Frage zu Grundierung
#1
Nun ich habe jetzt meine Tohaa Truppe und möchte diese anmalen zuerst kommt die Grundierung da ist die Frage, ist das teure GW Spray wirklich besser? Ich möchte sie schwarz grundieren und GW Chaos Black kostet ca 13 Euro dagegen gibt es von Molotow und anderen Sprays für ca 5 Euro. Ist GW wirklich Qualitativ besser oder zahlt man da nur Marken Aufpreis? Welche anderen Marken sind auch gut?
Danke im Voraus Smile
Zitieren
#2
Eine gute Grundierung ist das A-O bei der Bemalung. Neben der Technik des Besprühens ist dabei die Farbe auch extrem wichtig.

Persönlich habe ich nur Erfahrung mit GW und Armypainter Grundierung gemacht und keinen Grund zu wechseln.

Verwechsle nicht Farbspray oder Lackgrundierung mit Grundierung für Miniaturen. Grundierungen haben einen Gemeinsamkeit. Der Farbe ist immer etwas "Kleber" beigemischt damit sie auf der Miniatur hält. Lackgrundierung soll aber die Fläche glatt und einheitlich machen. Also kleine Unebenheiten usw. ausgleichen. Das wäre für Miniaturen eher schlecht.

Montana Cans, Sprays aus dem Baumarkt sind super für Geländer und "grobe" Arbeiten. Aber nix für Minis. Ob nun GW, Armypainter, Vallejo das ist dann Geschmackssache.

Und ohne das Böse zu meinen, spar nicht am falschen Ende. Diese leidige Diskussion kommt gefühlt aller 4-8 Wochen neu auf. Wer 100€++ für Minis ausgibt, 30€ für Farben und sich dann fragt warum gute Pinsel 12€ kosten und ob es nicht auch Farben aus dem Baumarkt tun. Der tut sich, den Miniaturen und auch dem Malspass keinen gefallen. Wer einmal mit guten Farben gemalt hat, oder eben einen Windsor&Newton benutzt hat, der weiß wofür er das Geld ausgegeben hat. Hält auch alles länger.

TLDR: Ja sind sie.
Zitieren
#3
Danke für die schnelle Antwort, in anderen Foren waren sie sich da nicht einig und ich sehe es eben nicht ein den doppelten Preis zu zahlen wenn der nur wegen der Marke ist und nicht wegen der tatsächlichen Qualität deswegen frage ich nach.

Was mich auch etwas verwirrt, ich möchte meine Truppe schwarz grundieren da ich sie schwarz grün machen werde, nur sagen einige dass das Chaos Black von GW den ihr einziges schwarz gar keine Grundierung ist sondern nur Farbe?
Zitieren
#4
GW und ihre Benamsung. Also das hier ist eine Grundierung:

https://www.games-workshop.com/de-DE/Cha...ray-GLOBAL

Wobei dir eine schwarze Grundierung nur im ersten Gedanken bei schwarzem Farbschema hilft. Den das Schwarz in der Grundierung ist kein perfektes Schwarz. Ich selbst bin zu weiß übergegangen (nach ca. 12 Jahren schwarze Grundierung).

Für meine Haqq gehe ich aktuell wie folgt vor:
- Zusammenbauen und Base
- weiß grundieren
- Base tuschen (in meinem Fall blau)
- Mini waschen (in meinem Fall schwarz)
- Sichtmarkierung anbringen

Damit ist die Mini spielbereit und alle Konturen gut erkennbar.

Für mich hat dies mehrere Vorteile. Durch was waschen sind alle Kanten an der Mini gut zu erkennen, was es mit der Bemalung extrem vereinfacht. Ein Einfarbige Grundierung verwischt irgendwie alles. Die Minis sind spielfertig und die wichtigen Ecken und Kanten sind abgedunkelt.

Das schwarz müsstest du eh nochmal überpinsel.

Ich kann dir gern heute Abend mal paar Fotos von den einzelnen Stufen machen und hier posten wenn du magst.
Zitieren
#5
Gut vielen Dank, also ich habe hier einen der Erfahrung hat und mich berät, der meinte grundieren, dann abbadon black sauber übermalen, mechanicus standard gry bürsten, administum grey bürsten dann öl/wasser 50/50 tuschen
Wie relevant ist da überhaupt die Farbe der grundierung?
Zitieren
#6
Die Farbe ist extrem wichtig, da die normale Farbe auf der Mini extrem schnell abplatzen würde.

Der Farbton ist relativ egal, gerade wenn man gut deckende Farben nutzt. Je heller die Farbe werden soll umso naher sollte die Grundierung sein. Selbst mit den neuen Farben, gerade Gelb, Weiß usw. da braucht es gern mal mehrere Schichten. Eine passende Grundierung hilft da (Armypainter hat da richtig viel im Angebot).
Zitieren
#7
Gut danke also ein dunkles grau wäre auch nutzbar, muss schauen welche Farben es zu kaufen gibt in dem hiesigen Laden vermutlich alles relevante Wink
Zitieren
#8
Ja ich habe auch schonmal das Monata Spray ausprobiert (zum Glück nicht an Infinity-Figuren) und das war mir etwas zu dick gegen die Citadel Farben die ich sonst zum Grundieren benutze.
Zitieren
#9
Ich habe in meinem Leben noch keine Partie eines GW-Spiels gespielt und nur für Minuten während einer Tausch-Rallye mal einen Space Marine besessen. Und trotzdem nutze ich nach einigen Experimenten ausschließlich Citadel-Sprühgrundierung. Die Farbe scheint also für sich genommen einfach gut zu sein ganz ohne jede mögliche Fanboy-Brille. Tongue 

Das enthielt jetzt vielleicht keine neue Info (außer meinem Outing als ehemaliger Space-Marine-Besitzer  Rolleyes ) aber sieh es als ein "Ja genau" unter die vorausgehenden Expertenmeinungen.
G³: "Haris of Four" - Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Eichhörnchen sein - dann sei ein Eichhörnchen!
Zitieren
#10
Es war sehr gut die Meinungen von welchen zu hören die tatsächlich anderes probiert haben Wink
Zitieren


Gehe zu: