Fiday stolpert über TO Tarner
#1
Heute ist mal die Frage aufgekommen, was passiert, wenn ein Fiday in IMP1-Zustand durch eine Tür laufen will, der Gegner aber eine Einheit unter TO Tarnung in der Tür unsichtbar(also nicht mal als Marker) positioniert hat.
Ich weiß, dass man theoretisch durch den getarnte Einheit laufen kann, ohne dass was passiert, wenn die Einheit nicht reagieren will. Aber für den Fall dass der Fiday mit seinem ersten Bewegungsbefehl(10 cm) quasi durch den TO Tarner hindurchbewegen würde, der aber sich quasi in Basenkontakt mit ihm enttarnt und ihn angreifen will. Geht das überhaupt?
Weil meiner Meinung nach, darf er sich gar nicht vor ihm enttarnen(in Basenkontakt), da die TO Einheit gar nicht weiß, dass der Fiday ein Fiday ist, sondern müsste ihn erst entdecken und sich damit selber enttarnen.
Mein Freund ist der Meinung, dass der das schon machen kann, weil er ja in Basekontakt geht und sich selbst enttarnt und den Fiday bei Basekontakt entdeckt.
Wie seht ihr das?
<t></t>
  Zitieren
#2
Es kommt aber kein Basekontakt mit Markern zustande.
Was er machen darf ist: Aufdecken und Discover ansagen, oder Aufdecken und warten ob der Impersonator sich willentlich enttarnt.
Bleibt aber das Problem, dass man weder mit Camo noch mit Impersonatoren in Basekontakt kommen kann.
--end of line
  Zitieren
#3
Ich dachte, dass ein verdeckt aufgestellter toler quasi gar nicht auf dem Spielfeld ist... Also könnte sich der fiday durchbewegen.
Außerdem : blockieren befreundete Einheiten glaube ich eh nichts.
Gibt eine to Truppe verdeckt aufgestellt eigentlich einen Befehl? Oder erst als marker?
  Zitieren
#4
(08-12-2018, 12.08.2018)Pavcc schrieb: Ich dachte, dass ein verdeckt aufgestellter toler quasi gar nicht auf dem Spielfeld ist... Also könnte sich der fiday durchbewegen.
Außerdem : blockieren befreundete Einheiten glaube ich eh nichts.
Gibt eine to Truppe verdeckt aufgestellt eigentlich einen Befehl? Oder erst als marker?

Richtig. Er ist qausi gar nicht da. Gibt da idT schon mal witzige Situationen, wenn z.B. TAG über den aktuellen Aufenthaltsort stehenbleibt (aua).

Ein TO in "hidden deployment" generiert keinen Befehl! Als Marker macht er das genau wie der normale Camo Marker auch.
  Zitieren
#5
Vielleicht noch mal ein wenige ausführlicher...mit Links in die Wiki.

"Troopers cannot enter base to base contact with aTO Camouflage Marker."

Das gilt für alle Marker States. Von daher kann in deinem Beispiel ein Basekontakt erst hergestellt werden, wenn sich der reaktive Spieler enttarnt hat und ein Modell platziert hat, bzw. der aktive Spieler das getarnte Modell entdeckt hat. In deinem Beispiel könnte das versteckte Modell also nur Entdecken oder Verzögern als ARO ansagen.

Selbst wenn das kein Fiday im IMP state gewesen wäre, sondern ein ganz normales Modell, kann man nicht einfach ein verdecktes Modell in Basekontakt aufstellen, da sich ein Modell in Hidden Deployment erst in der ARO aufdecken darf...es ist für die Ausführung des ersten Teilbefehls nicht auf dem Spielfeld. Entsprechend blockiert es auch die Bewegung nicht. Nach dem Aufdecken im zweiten Teilbefehl dann schon.

Ich muss zugeben, dass es mir sehr gut gefallen würde, einen Ninja einfach irgendwo in einen Durchgang zu stellen wo der Gegner vermutlich durchmarschiert, dann einfach aufdecken und in BtB zu stehen und als ARO mit der DA CCW zuzuschlagen...eine richtig schöne Falle. Geht aber leider nicht.
zu finden im Foxhound Esslingen

Yu Jing, Haqqislam, Aleph, Combined Army, FRRM, Ikari, Tohaa
  Zitieren
#6
Wobei es dafür Engage gibt!
--end of line
  Zitieren
#7
Danke für die Klarstellung.
<t></t>
  Zitieren


Gehe zu: