Tohaa-Listenbau für das Interplanetario
#16
Da ich mich gerade intensiv mit Listenbau beschäftige, trifft das Video von Sergej Faehrlich natürlich einen Nerv. Deshalb sehe ich es mir so an, dass ich beim Schauen den derzeitigen Stand meiner Liste nach dem vorgestellten 5-Elemente-Konzept aufdrösle.

[Bild: latest?cb=20121112142217]

Einleitung: eigener Spielstil
Mein Stil hängt auch von der gerade gespielten Fraktion ab. Mit meiner Leib-und-Magen-Fraktion Military Orders ist das: Mit einer stabilen Eisenbahn in die Gegner hineinbrettern und versuchen, alles zu überfahren, was sich zeigt. Das ist nicht wirklich ein Stil, eher der Versuch, das Fehlen eines solchen zu überspielen, aber mit MO geht das. Mit Tohaa vielleicht auch? Die Missionen auf dem Interplanetario geben es her, dass ich es mal darauf ankommen lasse.
Rückblickend auf die letzten 10+ Partien, egal ob als Spieler 1 oder 2, lief es aber immer so ab: Erst frei zugängliche Ziele versuchen, auszuschalten. Dann wenig vorrücken und gute Positionen konsolidieren. Irgendwie habe ich gar nicht den Vorstoß und den direkten Kill gesucht, sondern meine Position verbessert. Laaangweilig!
Um das zu unterstützen, den ersten Gegnerzug mit wenig Verlust auszuhalten und allgemein einige der Stärken der Fraktion auszuspielen, ist das Leitmotiv: Zähigkeit! Im Durchschnitt hat die Liste glatt 2 Wunden pro echtem Modell, Symbiomates und Chaksa kommen da als Kugel-Magneten noch oben drauf.

Hier meine derzeitige Liste:
RASAIL Lieutenant Viral Combi Rifle
SUKEUL HMG
NEEMA Breaker Combi Rifle
SAKIEL Paramedic (Medikit) Combi Rifle
SUKEUL (Forward Observer) K1 Combi Rifle
SAKIEL Combi Rifle, Light Rocket Launcher
KAELTAR (Chain of Command) Light Shotgun
SUKEUL Missile Launcher, Light Shotgun
GAO-RAEL Sniper Rifle
KAELTAR (Chain of Command) Light Shotgun
Army


Element 1: Killer

Rasail und Sukeul sind natürlich genau das. Rasail ist ausgerüstet, den Weg in die gute Distanzklasse zu überleben und erzwingt dann potentiell 7 ARM-/BTS-Würfe pro Angriff. Der Sukeul mit verlinktem HMG, Mimetismus und 2 Wunden (plus Mate) erfüllt gleich drei genannte Merkmale. Viele Befehle sollten auch beide eigentlich bekommen. (Siehe oben...) Ob die Triade den Sukeul auch noch "schnell" macht, darüber kann man sich streiten, denn der Sukeul wird eh selber laufen+schießen. Schneller werden dadurch also eher die mitlaufenden anderen Triadenmitglieder.

Keint Volltreffer aber mindestens Streifschüsse für diese Kategorie sind Neema, Sukeul FO, Sakiel LRL und evtl. Gao-Rael?.
Neema hat ein absurd großeses Waffenarsenal (ernsthaft: Ich würde gerne einen Umbau sehen, der alle 5 Waffen zeigt) aber keine davon ist ein Killer vom Range eines Viral Rifle oder HMG. Andererseits ist sie nicht nur überbewaffnet, sondern auch stabil auf dem Weg nach vorne.
Sukeul FO ist das As in der Hinterhand. Wenn dank Limited Insertion fette Panzerschränke auflaufen, dann darf er in die Angriffs-Triade rotieren und versuchen, mit K1 den Killer zu spielen.
Sakiel LRL hat eine meiner Lieblingswaffen, weil sie aktiv und reaktiv ganz verschiedene Aufgaben erfüllt. Dank 24" Reichweite ist er schnell in guter Distanz und 2 Wunden gelten außerhalb von Tohaa als stabil (#verwöhnt!), also haben wir hier einen weiteren Ersatzmann für Element 1.
Der Gao Rael hockt gerne in seinem Nest und geht ungerne von dort weg. Ist er dann ein Killer? Aktiv schießt er Burst 3 mit MSV2, hat selber 2 Leben (und immer ein Mate), erleidet keine negativen Mods und ist eigentlich schnell in dem Sinne, dass er sofort dort ist, von wo er schießen will. Andererseits kann er keine Ziele angehen, die der Gegner nicht freiwillig anbietet, was nicht so recht zu einem Killer passen will.


Element 2: Objective Grabber

Hier haben wir die geschenkte Kategorie. Smile Sakiel Paramedic ist eigentlich für seine mögliche Notfallheilung dabei, der Sukeul FO eher für das K1 mit Mimetismus. Aber trotzdem glänzen beide hier dadurch, dass sie etwas aushalten (Extra-Lebenspunkte wiedermal) und außerdem extrem befehlssparend vom Killer der Triade direkt am Missionsziel vorbeigeschleift werden.

Die Kaeltars sind nur als äußerste Notfalleinheiten zu verstehen, da sie weder schnell, noch stabil sind und mindestens einer davon mit seinem CoC eine ganz andere Aufgabe erfüllen muss. Die würde ich auf keinen Fall als Element 2 mitzählen.


Element 3: Cheerleader

Entfällt wegen Limited Insertion. Es gibt nur 10 Köpfe und weil ich den einzigen 80-Punkte-Einzelkämpfer bei Tohaa nicht mag, muss stattdessen jeder einzelne eine gewisse Menge Punkte kosten und somit eine sinnvolle Aufgabe haben.


Element 4: Roadblocks
Hier fehlt mir im Video noch die Eigenschaft: Man kann sie nicht ignorieren. An einem Burst 1 Combi läuft mancher einfach ungeniert vorbei, an einem Burst 2 Flammenwerfer tut dies allerhöchstens ein schwerer TAG. Ich betrachte für die Rolle deshalb von vorhnerein nur die Einheiten, die von sich aus Aua machen. Klar kann jeder FO mit Flash Pulse und jedes sperrfeuernde Combi irgendwie zum Roadblock werden.
Ganz vorne (oder auf der Platte eher ganz hinten) mit dabei sind hier natürlich Sukeul ML und Gao-Rael Sniper. Quasi zwei Wunden, Burst 2, schwere Waffe und entweder Mimetismus oder MSV2. Keine Chance, sie zu ignorieren, wenig Chance, sie in einem Befehl wegzuräumen. Roadblocks par excellence. Und aller voraussicht nach bekommen beide ein Pokemon angehängt.
Apropos: Die Symbiomates sind definitiv auch Roadblocks für sich, so dass ihre Pokemontrainer Kaeltars in die Kategorie fallen.
Neema und Sakiel LRL haben jeweils eine hybride Aufgabe und sollen je nach Situation beim Deployment oder auch flexibel im Spielverlauf zu Roadblocks werden dürfen. Eine Burst 2 Panzerfaust kann eigentlich jeder Einheit im Spiel geführlich werden, ein Burst 2 LRL ärgert zum Beispiel Linkteams.


Element 5: Supporter
Kaeltar sind für mich die Supporter schlechthin. Sie stellen je zwei Pokemons bereit, sorgen mit CoC dafür, dass der Lieutenant seinen Befehl raushauen darf und machen auch noch jeweils eine Triade voll.
Auch der Sakiel Paramedic ist zu Supportzwecken dabei, um vielleicht mal einem bewusstlosen Sukeul oder Neema eine Wiederbelebungs-Spritze in den Hintern zu schießen. Dank Symbiont immerhin knapp über 50%, den Kollegen wieder aufzuwecken.


Und so sehen die Elemente meiner Liste dann aus:

1 RASAIL Lieutenant Viral Combi Rifle
1 SUKEUL HMG
1/4 NEEMA Breaker Combi Rifle
2/5 SAKIEL Paramedic (Medikit) Combi Rifle
2/1 SUKEUL (Forward Observer) K1 Combi Rifle
4/1 SAKIEL Combi Rifle, Light Rocket Launcher
5/4 KAELTAR (Chain of Command) Light Shotgun
4 SUKEUL Missile Launcher, Light Shotgun
4/1? GAO-RAEL Sniper Rifle
5/4 KAELTAR (Chain of Command) Light Shotgun


Weiter geht's im Video mit dem Hinweis, dass man gut zwei Elemente kombinieren kann. Da würde ich aus leidvoller Erfahrung gerne ergänzen: Ja, aber nicht alle! So ein Sukeul mit HMG, Mimetismus, Symbionten-Wunde, Symbiomate und Burst 2 dank Triade, der sieht schon verlockend aus, einen Bereich zu halten. Nein nein nein! Pfui bah! Aus! Die dedizierten Killer halten gefälligst die Köppe unten. Selbst wenn dem einen "nur" das Pokemon fehlt und der andere "nur" eine Wunde im Symbionten erleidet, können beide ihrer wirklichen Aufgabe schon weniger gut nachgehen.

Jetzt habe ich den Listenbau nach dem 5-Elemente-Konzept scheinbar rückwärts durchgeführt, also eine bestehende Liste danach analysiert. Aber das 5EK ist in Wahrheit so grundlegend, dass vermutlich irgendeine Version davon schon vor dem Video in meinem Hinterkopf ablief und mir die von Sergej ausformulierten Gedanken sowohl einleuchtend, als auch bekannt vorkommen.

Die abschließenden Tipps gehören eingerahmt und vor jeder Partie verlesen, sofern nicht beide Spieler belegen können, dass sie bereits vierzehn Partien gespielt haben. Wink


Fazit:
Danke für das Video! Möge jeder Neuling den Weg dorthin finden und die 45 Minuten sinnvoll investieren! Mir hat es definitiv etwas gebracht, die Liste so zerlegt zu betrachten und die klaren Rollenzuweisungen nützen bestimmt etwas dabei, die Zusammenstellung der Triaden und die Aufgabenverteilung im laufenden Spiel sinnvoll und flexibel hinzubekommen.
G³: "Haris of Four" - Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Eichhörnchen sein - dann sei ein Eichhörnchen!
  Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Tohaa-Listenbau für das Interplanetario - von Quirk - 05-12-2018, 12.05.2018
RE: Tohaa-Listenbau für das Interplanetario - von TJE - 05-15-2018, 15.05.2018
RE: Tohaa-Listenbau für das Interplanetario - von Quirk - 05-20-2018, 20.05.2018

Gehe zu: