Neue FAQ 1.6
#21
Sowas konnte immer dann passieren, wenn ein Trooper die Wand anschaut.
Wenn z.B. Rot paralel zu wand schaut war es nach dem alten FAQ möglich das der Blaue Spieler sich so plaziert, dass er den Hintern von blau sieht rot ihn nicht.
[Bild: e2uanqozmajoed15z.jpg]
Damit war die wand anstarren die dümmste der beschäftigungen für deine Linetrooper,
weil du damit genau das Gegenteil von dem ereicht hast was du wolltest:
Egal von welcher Seite der gegner kommt konnte er dich abschießen, ohne dass du ihn siehst.
Nach dem neuen FAQ Sieht Rot Blau auch.

Ich find die neue Regelung durchaus intuitiv.
Jetzt muss man nur prüfen ob die Figur im Frontarc ist, wenn sichtlinie besteht.
Vorher musstetst du schauen: OK Sichtlinie ist vorhanden, aber ist sie auch vom Rrchtigen Teil der Base aus?
CB hat nur das abwegigste Beispiel ausgewählt, das ihnen eingefallen ist um ihren Punkt zu machen.
  Zitieren
#22
(04-11-2019, 11.04.2019)Tristan228 schrieb: Naja, die Regelung macht ne schlampige Positionierung der Modelle weniger tödlich. Gleichzeitig wird es schwieriger für sich vorteilhafte Situationen (= kein Schuss-ARB) zu erzeugen.

Wie oft ist das überhaupt passiert? Da brauchte man schon den richtigen Tisch mit dem richtigen Gelände etc. und vermutlich auch die passende Mondphase, klassischer Sturm im Wasserglas aus meiner Sicht.  

Aus meiner Sicht gut so, bevor der Sturm das Glas verlässt und zumindest du scheinst zu den wenigen zu gehören, die gerne so spielten? 

Somit ist klar gestellt das keiner in seiner Front beschossen wird ohne zurück schießen zu dürfen. Einem in den Rücken schießen sollte schon noch ne Herausforderung sein und dazu zählt auch tatsächlich in den Rücken zu kommen.
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus, wird später stehen: Zuviel war nicht genug."
- Volker Pispers
  Zitieren
#23
Einfach den front arc parallel ans Ende der base schieben und alles wäre erledigt gewesen. Habe ich schon vor langer Zeit mal vorgeschlagen. Aber gut, so geht es auch
meine PanO und CA                                           
meine Angebote/Gesuche
  Zitieren
#24
(04-11-2019, 11.04.2019)Mario K. schrieb:
(04-11-2019, 11.04.2019)Tristan228 schrieb: Naja, die Regelung macht ne schlampige Positionierung der Modelle weniger tödlich. Gleichzeitig wird es schwieriger für sich vorteilhafte Situationen (= kein Schuss-ARB) zu erzeugen.

Wie oft ist das überhaupt passiert? Da brauchte man schon den richtigen Tisch mit dem richtigen Gelände etc. und vermutlich auch die passende Mondphase, klassischer Sturm im Wasserglas aus meiner Sicht.  

Aus meiner Sicht gut so, bevor der Sturm das Glas verlässt und zumindest du scheinst zu den wenigen zu gehören, die gerne so spielten? 

Somit ist klar gestellt das keiner in seiner Front beschossen wird ohne zurück schießen zu dürfen. Einem in den Rücken schießen sollte schon noch ne Herausforderung sein und dazu zählt auch tatsächlich in den Rücken zu kommen.

Klar, in einem Spiel, in dem bei Sichtlinie nahezu immer mindestens eine 5%ige Chance besteht, dass meine Einheiten durch einen ARB-Crit sterben ist es doch nur logisch alles Erlaubte zu tun, ihnen dieses Schicksal zu ersparen Smile
[Bild: R7408_Rang_ELO-ITS-Xk.png.6aa96c0b511b5a...412912.png]
[Bild: t3_ntr_rank.php?name=Tristan228&game=Inf]


  Zitieren
#25
Gott sei dank haben sie das wieder geändert.

Zu diesen Thema gab es einige sehr lange und heiß diskutierte Threads im englischen Forum. Finde die LoS Reglung wie sie jetzt ist top und eigentlich einfach zu verstehen, vor allem macht es das spiel schnell und führt nicht zu Diskussionen über irgendwelche geometrische Berechnungen von Sichtlinien.
  Zitieren
#26
[Bild: 32w3huc8.png]



Zwei Fragen stellen sich mir:
1. Wenn blau eine Miene legen würde, dürfte grün dann auch reagieren oder nur, wenn grün beschossen wird?
2. Muss ich mein Modell jetzt nur noch mit der Sichtlinie parallel zur Häuserwand aufstellen und sehe immer alles? Also so ohne nachdenken, Rückendeckung und so?
[Bild: infinity%20pirayak_zps5v0mqekk.jpg]
  Zitieren
#27
Servus,

kurze Frage meinerseits, da die Beispiele alle so 2D sind.
Sehe ich es richtig, dass damit die Vorteile einer erhöhten Position, ausgenommen besserer Luft und mehr Sonnenstunden, komplett negiert sind?
Wenn ich so könnte wie ich wollte würde ich.
  Zitieren
#28
Es muss dennoch eine Linie zu ziehen sein. Die muss nur nicht aus dem Front Arc kommen
--end of line
  Zitieren
#29
Diese Antwort verstehe ich nicht
[Bild: infinity%20pirayak_zps5v0mqekk.jpg]
  Zitieren
#30
Ok, es ist simpler als man Denkt ^^
Die Aktive Figur sagt einen Schuss (oder sonst eine Aktion die eine ARB auslöst) an. Jetzt müssen zwei Voraussetzungen für den Reaktiven Schuss erfüllt sein:

1) Die Aktive Figur muss im Frontbereich der Figur stehen (ob sichtbar oder nicht ist unerheblich)
2) Es muss von der Silhouette der reaktivne Figur eine Sichtlinie zum Gegner hergestellt werden (dabei ist der Front Arc unerheblich)

Wenn beides erfüllt ist, kann die reaktive Figur zurückschießen.
--end of line
  Zitieren


Gehe zu: