Wenn ihr entscheiden dürftet: welche Regelung zur Bemalung sollte auf der DM 2018 gelten?
"fully painted" wie bei der DM 2017
39.62%
21
grundiert und genebelt/getuscht
24.53%
13
keine Bemaltpflicht, jedoch mit Markierung für Sichtlinien
33.96%
18
nichts davon (Vorschlag bitte im Thread posten)
1.89%
1
53 Stimme(n)
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

[Umfrage geschlossen] Regelung zur Bemalung auf der DM 2018
#28
Hehe, wie gleich das "nein" zu dem Command Token kam... Smile Ist ja eigentlich ein Spielelement, das nicht so bedeutend ist. Ich würde das nicht so eng sehen, aber die meisten sind ja dagegen. Wink

Was die Zeit angeht... ohne jemandem zu nahe treten zu wollen, aber man merkt, dass manche keine Kinder etc. haben. Smile Ich habe letztes Jahr schon gesagt, dass man nicht mit Argumenten kommen kann "die Zeit hat jeder" etc. Leider ist dem nicht so. Job und Familie gehen nun einmal vor, ein Hobby muss nebenher laufen.

Und in besagten zwei Listen ist es auch nicht immer mit 10-20 Modellen getan. Bei mir waren es dank Hunting Party 37 Modelle. Es kamen nicht alle Modelle mit, aber das weiß man evtl. nicht früh genug.

Letztes Jahr habe ich mir den Stress gegeben, da ich unbedingt dabei sein wollte, aber das war grenzwertig, was Familienleben und Gesundheit anging. Über einen Monat lang Ehefrau und Kind abends vernachlässigt und bis ~2 Uhr nachts gemalt, obwohl ich spätestens um 6 Uhr raus muss.

http://o-12.de/showthread.php?tid=1025&page=3

Ich denke nicht, dass das Ziel einer Freizeitaktivität sein sollte, solchen Druck aufzubauen. Hat mir bis heute auch den Spaß am Hobby-Teil von Infinity genommen und ich baue gerade gemütlich 40k deswegen.

Deswegen positive Anreize schaffen, aber keine Bemal"pflicht".
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Spiele alles von NOMADS + ALEPH + O-12 und natürlich ARISTEIA!
  Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: [Umfrage] Regelung zur Bemalung auf der DM 2018 - von HarlequinOfDeath - 04-03-2018, 03.04.2018

Gehe zu: