Wenn ihr entscheiden dürftet: welche Regelung zur Bemalung sollte auf der DM 2018 gelten?
"fully painted" wie bei der DM 2017
39.62%
21
grundiert und genebelt/getuscht
24.53%
13
keine Bemaltpflicht, jedoch mit Markierung für Sichtlinien
33.96%
18
nichts davon (Vorschlag bitte im Thread posten)
1.89%
1
53 Stimme(n)
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

[Umfrage geschlossen] Regelung zur Bemalung auf der DM 2018
#39
(04-03-2018, 03.04.2018)CM_PUNK schrieb: Nur das Argument was ich am häufigsten lese verstehe ich nicht wirklich: Das erkennt man dann ohne Bemalung nicht...
Sorry aber entweder man kennt die Mini an sich, dann weiß man was es ist oder eben nicht, da hilft auch Bemalung dann nicht weiter (gerade wenn auch noch ein Farbschema gewählt wurde, was vom Originalschema abweicht).

So binär (entweder ich weiß 100% bescheid oder ich habe 0% Ahnung) funktioniert ein Gehirn aber nicht. Du bist doch ein Veteran. Hast du mal im Army-Builder eine Shasvastii-Armee zusammengeklickt, bevor es die neuen Einheitenlogos gab? THE HORROR! Alle Einheiten außer den Drohnen hatten das gleiche Logo. Im Wesentlichen war am oberen Rand also nur eine Reihe völlig identisch aussehender Schaltflächen zu sehen. Trotzdem konnte man eine Liste bauen, man musste halt nur sehr viel öfter draufklicken.
War es möglich, damit sine Shas-Liste zu bauen? Ja klar! Aber es war nerviger und damit geistig anstrengender.

Und diese geistige Anstrengung zwinge ich meinem Mitspieler auf, wenn ich mit unbemalten Minis spiele. Je unerfahrener der Gegner ist, desto mehr kostet ihn das.
G³: "Haris of Four" - Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Eichhörnchen sein - dann sei ein Eichhörnchen!
  Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: [Umfrage] Regelung zur Bemalung auf der DM 2018 - von Quirk - 04-06-2018, 06.04.2018

Gehe zu: