Gebäude aufwerten
#21
Ich hab hier noch ein zerlegtes PC-Gehäuse mit Mini-LED-Beleuchtung rumliegen. Die werden ja über das Motherboard mit Strom vesrsorgt. Kennt sich jemand gut genug damit aus um zu wissen, wie man die auch ohne Motheroard zum Leuchten bringt? Das wäre lässig.
<t></t>
Zitieren
#22
Im Elektronikhandel (oder bei Amazon) solltest du sicher etwas finden, was dir da weiter hilft.
LEDs sind grundsätzlich extrem einfach zu bedienen: etwas (dünnes) Kabel, Batterie(n) und ein Schalter und du hast eigentlich alles, was du brauchst. Widerstände verlängern die Lebensdauer, aber ich habe auch schon aus Platzgründen ohne verbaut und es gab beim Betrieb mit Knopfzellen keine Probleme (Chaos Space Marines mit rotleuchtenden Augen).
[Bild: fajnh93r.png][Bild: zjhe8cua.png]
Zitieren
#23
ist zwar schon etwas her, aber das hier habe ich zufällig gefunden:

https://www.fantasywelt.de/Building-Upgrade-Kit

allerdings weiss ich nicht genau, ob das vom Maßstab passt - und ich finde es auch recht teuer
Zitieren
#24
Da wir hier von extremen Kleinspannungen sprechen kannst du auch Kupferdraht nehmen oder eben sehr dünnen isolierten. Bei ebay gibt es aus China günstige LEDs sowie Batteriehalter für Knopfzellen, diese haben einen Schalter und auch bereits Drähte vormontiert. Du musst also nur noch die LED vorsichtig anlöten.

Bzgl. Motherboard LEDs beleuchten kann ich einen Kollegen mal fragen. Aber wie gesagt. 100+ LEDs sowie entsprechend viele Batteriehalter bekommst du zusammen schon für knapp 20 €.
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Zitieren
#25
Also bei einem Preis von knapp €2,- pro Lichterkette (mit 10 leds) werde ich nicht anfangen selber etwas zu Basteln. :-)
Zitieren
#26
ich habe mir auch ein paar dieser Ketten bestellt. tun einwandfrei ihren job
Zitieren
#27
Ja und ich musste noch keine Batterie wechseln :-)

Aber das liegt eher daran, dass ich so wenig zum Spielen komme :-(
Zitieren
#28
Dann melde ich mich mal als "Verbrecher" dieses Blogeintrags zu Wort...

Ich habe Vallejo Glanz Lack verwendet, wobei ich denke, dass das eigentlich keine Rolle spielen sollte.

Ich vermute, das es deshalb milchig wurde, weil noch "zu viel" Lack zwischen Plexiglas und Ohp-folie war. Ich habe zwar auch keine Schraubzwinge verwendet (im nach hineinen auch eine gute Idee) sondern hab den Lack zu den Rändern hin ausgestrichen. Theoretisch bleibt so nahe zu kaum Lack dazwischen übrig, sodass der auf jeden Fall durchsichtig wird.

Gesendet von meinem FP2 mit Tapatalk
Zitieren
#29
(11-26-2017, 26.11.2017)KjeldoranDeath schrieb:
(11-22-2017, 22.11.2017)HarlequinOfDeath schrieb: Es gibt einen Blogger, der hat Poster zum Download: http://h-archive.blogspot.de/2016/03/how...paper.html

Ansonsten haben z. B. Zen Terrain (Polen) oder Miniature Scenery (Australien, aber kommt schnell) gute Upgrade Kits für Gebäude.

Sehr cooles Tutorial, aber wo kann man die denn downloaden? Habe nichts gefunden.....  Confused

Da Photobucket nur noch bedingt als Image Host funktioniert, habe ich die Bilder mal in einen Blog Artikel eingefasst:
linkylink
Zitieren
#30
(03-07-2018, 07.03.2018)Hydra schrieb: Da Photobucket nur noch bedingt als Image Host funktioniert, habe ich die Bilder mal in einen Blog Artikel eingefasst:
linkylink

Hammer. Da sind ein paar sehr sehr geile Sachen dabei. Damit werden wir unsre Tische mal noch ein bisschen aufwerten. Danke dir vielmals.
Masterblaster


visit us on
facebook: https://www.facebook.com/3TH.TableTopTreff/
forum: http://tabletoptreff-hannover.de/forum/portal.php

--Das Leben ist wie zeichnen - nur ohne Radiergummi---
Zitieren


Gehe zu: