Forward Observer
#1
Wie sinnvoll ist der skill 

Forward Observer.

Habe ihn in meinem persönlichen dunstkreis noch niemand verwenden gesehen.

Lohnt der skill nicht oder haben wir einfach noch nicht erkannt wie genial das ganze ist.  Huh

:/
The Silk must Flow.
  Zitieren
#2
- in einigen Missionen ist es notwendig ider sinnvoll
- sind günstige Spezialisten (das ist meist der Hauptgrund sie mitzunehmen)
- was Du nicht töten kannst, kannst Du blenden.

Das Markieren haben wir nie angewendet. Man hat halt immer zu wenig Befehle dafür^^.
Haqqislam + Sektoren, JSA, Corregidor im Raum HH, Buxtehude
  Zitieren
#3
Zusätzlich ganz nützlich:
1. du bekommst zusätzlich den Flash Pulse, damit kann man für die ARO seine gute Waffenreichweite auf bis zu 24" erweitern, hilft um vergleichende Würfe zu gewinnen.
2. Wenn du mit guided oder speculative Weapons kämpfst, dann kannst du so das Ziel markieren. Habe ich z.B. auf dem letzten Turnier benutzt um Missionsziele zu zerstören. 
<t></t>
  Zitieren
#4
Die Fähigkeit Forward Observer gibt ja durch den Zustand Markiert auch generell einen BF+3-MOD, das kann nützlich sein um ein bestimmtes Modell mit einer anderen Einheit besser zu beschießen, bspw auch mit Spekulativem Feuer (hier wird BF-6 sogar vollständig durch den MOD von Markiert ersetzt!).
Aber ja, schaffst du es nen FO in Sicht zu bringen, kannst du eigentlich auch gleich normal draufballern, das löst sas Problem mit dem gegner meist auch ohne zusätzliche Befehle zu investieren.

(05-17-2019, 17.05.2019)WorstC4se schrieb: 2. Wenn du mit guided oder speculative Weapons kämpfst, dann kannst du so das Ziel markieren. Habe ich z.B. auf dem letzten Turnier benutzt um Missionsziele zu zerstören. 

Dir ist schon klar, dass die Antennen bei The Grid als "Designated" und nicht "Targeted" zählen? Und nurTrooper  gelten als Ziel für den den Zustand "Targeted".

Junge, heut abend gibt es erst mal den Hosenboden voll!
[Bild: R7408_Rang_ELO-ITS-Xk.png.6aa96c0b511b5a...412912.png]
[Bild: t3_ntr_rank.php?name=Tristan228&game=Inf]


  Zitieren
#5
(05-17-2019, 17.05.2019)Tristan228 schrieb: Die Fähigkeit Forward Observer gibt ja durch den Zustand Markiert auch generell einen BF+3-MOD, das kann nützlich sein um ein bestimmtes Modell mit einer anderen Einheit besser zu beschießen, bspw auch mit Spekulativem Feuer (hier wird BF-6 sogar vollständig durch den MOD von Markiert ersetzt!).
Aber ja, schaffst du es nen FO in Sicht zu bringen, kannst du eigentlich auch gleich normal draufballern, das löst sas Problem mit dem gegner meist auch ohne zusätzliche Befehle zu investieren.

(05-17-2019, 17.05.2019)WorstC4se schrieb: 2. Wenn du mit guided oder speculative Weapons kämpfst, dann kannst du so das Ziel markieren. Habe ich z.B. auf dem letzten Turnier benutzt um Missionsziele zu zerstören. 

Dir ist schon klar, dass die Antennen bei The Grid als "Designated" und nicht "Targeted" zählen? Und nurTrooper  gelten als Ziel für den den Zustand "Targeted".

- war bei Lifeblood und ich habe tatsächlich vorher mit den Puppetbots markiert, weil die kann man ohne Order-Verlust verheizen und halten was aus.  Cool

Junge, heut abend gibt es erst mal den Hosenboden voll!

- kannst heute Abend gerne versuchen, gg dich ist das durch aus realistisch und zu dem schon längst überfällig Tongue 
<t></t>
  Zitieren
#6
(05-17-2019, 17.05.2019)WorstC4se schrieb:
(05-17-2019, 17.05.2019)Tristan228 schrieb: Die Fähigkeit Forward Observer gibt ja durch den Zustand Markiert auch generell einen BF+3-MOD, das kann nützlich sein um ein bestimmtes Modell mit einer anderen Einheit besser zu beschießen, bspw auch mit Spekulativem Feuer (hier wird BF-6 sogar vollständig durch den MOD von Markiert ersetzt!).
Aber ja, schaffst du es nen FO in Sicht zu bringen, kannst du eigentlich auch gleich normal draufballern, das löst sas Problem mit dem gegner meist auch ohne zusätzliche Befehle zu investieren.

(05-17-2019, 17.05.2019)WorstC4se schrieb: 2. Wenn du mit guided oder speculative Weapons kämpfst, dann kannst du so das Ziel markieren. Habe ich z.B. auf dem letzten Turnier benutzt um Missionsziele zu zerstören. 

Dir ist schon klar, dass die Antennen bei The Grid als "Designated" und nicht "Targeted" zählen? Und nurTrooper  gelten als Ziel für den den Zustand "Targeted".

- war bei Lifeblood und ich habe tatsächlich vorher mit den Puppetbots markiert, weil die kann man ohne Order-Verlust verheizen und halten was aus.  Cool

Junge, heut abend gibt es erst mal den Hosenboden voll!

- kannst heute Abend gerne versuchen, gg dich ist das durch aus realistisch und zu dem schon längst überfällig Tongue 

Uralte Missionen aus einer Zeit vor N3!
FAQs sind natürlich nicht überliefert und mit den vorhandenen Textfragmenten kann man nur erahnen, was die früheren Zivilisationen da denn für Absichten hatten Big Grin

Und das mit dem Hosenboden meine ich durchaus wörtlich, nicht auf dem Feld Big Grin
[Bild: R7408_Rang_ELO-ITS-Xk.png.6aa96c0b511b5a...412912.png]
[Bild: t3_ntr_rank.php?name=Tristan228&game=Inf]


  Zitieren
#7
(05-17-2019, 17.05.2019)Tristan228 schrieb:
(05-17-2019, 17.05.2019)WorstC4se schrieb:
(05-17-2019, 17.05.2019)Tristan228 schrieb: Die Fähigkeit Forward Observer gibt ja durch den Zustand Markiert auch generell einen BF+3-MOD, das kann nützlich sein um ein bestimmtes Modell mit einer anderen Einheit besser zu beschießen, bspw auch mit Spekulativem Feuer (hier wird BF-6 sogar vollständig durch den MOD von Markiert ersetzt!).
Aber ja, schaffst du es nen FO in Sicht zu bringen, kannst du eigentlich auch gleich normal draufballern, das löst sas Problem mit dem gegner meist auch ohne zusätzliche Befehle zu investieren.

(05-17-2019, 17.05.2019)WorstC4se schrieb: 2. Wenn du mit guided oder speculative Weapons kämpfst, dann kannst du so das Ziel markieren. Habe ich z.B. auf dem letzten Turnier benutzt um Missionsziele zu zerstören. 

Dir ist schon klar, dass die Antennen bei The Grid als "Designated" und nicht "Targeted" zählen? Und nurTrooper  gelten als Ziel für den den Zustand "Targeted".

- war bei Lifeblood und ich habe tatsächlich vorher mit den Puppetbots markiert, weil die kann man ohne Order-Verlust verheizen und halten was aus.  Cool

Junge, heut abend gibt es erst mal den Hosenboden voll!

- kannst heute Abend gerne versuchen, gg dich ist das durch aus realistisch und zu dem schon längst überfällig Tongue 

Uralte Missionen aus einer Zeit vor N3!
FAQs sind natürlich nicht überliefert und mit den vorhandenen Textfragmenten kann man nur erahnen, was die früheren Zivilisationen da denn für Absichten hatten Big Grin

Und das mit dem Hosenboden meine ich durchaus wörtlich, nicht auf dem Feld Big Grin

dann ziehe ich mir eine Windel an... das dämpft... und ertrage es wie ein Mann  Big Grin

PS.: sry zum Missbrauch dieses Beitrags
<t></t>
  Zitieren
#8
Ja, die Regel hatte ich total überlesen:

In this scenario, the Supply Boxes are considered eligible targets. However, a Supply Box cannot be chosen as the target of an Attack that would also affect troopers, be they enemy or allied.

Das machte es natürlich viiiiel einfacher mit Smart Missiles im Gepäck. Sad
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Armeen: NOMADS + ALEPH
  Zitieren
#9
(05-17-2019, 17.05.2019)WorstC4se schrieb: Zusätzlich ganz nützlich:

2. Wenn du mit guided oder speculative Weapons kämpfst, dann kannst du so das Ziel markieren. Habe ich z.B. auf dem letzten Turnier benutzt um Missionsziele zu zerstören. 

Ja hast du Angry Big Grin
Join YU JING! the only force capable of defending the human sphere!
Ich spiele Yu Jing, ISS, IA, JSA, Morats, Military Orders, Druze, TAK
www.tuebeltop.de
  Zitieren
#10
Ein Bekannter hat den FO Skill durchaus schon aktiv im Kampf gegen mich genutzt. Ist ja z.B. bei ner getarnten Einheit ein guter FtF Wurf (z.B. Haq WIP 14) und hat es dann einem Sniper ermöglicht +3 auf sein BS (quasi) zu bekommen (er wollte nen TAG beschiessen).
[Bild: archonMC.jpg]
  Zitieren


Gehe zu: