nachdem was zuerst einträfe.
 
Das Duell sollte am 05.05.2018 im Clubhaus der Burschenschaft in Tübingen stattfinden und wurde dem Pöbel sowohl als auch der hohen Gesellschaft über die üblichen Kanäle mitgeteilt.
 

Am Tag der Entscheidung habe ich mich dann entsprechend vorbereitet, noch mal zum Friseur gefahren um dei Haare schön zu haben und auf der Hinfahrt festgestellt, dass meinem edlen Streitross italienischer Herkunft ein Huf lahmt. Also im Schneckentempo zurück von der Schaafschurr nach Hause um die losen Radschrauben fixen, immerhin schon eine verloren. Das wärs fast gewesen, der Söldner kann nicht antreten. Zum Glück hät das Rad auch mit vier von fünf Schrauben. Angry

[Bild: fnug-a5-d140.jpg]
Hier sieht man den glücklichen Teamcaptain (links) und seine Geheimwaffen, den Söldner (rechts). Hab ich nciht die Haare schön? Eine Meisterleistung des Friseurshandwerks, das seines Gleichen sucht.

Im Gepäck hatte ich folgende Liste:

[Bild: logo_801.png] Tohaa
──────────────────────────────────────────────────

[Bild: orden_regular.png]10  [Bild: orden_impetuosa.png]1
[Bild: logo_12.png] NEEMA Lieutenant (Advanced Command) Spitfire, Nanopulser / Viral Pistol, Shock CCW. (1.5 | 48)
[Bild: logo_5.png] ECTROS HMG, Nanopulser / Pistol, Shock CC Weapon. (2 | 45)
[Bild: logo_5.png] ECTROS Vulkan Shotgun, Nanopulser / Pistol, Shock CC Weapon. (0 | 38)
[Bild: logo_3.png] GAO-RAEL Sniper Rifle / Pistol, CCW. (1 | 31)
[Bild: logo_14.png] HATAIL AELIS KEESAN K1 Combi Rifle, Nanopulser, Flash Pulse, D-Charges / Pistol, Knife. (0 | 29)
[Bild: logo_20.png] KAELTAR (Chain of Command) Light Shotgun, Flash Pulse + 2 SymbioMates / Pistol, Electric Pulse. (0.5 | 21)
[Bild: logo_20.png] KAELTAR (Chain of Command) Light Shotgun, Flash Pulse + 2 SymbioMates / Pistol, Electric Pulse. (0.5 | 21)
[Bild: logo_21.png] KOSUIL Engineer K1 Combi Rifle, D-Charges, Nullifier / Pistol, Knife. (0 | 29)
[Bild: logo_8.png] MAKAUL Heavy Flamethrower, Eclipse Grenades / Pistol, DA CCW. (0 | 13)
[Bild: logo_7.png] CLIPSOS (Forward Observer) Combi Rifle, Antipersonnel Mines / Pistol, Knife. (0 | 25)

5.5 SWC | 300 Points

Open in Infinity Army


Der Plan war simpel. Ich wollte ich die Killerhackerin mal in Aktion sehen. Im Testspiel gegen Druze hat sie einen Killerhacker und einen Assaulthacker erlegt. Die HI´s sollten druck machen und Boden gut machen. Soviel zum Plan, simpel und stumpf.
  Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Ariez auf dem ITS in Stuttgart - von Ariez_Obann - 03-26-2017, 26.03.2017
RE: Ariez auf dem ITS in Stuttgart - von CplHicks - 03-26-2017, 26.03.2017
RE: Ariez auf dem ITS in Stuttgart - von Karax - 03-27-2017, 27.03.2017
RE: Ariez auf dem ITS in Stuttgart - von Blindside - 03-27-2017, 27.03.2017
RE: Ariez auf dem ITS in Stuttgart - von Ariez_Obann - 03-27-2017, 27.03.2017
RE: Ariez auf dem ITS in Stuttgart - von Blindside - 03-27-2017, 27.03.2017
RE: Ariez auf dem ITS in Stuttgart - von Ariez_Obann - 03-27-2017, 27.03.2017
RE: Ariez auf dem ITS in Stuttgart - von Asdrubael - 04-11-2017, 11.04.2017
RE: Ariez auf dem ITS in Stuttgart - von MrTapir - 03-28-2017, 28.03.2017
RE: Ariez auf dem ITS in Stuttgart - von Ariez_Obann - 03-28-2017, 28.03.2017
RE: Ariez Spielberichte (nicht nur Turniere) - von TJE - 10-09-2017, 09.10.2017
RE: Ariez Spielberichte (nicht nur Turniere) - von TJE - 03-14-2018, 14.03.2018
RE: Ariez Spielberichte (nicht nur Turniere) - von Ariez_Obann - 05-06-2018, 06.05.2018

Gehe zu: