Infinity-Neuling: Combined Army
#1
Hallo zusammen!

wir, eine Gruppe von 4 Personen aus dem Raum Frankfurt, haben vor Kurzem mit Infinity angefangen und finden uns nach und nach ins Spiel ein.
Begonnen haben wir mit einer ca. 200 Punkte Armee und tasten uns Spiel um Spiel weiter in die verschiedenen Facetten des Spiels vor. Bisher haben wir ausschließlich "Auslöschung" kombiniert mit geheimen Missionszielen gespielt, auch war Hacking noch kein Thema.
Wir Spielen Haqqislam, Ariadna, Aleph und Combined Army.

Ich habe mich für Combined Army entschieden weil mir hier die Figuren mit Abstand am besten gefallen haben. Meine aktuelle Armee besteht aus dem Starter Pack und weiteren:

- Umbra Legat
- Maakrep
- Fraacta
- 3x Unidron
- Gwailos Hacker (kam mir sinnvoll vor wegen seinem Schild)
- Ikadron/Imedron (wegen der geringen Punkte Kosten)
- Morat Assault Engi (wegen der Auto Cannon)
- 2x Drohnen (weil einfach cool)

Ich hoffe, die Basis ist halbwegs solide und ausbaubar. Wir möchten in näherer Zukunft auf die vollen 300 Punkte erweitern.

Wenn ich weiter nach Gefallen einkaufe, ständen folgende Figuren auf der Liste:
- Noctifers
- Nexus Operatives (Hacker)
- Zerat Sniper
- Umbra Samarita
- The Hungries
- Corax Hasht (aus dem Mission Pack)
- mehr Drohnen?

An dieser Stelle möchte ich mich an die erfahrenen Spieler hier wenden und fragen, mit welchen Einheiten / Kniffen ich meine Truppe erweitern sollte - gerade im Hinblick darauf, dass uns noch einiges an Spieltiefe fehlt. Außerdem habe ich oft gelesen, Dr. Wurm sei deutlich der beste Engi.
Habe ich hier schon einen Fehlkauf gemacht?
Ich würde mich über Typs, Anregungen und Ideen, wie ich meine Mitspieler ärgern kann, freuen.

Vielen Dank vorab und viele Grüße

Kohr
  Zitieren
#2
(04-10-2019, 10.04.2019)DKohr schrieb: Ich habe mich für Combined Army entschieden weil mir hier die Figuren mit Abstand am besten gefallen haben. Meine aktuelle Armee besteht aus dem Starter Pack und weiteren:

Das ist schon mal eine gute Vorgehensweise.


Zitat:- Umbra Legat
- Maakrep
- Fraacta
- 3x Unidron
- Gwailos Hacker (kam mir sinnvoll vor wegen seinem Schild)
- Ikadron/Imedron (wegen der geringen Punkte Kosten)
- Morat Assault Engi (wegen der Auto Cannon)
- 2x Drohnen (weil einfach cool)

Ich hoffe, die Basis ist halbwegs solide und ausbaubar. Wir möchten in näherer Zukunft auf die vollen 300 Punkte erweitern.

Gesetz dem Fall, du möchstest bei Vanilla bleiben (und weist auch was ich damit meine) kann man damit schon was anfangen. Zum Gwailos kann ich leider gar nichts sagen. Das Zeug aus dem Starter ist sinnvoll und cool. Ika und Ime sind tatsächlich super Befehlsspender. Und die Drohnen sind nicht nur cool, sonder auch sehr nützlich und denen der anderen Fraktionen immer ein Stückchen voraus (Mimietism an der TR Drohne, Wumme an der Evo-Drohne). Der Morat mit der AC ist auch cool und kann auch schon mal beeindruckend wirken (ist er aber eigentlich nicht). Er hat aber folgendes Problem: Er ist nicht der beste Schütze aber ein passabler Engineer. Andererseits ist er verhältnismäßig günstig, also kann an ihn mal einpacken. Normal ist er eher was für den Morat-Sektor.




Zitat:An dieser Stelle möchte ich mich an die erfahrenen Spieler hier wenden und fragen, mit welchen Einheiten / Kniffen ich meine Truppe erweitern sollte - gerade im Hinblick darauf, dass uns noch einiges an Spieltiefe fehlt. Außerdem habe ich oft gelesen, Dr. Wurm sei deutlich der beste Engi.
Habe ich hier schon einen Fehlkauf gemacht?
Ich würde mich über Typs, Anregungen und Ideen, wie ich meine Mitspieler ärgern kann, freuen.


Fehlkauf würde ich es nicht nennen. Sofern er dir gefällt ist doch alles gut. Wenn du in einer Liste, die Punkte über hast, hast du einen ARO-Geber mehr.
Dr. Wurm ist i.d.T. der bessere Engineer (höherer WIP) und Doc, denn er ist beides und er ist schnell und in einigen Sektoren auch der einzige Engineer. Seine Nachteile sind: Er ist recht gross und daher schwieriger zu verstecken und, da er ja beides in einem ist, bist du auch beides auf einmal los, wenn er ins Gras beisst (dann hast du mit dem Morat immerhin einen Ersatz-Engineer ;-).
[Bild: archonMC.jpg]
  Zitieren
#3
(04-10-2019, 10.04.2019)Kohr schrieb: Hallo zusammen!


- Ikadron/Imedron (wegen der geringen Punkte Kosten) Kannst auch ruhig zweimal haben Big Grin
...

Ich hoffe, die Basis ist halbwegs solide und ausbaubar. Wir möchten in näherer Zukunft auf die vollen 300 Punkte erweitern.

Wenn ich weiter nach Gefallen einkaufe, ständen folgende Figuren auf der Liste:
- Noctifers definitiv ja
- Nexus Operatives (Hacker) auch ja
- Zerat Sniper den vermisse ich jetzt nicht in meinen Listen...dafür hab ich Noctifer
- Umbra Samarita nochmal ja
- The Hungries da sind die Modelle halt nicht so der Hit. An sich sind se gut.
- Corax Hasht (aus dem Mission Pack) gibts besseres
- mehr Drohnen? jau, warum nicht...die CA Total Reaction Drohnen sind die besten im Spiel

Wie bei allen Fraktionen gilt auch hier: spiel, worauf du Lust hast und proxxe ein Modell, wenn du dir nicht sicher bist. Kaufberatung...wirst du von jedem hier ne andere bekommen. Was CA halt ganz gut kann: fies sein. Anathematics, Charontids, Speculo Killer, der neue Caliban (warte auf das neue Modell!)...das sind alles klasse Einheiten. CA lebt ein wenig von den unterschiedlichsten Skills, die du clever kombinieren musst. Ich befürchte, dass du da ein wenig Zeit brauchen wirst, um "deine" Einheiten zu finden. Ausprobieren! Proxxen!
zu finden im Foxhound Esslingen

Yu Jing, Haqqislam, Aleph, Combined Army, FRRM, Ikari, Tohaa
  Zitieren
#4
Am Anfang werden deine Mitspieler dich evtl wegen der tr-Drohne hassen. Mit der muss und sollte man umgehen lernen. ;-)
<t></t>
  Zitieren
#5
Ohne zu sehr ins Detail gehen zu wollen: eigentlich alles gut! Man braucht ja auch mal was zum Ausprobieren. Und einen gewissen Sammler-Effekt gibt es ja auch.
Denke vielleicht noch daran, dass so ziemlich alles, wo Shasvastii" draufsteht, in näherer Zukunft "redesignt" wird - es wird also viele neue Modelle geben.
Trotzdem kann man die alten Modelle weiterspielen, ich wollte das nur anmerken, dass Du vielleicht nicht enttäuscht bist. Ich persönlich werde die "alten" Modelle weiterspielen; allein der Noctifer mit Missile Launcher ist Hammer!
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
#6
Erst mal hallo zu Infinity.

Erst mal einen allgemeinen Tipp.

Schau mal hier auf der Warcor Karte...

https://maphub.net/CorvusBelli/corvus-belli-warcors


...da ist bestimmt einer in der Nähe der euch auf eurerem Weg unterstützt. Gerade für Anfänger sehr hilfreich.

So und nun zum Thema. Combined Army ist wie Ariadna auch eine Fraktion die stark durch ihre 3 (4 bei Ariadna) Unterfraktionen bzw. Sektoren geprägt wird. Es gibt keine generischen Einheiten die überall auftauchen (wie z.b. die Ghulams bei Haqqislam). Dies hat Vor- und Nachteile, wenn man dies so nennen mag.

Während in PanO, YuJing, Haqqislam zb. die Sektoren aus der Vanilla Armee "entsteht" ist es bei CA eher so, dass sie aus den Sektoren "entsteht". Was im Gegenzug bedeutet, dass es in allen 3 Sektoren (Morat, Onyx, Shasvastii) es oft Einheiten gibt, welche das gleich Aufgabenspektrum haben. Hier ist es dann ganz normal, dass manche davon "besser" sind als andere. Um hierbei auf deine Auswahlen einzugehen. Der Shrouded Sniper schlägt rein spieltechnisch den Zerat Sniper in allen Belangen (außer Punktkosten). Hier muss man dann die 3 Sektoren und ihren grundsätzlichen Stil betrachten um einen Einblick zu erhalten.

Morat - Oft gern die 40k Orcs von Infinity genannt. Pure Brute Force ohne wirkliche Tricks.
Shasvastii - Tricks und Hinterhältigkeit in Person, stecken dafür nix ein.
Onyx - Elitearmee, teuer, viele Tricks, viel Schlagkraft, viele TAGs

Was dann auch dazu führt, dass der Combined Army Starter eher ein Onyx Starter ist.

Nun aber zu deinen Modellen.

- Umbra Legat - Solide, macht man nix falsch mit
- Maakrep - als Sniper oder HMG gut spielbar
- Fraacta - einer der besten Luftlander im Spiel
- 3x Unidron - in Vanilla eher mau, werden erst in Onyx im Link richtig stark
- Gwailos Hacker (kam mir sinnvoll vor wegen seinem Schild) - Shasvastii wurde gerade komplett überarbeitet, der ist jetzt eine HI (ohne Hacker), durch die Bank starke Loadouts
- Ikadron/Imedron (wegen der geringen Punkte Kosten) - davon noch einen zweite Blister kaufen
- Morat Assault Engi (wegen der Auto Cannon) - hübsch aber nutzlos, in Morat im Harris Link ok (aber auch nicht mehr)
- 2x Drohnen (weil einfach cool) - wenn du nicht magnetisierst brauchst du da eh noch eine zweite oder dritte Box - die Q-Drohne ist stark, R-Drohnen sind günstig


Und nun zu deinen Kaufgedanken...
- Noctifers - mit Missile Launcher sehr beliebt beim Gegner #Ironie off
- Nexus Operatives (Hacker) - auf jeden Fall sinnvol, gerade in Onyx mit den Unidrons im Link
- Zerat Sniper - uralte Modelle (wenn auch noch hübsch), wirst dein Gegner damit überraschen (weil sie niemand spielt), leider richtig schlecht
- Umbra Samarita - solide, für Onyx wichtig wegen Linkoptionen
- The Hungries - in Morat stark, in Vanilla auch, aber nicht mit nur einer Kampfgruppe spielbar
- Corax Hasht (aus dem Mission Pack) - sehr starker Typ, eine der günstigesten BS13 eff. zwei Leben Spitfires im Spiel, da der CA Starter eher Onyx ist, ist evtl. Kerr Nau eine Alternative
- mehr Drohnen? - ja

Unbedingt das CA-Support Pack kaufen, das ist der Standard Arzt und Engineer in CA, den man überall und oft spielt.

CA Vanilla spielt man vor allem wegen der CA Aspekten (Avatar, Charontid, Anathematics, Skiavoros) weil die nicht im Sektor verfügbar sind und sehr stark sind (wenn auch nicht billig). Will oder kann man das nicht, rutsch man schnell in die Sektoren.
Als grobe Richtlinie kann man sagen CA Vanilla ist Onyx + Shasvastii Infiltratoren....Morats müssen draußen bleiben.

Bevor es jetzt zu lang wird, beende ich das mal hier. Zu erzählen gibt es definitiv genug.

Tipps zu Infinity, gerade für Einsteiger findet ihr auch gut über die deutschen Podcasts (ja da gibt es mehrere), zu finden hier im Forum (unauffällig auf meine Signatur zeig).
Infoflux and friends Podcast
  Zitieren
#7
Nochmal Hallo!

Schonmal vielen Dank für die ausführlichen und freundlichen Rückmeldungen!

Anfangs wollte ich unbedingt den Avatar haben, mittlerweile bin ich mir nicht mehr so sicher wegen der Punkte-Kosten. Die Empfehlung (Avatar, Charontid, Anathematics, Skiavoros, Speculo Killer) klingt ja schon fast nach Shasvastii für die "Hauptfigur".

Gbit es denn dabei irgendwelche Synergien oder Fähigkeiten, die aufeinander aufbauen, worauf ich achten müsste? Bisher habe ich mir die Figuren immer nur einzeln angesehen.
Außerdem habe ich des Öfteren gelesen, dass die Drohnen gebufft werden. Wie geht das?

Gibt es eine Art "Standard-Vanilla-Armee-Liste", an der ich mich zunächst orientieren kann?
  Zitieren
#8
Was heißt denn "Raum Frankfurt"?
[Bild: t3_ntr_rank.php?name=Agnomen&game=Inf]

Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic. - Arthur C. Clarke
  Zitieren
#9
Es gibt einen ganzen Schwung an Synergien in Infinity, die klassischste ist sicherlich der "Rauch-Trick". Jemand wirft eine Rauchgranate und ein anderes Modell schießt mit MSV2 durch (was er dank MSV2 kann), das gegnerische Modell kann nur sehr erschwert zurückschießen. Hier aber eine Liste von möglichen Synergien aufzuzählen würde den Rahmen sprengen und kann auch nie vollzählig sein.

Auch sind Synergien für Infinity nicht notwendig. Jedes Modell bringt das mit was es braucht um eine bestimmte Rolle auszufüllen. Sicher gibt es andere Modelle die dabei unterstützen. Abstand solltest du aber von "nur wenn das, dann das " Synergien nehmen. Die sind zwar oft stark, schränken aber auch schnell ein. Die meisten Synergien entstehen aber beim Spiel an sich.

Ich würde Synergien für den Anfang erst mal nicht in den Fokus nehmen sondern aus den Spielen lernen. Sprich "Warum hat dies und das nicht geklappt?", "Was hätte ich tun können um meine Chancen zu verbessern?" bzw. "Was hätte ich tun können um gar nicht erst in die Situation zu kommen?"

Mit "buffen" sprichst du eine weitere sehr klassische Synergie an. Modelle mit einem Hacking Modul (nicht alle) besitzen sogenannte Supportprogramme. Mit diesen kann man HIs aber primär REM / Drohnen verstärken. Für die Q-Drohne ist "Assisted Fire" sehr beliebt, da es der Drohne einen Skill gibt, mit dem es fürs Treffen die Deckung des Gegners ignoriert (und noch was anderes). Das ist klassischer Buff. Gerade in Onyx gibt es sehr viele Drohnen die diese Buffs erhalten können.

Ein klassische Liste für Armee XY gibt es nicht. In der Regel sieht jede Liste anders aus, selbst bei gleichen Armeen. Sicher haben sie gern mal einen ähnlichen Kern, aber identisch habe ich bisher nur erlebt wenn man sich das vorher so abgesprochen hat.

Das hilft dir natürlich nicht weiter. Anfängerlisten entstehen idR aus den Modellen die man besitzt und sind durch die Starter daher natürlich ähnlich. Diese sollte man auch nicht zwangsläufig großen Änderungen unterziehen, damit man die Modelle erst mal kennen lernen kann.

Auf Grund deiner Modelle wäre folgendes sicher ganz ok für den Start:

43 Pkt - Umbra Legat Hacker
33 Pkt - Maakrep HMG
15 Pkt - Unidron Foward Observer
14 Pkt - Unidron
9 Pkt - Ikadron
4 Pkt - Imetron
17 Pkt - Kurgat Boarding Shotgun (die Autokanone denken wir uns weg)
26 Pkt - Q-Drohne
17 Pkt - M-Drohne
22 Pkt - Mentor Lt. (das Gwailo Modell dafür nutzen)

Das wären genau 200 Punkte und 4 SWC. Sicher nichts Überkrasses, Aber man kann darauf aufbauen.
Der Umbra kann die Q-Drohne buffen, der Kurgat die Drohne notfalls reparieren...zb.
Infoflux and friends Podcast
  Zitieren
#10
(04-11-2019, 11.04.2019)Sven F. schrieb: Was heißt denn "Raum Frankfurt"?

Gießen Cool
  Zitieren


Gehe zu: