Verständnisfrage direct template weapons
#1
Question 
Hallo zusammen,

ist vielleicht eine "seltsame" Frage, aber da ich noch nicht so viele Spiele gemacht habe und nun zum ersten Mal einen Flammenwerfer dabei habe, stellt sich mir folgenden Frage:

Eine direct template weapon kann ich doch OHNE Wurfelwurf (natürlich gemäß den Schablonenregeln usw) auf ein gegnerisches Modell legen. Bis dato bin ich davon ausgegangen, dass der Gegner sicherlich "dodge" ansagen wird, um seine Haut zu retten.

Was aber, wenn er ein "shoot" ansagt? Dann ist das ja kein F2F-Wurf mehr, richtig?

Das heißt, er kassiert auf alle Fälle die Schablone, aber ich kassiere eine BS-Attacke, die (unter Berücksichtigung der MODs für Deckung usw.) mit doch recht hoher Wahrscheinlichkeit bei meinem Modell einschlägt und eine Wunde verursachen wird, da es nicht vergleichend ist.

Soweit - so klar denke ich.

Nun das eigentlich Problem": bei einem 4Punkte Auxbot verstehe ich das dann als "suicide commando", also der Bot wird danach sicher futsch sein. Ist zu verschmerzen.
Aber ich denke da an einen Crusader, der ordentlich Punkte koste (31) und nur eine Wunde hat...wie setzt der denn dann den Flamer "effizient" ein - so ganz ohne dogged und NWI?
meine PanO und CA                                           
meine Angebote/Gesuche
  Zitieren
#2
Einfach mehrere Einheiten unter die Schablone bekommen?
[Bild: t3_ntr_rank.php?name=Agnomen&game=Inf]

Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic. - Arthur C. Clarke
  Zitieren
#3
Oder intuitiv auf Marker legen? Oder das Impersonation/Holoprojector/ODD/Camo/TO/Symbiont Armor wegbrennen? Smile
  Zitieren
#4
(02-14-2019, 14.02.2019)Brimat schrieb: Oder intuitiv auf Marker legen? Oder das Impersonation/Holoprojector/ODD/Camo/TO/Symbiont Armor wegbrennen? Smile

Genau, das geht auch. Intuitiv aus einer Zone mit eingeschränkter bzw. gar keiner Sicht heraus Flamern und du hast wieder einen F2F wo der Gegner allerdings bei einer Attacke auch noch negative Modifikatoren bekommt.
  Zitieren
#5
Oder an der Deckung stehen, mehrere Gegner drunter legen (Fireteams !!!!!!) und hoffen, dass die Rüstung hält :-D
--end of line
  Zitieren
#6
(02-14-2019, 14.02.2019)Sven F. schrieb: Einfach mehrere Einheiten unter die Schablone bekommen?

das ist ja klar. Dennoch wir der Crusader wahrscheinlich sterben, außer er ist außerhalb LoF.

@brimat: da wird aber auch ganz sicher als ARO ein "shoot" kommen

@SoEinBasti: naja...PanO und Rauch...das ist ja so ne Sache; und low visibility Zonen sind ja eher selten. Wobei - Definitionssache...

@ Durian Khaar: richtig...hoffen, dass die Rüstung hält...also "suicide" ftw.

Danke für die Infos! Ich denke, ich kann das nun beim kommenden Einsatz sehr gut abschätzen
meine PanO und CA                                           
meine Angebote/Gesuche
  Zitieren
#7
Pavcc ich könnt dich drücken!

Am Wochenende hatten wir die selbe Situation und wussten nicht so ganz wie es gehandhabt werden soll, als auf das erste Kichern der Vorfreude bei der Ansage des Flammenwerfers die Aro Shoot folgte und ein leises -Shit...das sollte ja auch gehen-

Neben der Minen Frage, wollten wir diese hier auch im Forum nachharken. N Tag später war das Hirn aber auch schon wieder Brei und ausser der Mine blieb nix hängen. Perfektes Timing von dir und definitiv zwei Burschen zusätzlich weitergeholfen!
  Zitieren
#8
@Pavcc du glaubst gar nicht wie häufig das sinnvoll ist ?
--end of line
  Zitieren


Gehe zu: