Jacking in - Calico Jacks Missionsprotokolle
#30
Habe gestern wieder gegen meinen Vereinskollegen von weiter oben gespielt, diesmal "Show of Force". Leider habe ich keine Fotos gemacht, im nachhein habe ich mich in den Allerwertesten gebissen, dass ich es nicht gemacht habe, weil ich nämlich so gerne mit dem Spiel angegeben hätte, da ich meinen Gegner in seiner letzten Runde komplett versägt habe (10 zu 0 für mich) und ich in meiner letzten Runde dann nur noch mit dem Gecko zur Antenne laufen musste. Aber hey, ich kann ja auch einfach versuchen so ein bisschen darüber zu schreiben und zu versuchen, zu reflektieren, was ich mir bei verschiedenen Aktionen dachte. Ich hoffe, es gefällt auch ohne Bilder.

Wir haben beide mit nur einer Kampfgruppe gespielt, hier meine Liste:


[Bild: logo_501.png] Show of Force LI
──────────────────────────────────────────────────

[Bild: orden_regular.png]10  
[Bild: logo_41.png] GECKO Mk12, Chain-colt, Blitzen / . (0.5 | 54)
 [Bild: sep.gif] [Bild: logo_41.png] GECKO PILOT 2 Assault Pistols, Knife. ()
[Bild: logo_30.png] MORAN Boarding Shotgun, CrazyKoalas (2) / Pistol, Knife. (0.5 | 20)
[Bild: logo_13.png] JAGUAR Chain Rifle, Smoke Grenades / Pistol, DA CCW. (0 | 10)
[Bild: logo_4.png] INTRUDER HMG, Grenades / Pistol, CCW. (1.5 | 42)
[Bild: logo_3.png] HELLCAT Spitfire / Pistol, Knife. (1.5 | 28)
[Bild: logo_22.png] ZOE & PI-WELL . (0 | 47)
 [Bild: sep.gif] [Bild: logo_22.png] ZOE (Hacking Device. UPGRADE: Stop!) Combi Rifle, D-Charges / Pistol, Knife. (0 | 28)
 [Bild: sep.gif] [Bild: logo_22_2.png] PI-WELL Combi Rifle / Electric Pulse. (0 | 19)
[Bild: logo_18.png] REAKTION ZOND HMG / Electric Pulse. (1 | 26)
[Bild: logo_25.png] REVEREND CUSTODIER Hacker (Hacking Device Plus) Lieutenant Combi Rifle + Pitcher / Pistol, Knife. (0.5 | 34)
[Bild: logo_7.png] MOBILE BRIGADA MULTI Rifle + Light Flamethrower / Pistol, Knife. (0 | 39)

5.5 SWC | 300 Points

Open in Infinity Army

Mein Gegner, PanO hatte einen Sqaulos dabei, einen Father Knight Hacker, einen Hexas Killerhacker, eine Sniper-Nisse, zwei verschiedene Bulleteers und noch ein bisschen Füllmaterial in Form von Fusilieren, Auxilias und einem Ingenieur.

Er wählte die Seite und ich überlies ihm auch die Initiative, da ich den letzten Zug bei Missionen, bei denen am Ende ein Ziel gehalten werden muss extrem stark finde.


1. Zug PanO

Sein Squalos liefert sich mit meiner TR Drone ein Feuergefecht und zerlegt sie komplett. Huh Huch, das ging schnell so schlecht standen die Chancen meiner Drone gar nicht, aber 3 ungerüstete Treffer und sie war komplett weg. Eigentlich habe ich die Drone ja fast immer dabei, da sie den Gegner immer gut beschäftigt und er zumindest ein paar Befehle benutzen muss um sie rauszunehmen. Naja, diesmal hat ein Befehl gereicht. Confused

Danach ist der Squalos meiner Mobilen Brigade auf den Leib gerückt und hat auch noch versucht den Jaguar zu erlegen. Der Jaguar warf ein bisschen Rauch in den Weg und die Mobile Brigade schaffte es zumindest dem Squalos noch einen Schaden mitzugeben, bevor sie das Zeitliche segnete. Die MB lag zwar auf einem Gebäude aber der Squalos konnte sich so hinstellen, dass er an der Mauer hinter der sie lag vorbeischauen konnte und da er auf gleicher Höhe war nützte das Liegen deckungsmäßig auch nichts. Ich wußte schon am bei der Aufstellung, dass die Position angreifbar ist, habe die MB aber trotzdem dort hingelegt, das hatte ich jetzt davon  Sad .

Ein Auxilia wagte sich nach vorne auf meinen Moran zu, sein Bot wurde von einem Crazy Koala umarmt und war damit hinüber. Der Auxilia benutzte 2 weitere Befehle, bevor er es schaffte den Moran zu erledigen, starb aber im selben Moment durch den 2. CK. Hier habe ich übersehen, dass der Auxilia schon früher in Reichweite des CK gewesen wäre und der Moran so evtl. überlebt hätte, aber so ist das halt, Lernen durch Schmerz...

Der Squalos, Dronen und Father Knight gehen mit koordinierten Orders Richtung zentraler Antenne. Jetzt konnte aber mein Intruder durch den, ja vorher vom Jaguar geworfenen, Rauch hindurch eine der Dronen sehen, er entarnte sich und legte sie lahm. Damit hatte mein Gegner nicht gerechnet, sein Gesichtsausdruck war Gold wert und ich war für den schnellen Verlust der TR Drone entschädigt.
Mit seinem letzten Befehl versetzte er noch vier seiner Jungs in Supression Fire und ich war dran.

1. Zug Nomaden

Gar nicht so einfach, was mir mein Gegner da für ein Rätsel gestellt hatte. Seine eine Drone hatte einen Repeater dabei und mein Gecko war in seinem Einflussbereich, würde also sobald er irgendetwas machen würde gehackt werden. Der musste also auf jeden Fall warten, bis ich den PanO-Hacker beseitigt hätte. Der Father Knight hatte sich an den Squalos rangekuschelt und aus Erfahrung weiß ich, dass der hart zu knacken ist, verdammt, well played my friend. 
Der Squalos stand ziemlich zentral und war in Supression Fire gegangen, da musste ich also äußerst vorsichtig sein, wenn irgendeine meiner Minis ihren Kopf hervorstrecken wollte. 

Ok, also in gewisser Weise vereinfachte mir die verzwickte Stellung im Mittelfeld die Entscheidung und ich erinnerte mich an einen Tipp im Umgang mit TAGs, wenn du sie nicht töten kannst, nimm ihnen die Bewegungsmöglichkeit, sprich Befehle. Also lies ich mit leise zischender Düse die Hellcat in der gegnerischen Flanke landen. Sie schlich sich vor bis an die nächste Hausecke und erledigte erstmal die Nisse. Danach fiel ihr ein Fusilier zum Opfer, wie sich herausstellen sollte war es der gegnerische Leutnant, sweet! Vorsichtig lugte sie um die nächste Ecke, fiel aber dem Supression Fire eines Ingenieurs zum Opfer. Na gut der Ingenieur wäre schön gewesen, aber die Hellcat hatte so auch schon genügend Schaden angerichtet.

Jetzt war es an der Zeit den Angriff auf den Squalos vorzubereiten, die Custodier schoss einen Repeater neben der zentralen Antenne an den Container hinter dem der Squalos stand und konnte dies auch ungesehen von jeglichem Gegner tun.
Dann kündigte ich vollmundig an, dass sie jetzt Cybermask aktiviert und daraufhin versuchen Father Knight und ein sich enttarnender Hexas sie zu hacken. Verdammt, damit hatte ich gar nicht gerechnet, aber angesagt, ist angesagt in Zukunft passe ich hier besser auf. Der Father Knight kann die Custodier zwar hacken, aber ihre Firewall schützt sie und der Hexas findet anscheinend den Einschaltknopf seiner Konsole nicht, da habe ich nochmal Glück gehabt.

Mit meinem letzten Befehl tarnt sich der Intruder wieder. Ja, das habe ich aus dem letzten Spiel mitgenommen, egal was passiert am Ende meines aktiven Zugs muss der Kerl getarnt sein.

2. Zug PanO - Loss of Lieutenant

Der Hexas kündigt Hacken an. Zoe hackt zurück und ich lasse die Custodier auch zurück hacken. Der Hexas teilt seinen Burst auf, Zoe überlebt, die Custodier leider nicht. Mann, was habe ich mich hier innerlich verflucht, warum habe ich sie nicht einfach sicher in der Cybermask gelassen und gut? Andererseits, evtl. hätte dann ja Zoe ins Gras gebissen, egal Shit happens. 
Was wäre eurer Meinung nach geschickter gewesen? Nur Zoe reagieren lassen oder mit beiden und dadurch Cybermask aufgeben?

Der Hexas versucht, durch Command-Token-umgewandelte Order, nochmal Zoe zu hacken, diesmal hält der BTS-Wurf ihn auf. Father Knight probiert auch sein Glück und Zoe verpasst ihm eine Wunde, yeah, nimm das PanO-Polizeistaat-Lakai! Der Father Knight oder Hexas (weiß nicht mehr wer von beiden) kommen noch mit einem Angriff bei Zoe durch und sie ist immobilisiert, so ein Mist. Erstaunlicherweise hatte ich sogar einen IMM-1 Counter dafür.  Big Grin

Sonst passiert nicht viel, mein Repeater rüstet einen Schuss vom Ingenieur und das wars auch schon.

2. Zug Nomaden - Loss of Lieutenant

Hmm, Zoe wird nicht viel machen, also ihre Order schon mal in eine normale umgewandelt. 

Der Jaguar wirft eine Rauchgranate in den Weg, der zur mittleren Antenne führt. 

Der Intruder läuft in Richtung Weg zur Mitte, lädt mit der nächsten Order seine HMG durch, schießt zweimal am Hexas vorbei und die Rüstung des Father Knights hält einfach beide Kugeln auf. Hmpf, das wäre jetzt auch zu schön gewesen, okay, also nochmal das selbe Spiel. Command Token > Irreguläre Order von PiWell > regulär > Intruder schießt diesmal drei Schuss auf den Father Knight und nur einen auf den Hexas. Beide brechen blutend zusammen, yes, genau so und nicht anders, braver Intruder. 

Dann stehe ich vor der Wahl soll ich mit der nächsten umgewandelten Order den Intruder wieder tarnen oder in Supression Fire versetzen (er hat freies Schussfeld auf die zentrale Antenne). 
Ich entscheide mich für tarnen, wie hättet ihr euch entschieden und warum?

3. Zug PanO

Der Squalos springt über den Container und geht zur Antenne. Zoe erwacht aus ihrer Erstarrung und übernimmt den Squalos. Mein Gegner hatte sich entschieden auf den Repeater zu schießen statt einen Reset zu machen, ich weiß nicht, was er sich davon versprochen hatte, jetzt gehört der Squalos jedenfalls mir  Big Grin .

Der Ingenieur stürtzt auf die Antenne zu um sie zu erobern, mein Intruder enttarnt sich, schießt aber daneben. In der nächsten Order kommt der Ingenieur ins Schussfeld des Squalos und wird von der Mulit-HMG zerfetzt. 

Die verbleibende Drone spekuliert eine Granate auf meinen Repeater, vernichtet ihn zwar, wird aber im Gegenzug von Zoe immobilisiert.

3. Zug Nomaden

Mein Gecko läuft zur Antenne in der Mitte und nimmt sie ein. Fertig.

Bei meinem Gegner überleben nur die immobilisierte Drone und ein Fusilier, 10 zu 0 für mich.

Fazit

Krasses Spiel, wow, ich hatte ein dickes Grinsen im Gesicht so eindeutig habe ich noch nie gewonnen, rock on! 

Der Sturm von PanO auf die zentrale Antenne im letzten Zug war für meinen Gegner wie in ein offenes Messer zu laufen. Der Intruder hatte die Antenne im Blick, vorher alle gegnerischen Hacker ausgeschaltet und es lag noch ein Repeater, durch den Zoe auch mit ins Geschehen eingreifen konnte. Jeden Schritt in die Richtung der Antenne bestraften meine Minis mit erbarmungsloser Brutalität. Das passiert nun Mal, wenn eine PanO Polizeitruppe denkt sie könnte sich einfach in ein Nomaden-Slum wagen und ein bisschen auf den Putz hauen.  Big Grin Wink

Es war für mich das erste Mal, dass ich einen Repeater einfach in die Mitte geschossen habe und mich im Infowar versucht habe und dafür hat es extrem gut geklappt. Allerdings bin ich am überlegen ob ich nicht noch einen weiteren Hacker (Interventor) mitnehmen sollte und dafür evtl. die Mobile Brigade zu Hause lassen sollte. Und was mache ich dann mit den übrigen Punkten? Schwierig, schwierig. 
Was meint ihr? 
Alles in allem hat meine Liste aber verdammt gut funktioniert und bis auf zwei Schnitzer (MB zu offensichtlich platziert und Custodier in ARO verloren) war ich mit mir echt zufrieden.  Big Grin Big Grin Big Grin
  Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Jacking in - Calico Jacks Missionsprotokolle - von Calico Jack - 12-01-2017, 01.12.2017

Gehe zu: