Wenn ihr entscheiden dürftet: welche Regelung zur Bemalung sollte auf der DM 2018 gelten?
"fully painted" wie bei der DM 2017
39.62%
21
grundiert und genebelt/getuscht
24.53%
13
keine Bemaltpflicht, jedoch mit Markierung für Sichtlinien
33.96%
18
nichts davon (Vorschlag bitte im Thread posten)
1.89%
1
53 Stimme(n)
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

[Umfrage geschlossen] Regelung zur Bemalung auf der DM 2018
#20
Zitat:Daerthe8952
...Warte mal ab bis es geklärt ist, bevor ich mich anmelde.

Deswegen machen wir das ja hier. Allerdings kannst du dich ja gerne schon mal unverbindlich vormerken. Dann können wir das Interesse besser einschätzen.

Zitat:N3rdhead
Ich bin für volle Bemalpflicht.

Grund: Wir reden hier von 10-20 Figuren. Wer das nicht bemalt bekommt (und damit meine ich lockeren Tabletop Standard) sollte auf einer Meisterschaft sowieso nix zu suchen haben. Wer Püppchen schubst soll die auch bemalen. Wer das nicht macht, ist finde ich sogar im falschn Hobby.

Im Prinzip ist dein Argument ja "Wer seine paar Minis nicht anmalen will soll gefälligst wegbleiben...ist mir grad recht". Ich empfinde diese Sichtweise als kontraproduktiv, wenn man über "Community-Building" spricht...und darum gehts ja hier. Da steht zwar "Deutsche Meisterschaft" drauf, aber es ist bei weitem nicht so, dass das potenzielle Teilnehmerfeld unerschöpflich wäre.

Der ganze Thread war als Sammlung für konstruktive Argumente gedacht, mit denen wir in eine Entscheidungfindung gehen können. Was für weitere, positive (!!!) Argumente sprechen denn aus deiner Sicht noch für eine Bemalpflicht?
zu finden im Foxhound Esslingen

Yu Jing, Haqqislam, Aleph, Combined Army, FRRM, Ikari, Tohaa
  Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: [Umfrage] Regelung zur Bemalung auf der DM 2018 - von Sergej Faehrlich - 04-02-2018, 02.04.2018

Gehe zu: