Innovationen für Grundplatten
#11
(02-18-2019, 18.02.2019)Hydra schrieb: Ich habe im Baumarkt 1cm dicke MDF platten gekauft. Leicht, stabil und mit 60*60cm leicht zu verstauen.

Thema Gestaltung... Wenn du magst, schau dir mein "How to" hier an: www.h-archive.de

Gesendet von meinem FP2 mit Tapatalk

Der Link ist leider down :-(
  Zitieren
#12
(02-18-2019, 18.02.2019)SoEinBasti schrieb:
(02-18-2019, 18.02.2019)Pavcc schrieb: also ich habe 2 IKEA LINMON 120x60 Platten. Günstig, sehr leicht, aber sehr stabil wegen der Sandwichbauweise.

Ich habe einfach an den Seiten Löcher in die Pappe (!) gebohrt und dicke Dübel eingeleimt. Wenn ich die Platten nebeneinanderlege, kann ich die mit einem Gummiband oder mit Kabelbindern sichern. Nicht besonders kreativ, aber effektiv.

Hmmm. Geht natürlich auch. Aber 120x120 ist ja noch leicht zu klein für ne Matte? Fehlen ja an jeder Seite nochmal so knapp über 1 cm wo die Matte drüber hängt?
Das macht mir jetzt nichts aus.

Abgesehen davon nutze ich die Platte meist ohne Matte weil ich diese Platten mit Magnet Farbe gestrichen habe, damit die Minis nicht so verrutschen
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren


Gehe zu: