Minen Explosion und Nutzen von D-Charges - Solved
#1
Moinsen,

ein bisschen hatte ich schon im Forum gestörbert nach dem Topic bzw. der Frage und auch online gesucht. So grob fündig bin ich glaub ich geworden, aber ob ichs gechecked habe steht auf nem anderen Blatt Papier. Daher Trommelwirbel für ne vermutlich einfach zu beantwortende Frage von El Peilo.


Ne Mine die gelegt wird, ist ja erst am Ende des Befehls gelegt und aktiviert sich quasi nicht gleich, sondern erst, wenn ne gegnerische Figur in Reichweite kommt bzw. dort aktiviert wird. (Soweit richtig?)

Sie geht nicht hoch, wenn eine eigene Figur getroffen werden würde. Nun ist die Frage, ist die Explosionswirkung der 360° Radius der kleinen Tropfenschablone oder ist geht quasi nur eine Explosion in Form der Tropfenschablone in Richtung gegnerischer Figur hoch?

Ich hatte es so verstanden, dass die Mine zielgerichtet hochgeht, so dass man sie auch aus Voller Deckung z.B. an ne Ecke legen kann, um damit eine Figur die um dieser Ecke steht zu erwischen.

Bitte oh ihr wandelnden Erleuchteten erhellt meinen simplen Geist!


Und... ich raff D-Charges nicht. Wozu sind die Dinger gut und wie setzt man sie ein? Wirkten wie ne Oprtion für Explo Dmg. im Nahkampf. Ich raffs ned.^^
  Zitieren
#2
Ja, die die Mine liegt erst am Ende des Befehls, in dem die gelegt wird.
Und ja, die Mine löst zielgerichtet aus sobald eine gegnerische Einheit in den Bereich, der von der kl. Tropfenschablone abgedeckt werden kann, gelangt und man eine "Sichtlinie" von der Mine zu der Einheit ziehen kann. Dann legt man die kl. Tropfenschablone so an, dass das schmale Ende noch die Mine berührt und irgendein Teil der restlichen Schablone die auslösende Einheit, weitere gegnerische einheiten dürfen dabei mit unter die Schablone gelangen.

Sprengladungen sind so ne Sache... eigentlich braucht man sie für nichts außer das geheime Missionsziel Sabotage oder Missionen in denen man Antennen oder andere Szenerieelemente zerstören kann. Allerdings kann man sie, wie du richtig bemerkt hast, auch als einen AP+EXP-Nahkampfangriff verwenden oder an einem immobilisierten Modell befestigen und detonieren lassen. Letzteres ist ganz lustig, wenn man das bei nem TAG macht ud hat zudem den Vorteil, dass man nicht würfeln muss - dafür kostet es aber auch einen Befehl mehr.
[Bild: R7408_Rang_ELO-ITS-Xk.png.6aa96c0b511b5a...412912.png]
[Bild: t3_ntr_rank.php?name=Tristan228&game=Inf]


  Zitieren
#3
Nicht vergessen. Schablonen haben auch eine Höhe, die dann theoretisch immer noch das freundliche Modell treffen könnte.
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Armeen: NOMADS + ALEPH
  Zitieren
#4
Ich danke euch für die Ausführungen!

Damit ist denke ich alles für mich beantwortet.
muchas gracias!
  Zitieren


Gehe zu: