Taktiken gegen TAGs
#1
Grundsätzlich vermisse ich hier im Forum einen eigenen Thread, wie man sich seiner Haut gegen TAGs erwehrt, weshalb ich nun einen eröffnet habe Big Grin.

Ich spiele Ariadna, habe also selbst eigentlich keine TAGs zur Verfügung. Meine möglichen Gegner in unserer Gruppe allerdings schon...da wäre allem voran unser PanO-Spieler, aber auch der Aleph-Spieler und die Nomads-Spielerin hätten die Möglichkeit, solch einen Eisenhaufen einzusetzen.

Sieht man sich dann so manche Werte dieser Brocken an, leuchtet einem schnell ein, dass man nicht planlos anrennen sollte, sondern besser eine passende Strategie verfolgt...stellt sich also die spannende Frage:
Wie schlägt man einem TAG am besten den Kopf ab?

Es wäre schön, wenn wir hier Erfahrungen und Ideen zusammengetragen könnten…am besten über alle Fraktionen hinweg.





Ich fange auch gleich Mal damit an…

In unsrer Gruppe mehren sich die „Verdachtsmomente“, dass sich unser PanO-Spieler heimlich einen TAG zugelegt hat. Damit will er uns wahrscheinlich überraschen…vielleicht sogar mit einem  Jotums-TAG  (ARM 10, BTS 9). Ich habe schon Respekt vor so einem Monster…

Also einfach „draufballern“ ist vermutlich keine so dolle Idee…die Feuerkraft der meisten TAGs ist nicht zu unterschätzen. Außerdem ist es generell nicht besonders clever, sich mit PanO auf  ein  offenes Feuergefecht einzulassen….so viel habe ich mittlerweile schon gelernt in meiner kurzen Karriere als Befehlshaber eigener Ariadna-Truppen.

Sollte es aber doch zum Schusswechsel kommen (und das ist ja meist unumgänglich), wäre AP-Munition gegen solch fett gepanzerten Ziele schon mal recht hilfreich.

Generell würde ich aber eher versuchen so eine TAG in einen Nahkampf zu verwickeln…die PanO-TAGs scheinen mir nicht die Meganahkämpfer zu sein. Ariadna hingegen bietet ziemlich gute Nahkämpfer…nur müssen sie den TAG halt erstmal lebend erreichen.

Daher böten sich Fallschirmspringer oder ähnliches an, die schon recht nah am TAG das Spielfeld betreten könnten.

Taktisch würde ich also vielleicht mit Airborne-Rangers (NK:22 samt AP-Nahkampfwaffen) versuchen, einen PanO-TAG zu fällen Wink.

Könnte das funktionieren? Oder welche Taktiken gegen TAGs nutzt Ihr oder würdet Ihr gegen PanO TAGs einsetzen?
Zitieren
#2
Ja, die gute alte Frage...wie bekommt man die Blechdosen klein? Eigentlich gibt's drei Wege:

1) Plattmachen. Du hast ja schon ein paar Lösungsmöglichkeiten genannt, wie man die dicke Panzerung knacken kann. Crits im NK sind immer ein gutes Mittel, da ist dann auch die Waffen nicht ganz so wichtig, wobei Mono, DA oder EXP schon hilft. Einräuchern, hinstürmen, draufkloppen...da hat Ariadna ja ein paar ganz nette Optionen parat. AP HMGs funktionieren auch ganz gut, vorallem wenn man mit Camo/Smoke+MSV2 (wenn mans hat) die hohe BS ein wenig drücken kann. Missile Launcher oder sowas in der Art ist auch nett. Blöderweise ist das immer auch ein wenig Glückssache und meist läuft das Spiel dann auf eine "wenn ich den TAG nicht wegbekomme hab ich quasi verloren"-Situation hinaus.

2) Unschädlich machen. Das geht meistens etwas besser. E/M Munition/Granaten, E-Mauler oder Hacking (bei Ariadna eher nicht so geil) finde ich günstiger, wenn ich sowas zufällig dabei haben sollte. N Tag ist schnell deutlich weniger gefährlich, wenn er isoliert oder immobilisert ist. Alles was man indirekt auf das Vieh anwenden kann, ohne dass man gleich ne dicker ARO kassiert.

3) Ignorieren. TAGs kosten Punkte und da bleibt dann oft nur noch eine recht übersichtliche Resttruppe übrig. Man kann dem TAG auch die Befehle wegballern. Das hat bisher bei mir eigentlich immer recht gut funktioniert (Außer da steht n 5er Link Füsiliere im hintersten Eck). Aber ansonsten ist das auch ein probates Mittel, dem TAG die Bewegungsmöglichkeit zu nehmen.

So n richtiges Patentrezept gibts da nicht, das musst du einfach ausprobieren, mit was du am besten zurechtkommst.
zu finden im http://www.stuttgarter-wahnzinn.de
und im http://foxhound-esslingen.de/

Yu Jing, Haqqislam, Aleph, Combined Army, FRRM, Ikari
Zitieren
#3
Ich würde nicht sagen dass drauf schiessen nicht funktioniert, die Modifier sollten halt wie immer auf deiner Seite sein und die Waffe sollte genug Punch haben. Ein Tankhunter aus der Tarnung mit der Autocannon wäre z.b. eine Bank und hat gar nicht so schlechte Chancen einem Jotum einen einzuschenjen, hier die Wahrscheinlichkeiten wenn der Jotum zurückschiesst und beide in guter Reichweite in Deckung stehen:
57.62% TankHunters inflicts 1 or more wounds on Jotums (2 STR)
32.44% TankHunters inflicts 2 or more wounds on Jotums (1 STR)
12.48% TankHunters inflicts 3 or more wounds on Jotums (Unconscious)
3.63% TankHunters inflicts 4 or more wounds on Jotums (Unconscious 2)
0.74% TankHunters inflicts 5 or more wounds on Jotums (Dead)
Failures
25.84% Neither player succeeds
Reactive Player
16.54% Jotums inflicts 1 or more wounds on TankHunters (Unconscious)
10.26% Jotums inflicts 2 or more wounds on TankHunters
(Dead)

Wenn er sich dagegen versteckt, kannst Du entweder mit Nahkämpfern vorpreschen (antipoderudel z.b. ist ruckzuck quer über den Tisch und kriegt meherere ap attacken pro Befehl ) oder versuchen den Tag zu umgehen und so den Orderpool zu verkleinern. Manchmal kann es auch sinnvoll sein, den dicken Brocken zu ignorieren, Indem du seine Sichtlinie (n) mit Rauch einnebelst und dich auf die Missionsziele konzentrierst. E/M waffen sind auch gold wert. Wenn du einigermassen nah kommst kannst du bspw. Nen E/mauler um die Ecke legen, dass der jotum im wirkungsbereich steht aber du noch keine aro fürs legen bekommst . Wenn du dann um die ecke springst (oder jemand anderes aus deinem team das feuer eröffnet) muss der jotum sich entscheiden entweder zu sodgen oder einen automatischen em treffer zu kriegen. Dass als diffuse Ideensammlung, keine Sorge vor den dicken Brocken, in infinity stirbt alles.
<t></t>
Zitieren
#4
Die Berechnung ist interessant und wundert mich etwas.

Basis müsste ja sein:
Beide schießen effektiv auf BS 12 (Rangeband, Cover, Camo)
Tankhunter schießt mit B 2, Jotums mit B 1
Tankhunter besitzt ARM 3 (6 in Deckung)
Jotums besitzt ARM 5 (8 in Deckung) nach Abzug von AP

Und da bleibt so ne hohe Chance auf ne Wunde beim Jotums übrig?

Zumal der Jotums genauso mit EXP zurückschießt und sogar Stärke 16 besitzt
--end of line
Zitieren
#5
-3 für Suprise shot ist noch drin, das meinte ich mit "aus der Tarnung". Ansonsten passt alles, auch fatality ist mit drin. Falls nicht bekannt, wurde vom ghostlord calculator ausgerechnet.

http://inf-dice.ghostlords.com/n3/?p1.fa...isc_mod=-3
<t></t>
Zitieren
#6
Tankhunter hat aber Camo und Suprise Shot L1 (hat er die nicht läuft schon irgendwas falsch Big Grin ), beides zusammen drückt die Mods schwer Richtung Tankhunter;

Keine Ahnung ob man Camo noch manuell eingeben muss, dann wäre es nochmal schlimmer für den Jotum:

Active Player

62.79% TankHunters inflicts 1 or more wounds on Jotums (2 STR)
35.87% TankHunters inflicts 2 or more wounds on Jotums (1 STR)
14.19% TankHunters inflicts 3 or more wounds on Jotums (Unconscious)
4.22% TankHunters inflicts 4 or more wounds on Jotums (Unconscious 2)
0.86% TankHunters inflicts 5 or more wounds on Jotums (Dead)

Failures
27.12% Neither player succeeds
Reactive Player
10.09% Jotums inflicts 1 or more wounds on TankHunters (Unconscious)
6.57% Jotums inflicts 2 or more wounds on TankHunters (Dead)
Zitieren
#7
Also da ich gerade mit meinem Kumpel eine Pool-Kampagne mache, kamen in den bisherigen Matches so einige TAGs vor:

Seraph - hatte einiges zu tun mit nem Wu Ming HMG und nem Bao die ihn immer Kontra geben konnten - am Ende hat er sie (runter auf 1 STR) aber gekriegt. Vorher wurde er in einem äußerst seltsamen Würfelduell von einem Ninja AHD angegriffen und hat alle Versuche erfolgreich abgwehrt. Die starken AROs halfen weil die Spitfire ausser RW war, beim Hacken hätte die Wahrscheinlichkeit auf meiner Seite sein sollen...

Squalo - habe ich mit nem gelinkten Crane Spitfire in mühseliger Arbeit runtergeschossen und wurde dann wieder repariert ... :-(

Uhlan - der hatte großes Pech - durch den Rauch ne volle Salve HMG (Hsien) abbekommen und mit einem Schlag vom Tisch gepustet.

Jotum - erst "ignoriert" dann mit Oniwaban zerschnibbelt ;-)

Doppel - Tikabalang: Hab ich in Ruhe glassen, die mich erst auch, bis einem einfiel meinen Zahying mit ML im Link zu killen (der stand leider auch offen). Danach musst er "geflashpulsed" von dannen ziehen ;-). Hier habe ich aber auch vorher den Order Pool angegriffen.

Also:

- Hacking kann helfen (bei Ariadna bedingt)
- beständiger Beschuss
- qualitativer Beschuss (AP, EXP, DA&EXP)
- alles was EM im Namen trägt ist eh gut
- NK (TAGs sind übrigens alles andere als schlecht, ausser gegen Hohe CCs und MA)

In der Praxis kommt es natürlich drauf an, was du so dabei hast und gegen welchen TAG du vorgehst und das du die Mods auf deine Seite holst.
Zitieren
#8
(03-26-2018, 26.03.2018)Ursun schrieb: Keine Ahnung ob man Camo noch manuell eingeben muss, dann wäre es nochmal schlimmer für den Jotum:

Ne das wird automatisch reingerechnet, wenn das andere modell keinen MSV hat. Was das angeht ist das tool schon sehr durchdacht.
<t></t>
Zitieren
#9
Deine Beste Waffe ist und bleibt das AP HMG. Burst>Mod.
Ansonsten machen deine Hunde natürlich so nem TAG schnell den Gar aus.
Falls der TAG für dich schwer erreichbar ist, kill ihm einfach seine Befehle und ignorier den TAG. Hat er nur ~5 Befehle rum ist er nur noch halb so wild.

TAGs sind am Anfang sicherlich eine Herausforderung, aber mittlerweile freu ich mich einen zu sehen.
[Bild: t3_etr_rank.php?name=Taugenichts]
Zitieren
#10
Und auch nicht jeder TAG ist genauso bitter wie ein Jotums.

Wenn ich bedenke wie mir Scarface unterm A**** weggeschossen wurde in einem einzigen Befehl.... HMG Crit + 3 Treffer, keine Rüstung geschafft auf 8+ Sad
Crit happens !
--end of line
Zitieren


Gehe zu: