Preise oder doch was anderes?
IchIch brauche Preise und nen riesen Preispool sonst geh ich erst gar nicht auf ein Turnier
15.79%
3
Statt Preisen will ich lieber Schweinebraten und Bier
68.42%
13
Ich bin veganer und außerdem habe ich schon alles
15.79%
3
19 Stimme(n)
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Turnierpreise oder doch was anderes?
#1
Question 
Das Thema Preissupport etc.ist ja mitterweile schon recht wichtig geworden und wurde schon an diversen Stellen diskutiert.
(o12 Podcast, Late Nightshow, Infoflux etc...)

Mich würde mal interresieren ob man vtl. nicht mal was ganz anderes machen könnte.
Mir schwebt da sowas vor wie (sofern man seine Location, Ausgaben etc... gedeckt hat)
ein Catering oä, statt das übrige Geld für Sponsoren auszugeben (die meisten geben ja mittlerweile ordentliche Rabatte etc...)

Dazu dann auch meine Umfrage bin mal gespannt auf Reaktionen oder Vorschläge
Join YU JING! the only force capable of defending the human sphere!
ich spiele Yu Jing, ISS, JSA, Morats, Military Orders, Druze
www.tuebeltop.de
  Zitieren
#2
Ich fänd grillen und salatbar echt geil... Preise brauche ich eigentlich nicht... vielleicht n paar Buttons oder sowas in der Art, aber spieltechnisch hab ich alles was ich brauche
zu finden im Foxhound Esslingen

Yu Jing, Haqqislam, Aleph, Combined Army, FRRM, Ikari, Tohaa
  Zitieren
#3
Ich muss sagen ich freue mich immer eine Kleinigkeit vom Turnier mitzunehmen.
Es ist zum einen eine nette Erinnerung und man hat nicht das Gefühl mit leeren Händen nach Hause zu gehen.

Klar, das Spielen steht im Vordergrund, aber auch etwas gewinnen zu können gehört irgendwie zum Prinzip des Wettkampfs.
--end of line
  Zitieren
#4
Für den ersten ne Trophäe und vielleicht bestpainted und für den letzten ne kleinigkeit..

Ansonsten vielleicht gutes Catering, gerne darf es auch was kosten....

Aber mit SAFTSCHUBSE! :-)

Man vergisst oft, was noch so alles anfällt an Kosten, was man nicht so aufm Schirm hat. Spielfelder kaufen/bauen etc.

Und wegen Preisen fahre ich nicht auf ein Turnier, sondern um zu spielen.
Das Essen rundet das Erlebnis nur ab :-)
  Zitieren
#5
Für mich ist der Preissupport definitiv kein entscheidendes Kriterium für den Besuch eines Turniers. Klar, freut man sich darüber, wenn man was mitnehmen kann am Ende, aber entscheidend ist es nicht.

Erreichbarkeit, Datum und möglicherweise jetzt, nachdem man mal auf ein paar Turnieren war, die Leute sind da die wichtigeren Faktoren.

Wenn man darüber nachdenkt, ob man die Preise individualisieren mag, würde ich Patches oder Button (sowie zuletzt bei den Starlords erlebt) favorisieren. Da kann man auch schön mit angeben, wo man dann überall schon mal war Smile
  Zitieren
#6
meint ihr nicht auch, dass mit zunehmender Turniererfahrung der Bedarf an einem Preispool zurückgeht?

Ich als Anfänger würde nach dem Thema gehen: Je mehr Preis, desto besser Turnier. Egal was.
Spätestens ab dem 5 Turnier würde das in Richtung: Qualität statt Quantität wechseln...eine Mini oder sowas.
Nach 10 Turnieren wäre ich für etwas Immaterielles, wie einem Button, Pokal, Patch usw.
Nach 20 Turnieren lägen mir die Menschen am Herzen und ich wäre für Bier und Bratwurst^^
  Zitieren
#7
Bitte, einfach nur Catering?! Ich bin entsetzt, das ist doch viel zu wenig!
Noch ein Handtuch für den Liegestuhl am Pool und ne Stunde Massage als Entspannungsprogramm danach sowie ein Bändchen für die Cocktailbar. Mit weniger Rahmenprogramm lässt sich seit dem Satellitenturnier auf Malle doch keiner mehr hinterm Ofen hervorlocken.
Da müsst ihr also schon ne Schippe drauflegen.

Aber jetzt mal frei von Sarkasmus, wenn ich auf ein Turnier gehe will ich nicht essen gehen oder billig Kram abstauben sondern drei bis fünf Partien Infinity gegen wechselnde Gegner zocken. Was für mich drei Dinge wichtig macht:
  • wer nimmt außer mir (nicht) Teil?
  • welche Missionen mit welchen extras werden gespielt?
  • wo findet es statt?
Natürlich kann es Lokalitäten geben, die weit ab vom Schuss sind, da macht ein Catering natürlich Sinn. Aber caterin als Alternative zu Preisen anzubieten halte ich für unsinnig, dann lieber das Startgeld reduzieren.
[Bild: R7408_Rang_ELO-ITS-Xk.png.6aa96c0b511b5a...412912.png]
[Bild: t3_ntr_rank.php?name=Tristan228&game=Inf]


  Zitieren
#8
(05-11-2018, 11.05.2018)Tristan228 schrieb: ...

Aber jetzt mal frei von Sarkasmus, wenn ich auf ein Turnier gehe will  ich nicht essen gehen oder billig Kram abstauben sondern drei bis fünf Partien Infinity gegen wechselnde Gegner zocken. Was für mich drei Dinge wichtig macht:
  • wer nimmt außer mir (nicht) Teil?
  • welche Missionen mit welchen extras werden gespielt?
  • wo findet es statt?
Natürlich kann es Lokalitäten geben, die weit ab vom Schuss sind, da macht ein Catering natürlich Sinn. Aber caterin als Alternative zu Preisen anzubieten halte ich für unsinnig, dann lieber das Startgeld reduzieren.

Unterschreibe ich so blind. Die Liste könnte man noch beliebig ergänzen aber die Kernelemente die Tristan so schön formulierte plus das 'Wann' und 'wie lange' sind für mich die Hauptargumente auf ein Turnier zu fahren.

Wenn ich gutes essen will, fahre ich nicht auf ein Turnier sondern auf das Topschnur Event am 12. Mai in Recklinghausen.(dieser Post wird unterstützt durch Produktplatzierungen)

Anstatt das Turniergeld zu verfressen, könnt ihr das doch auch Spenden, gibt genug Organisationen die sich über so eine tat freuen plus euer Karmapool wird aufgefrischt.

Also nicht krampfhaft das Rad neu erfinden sondern bestehendes Ausbauen und verschlimmbessern! Smile
Blindside's Reports -  Spielberichte, Reviews und Specials
G3H4 Blog - Der gemeinsame Blog vom G³: Haris of Four
Meine Nomaden
  Zitieren
#9
Vielleicht sollte der ein oder andere mal auf unser Top Schnur Event vorbei kommen.
Da funktioniert das alles schon zum 8ten mal Wink
<t></t>
  Zitieren
#10
Ich find es immer schön wenn man auf solchen Events etwas mitnehmen kann. Damit mein ich aber ehr Sticker/Buttons/Marker oder vieleicht ne kleinigkeit für die Platte. Irgendwelche Minis die man sich auch kaufen kann sind sicher nett, aber nix besinderes.
  Zitieren


Gehe zu: