Empfehlung Pinsel
#11
Die DaVinci Series Größe 0 nutze ich auch. Bisher haben die mir immer getaugt, aber ich bin jetzt auch nicht der filigranste Maler. Dafür sind die Pnsel mit Preisen von 1-3 Euro recht günstig zu haben und halten jeweils 2-3 Malsessions bei mir. W&N will ich aber auch mal ausprobieren.

  Zitieren
#12
kurzes Update:

heute kamen die games and gears DLB master class Pinsel in den Größen 00, 0, 1

ok, 39 GBP sind jetzt kein Schnäppchen, aber es war ein Handtuch und Reinigungsseife dabei, ebenso das Porto nach Deutschland!

Ich habe die Pinsel mal ausgepackt und muss sagen: WOW, was für eine Haptik - gar nicht wie man sonst Pinsel gewohnt ist. Die Pinsel stecken geschützt in einer Hülse, die nach dem Abziehen hinten aufgesteckt wird und dann als Pinselgriff dient.

Ich würde die Pinsel zwar an der Luft trocknen lassen, und nicht in der Hülse (trotz kleiner Öffnung zum Belüften).



Ich bin gespannt auf die erste Malsession...am Wochenende werden alle Neuanschaffungen getestet!
  Zitieren
#13
Wow, hab mir die G&G Pinsel mal angeschaut, krasser Schei$$, das nenn ich mal Pinseltuning sind die Griffe aus Alu?
Wichtiger als die Haptik ist allerdings ob sie auch ihre Spitze über einen längeren Zeitraum halten, berichte doch mal, wie sie sich mit der Zeit so machen.
  Zitieren
#14
Games and Gears war auch mal wohl ein kickstarter Projekt und hat sich sehr gut gehalten.

Die Griffe sind aus einem sehr leichten Metall - ich vermute, dass es Alu ist. Die Spitze ist bis dato top - ich werde diese ausgiebig testen und nochmal berichten. Klar, die sind so teuer wie die Winsor & Newton...dann müssen sie auch mindestens genau so gut sein. In der Hand liegen sie mir persönlich schonmal besser als ein klassischer Pinsel
  Zitieren


Gehe zu: