3D Drucker kaufen
#11
(06-12-2019, 12.06.2019)BTTony schrieb:
(06-11-2019, 11.06.2019)Lord Devil Ray schrieb: Dafür bekommt man eine robuste und gut funktionierende Maschine.

Das war für mich ausschlaggebend. Gerade wenn man Gelände druckt, ist die Druckschärfe gar nicht mal ausschlaggebend. Und als Einsteiger ohne Gefühl für Drucktechnik und Software einen Drucker geboten zu bekommen, der gleich loslegt oder nur sehr machbare Kalibrierungen benötigt, ist schon genial.

Cool @BTTony du hast auch nen Prusa? Ich liebe diesen Drucker. Der läuft einfach ^^
Wenn ich mal wieder Geld über habe wird ich mir von der Sorte noch einen zweiten zulegen (aber dann den neuen i3 MK3S, eventuell mit multimaterialupdate).
Was mich auch reizen würde ist der CR 10 S5, weil der rießig ist mit seinen 50x50x50 cm aber da muss man wohl viel rumkalibrieren um da gute Qualität raus zu bekommen.
Der Form 3 und der Form 3L liegen leider beide ein wenig und ziemlich weit außerhalb meines Budgts
  Zitieren
#12
Doppeltes Missverständnis Big Grin

Dachte du meinst den Anycubic als robust und gut funktionierend. Auf den anycubic bezog sich mein Beitrag Big Grin
  Zitieren
#13
Kommt vor. Ich meinte den zusammengebauten Prusa. Das ist einfach nur auspacken, Model slicen und auf SD karte laden und drucken.
Außer zwei durch eigene Dummheit verschuldete Probleme läuft mein Drucker ohne Probleme. Und bei beiden Problemen bekam ich anstandslos Hilfe vom Prusa Support und auch sehr kulanten Ersatz.
Der Anycubic funktioniert zwar auch ganz gut aber meiner macht grad zicken die ich mir nicht erklären kann.
  Zitieren


Gehe zu: