Super-Jump & Cover
#1
Aus dem Bereich Regelf***erei: Wink

Nachdem ich beim Podcast White Noise die Folge mit dem Adepticon-Gewinner angehört habe und er meinte, dass er mit Super-Jump oft in den Vorteil kommt, dass sein Gegner keinen Deckungsmodifikator erhält, meine Frage:

Wenn ich mit eben Hollow Men 6 Zoll hoch springe und meine Silhouette quasi an der Spitze 8 Zoll hoch ist - die meisten Gebäude sind ja an der Kante der Deckung 4 Zoll -, hat dann das Modell in Deckung überhaupt noch Deckung? Denn durch den Winkel sehe ich ja mehr wie 2/3 der Silhouette dieses Modells.

Wie würdet ihr das spielen?
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Spiele alles von NOMADS + ALEPH + O-12 und natürlich ARISTEIA!
  Zitieren
#2
Dafür das man so hoch springt und quasi das ganze Feld ne Aro bekommt, warum nicht, ich seh da erstmal nix fickeriges dran.
Eher mutig das als "Vorteil" zu verkaufen... wahrscheinlich in der Hoffnung das er demnächst in Ruhe Tontaubenschießen darf wenn seine Mitspieler das übernehmen Big Grin
  Zitieren
#3
Oje; wie würde ich das spielen... ehrlich? keine Ahnung; Da warte ich bis das mal jemand machen möchte und und schaue es mir an. Im Zweifel die Tunierorder fragen. Smile

Allgemein gefällt mir diese Superjump-Regelf-er-ei nicht. Wie will man das den gegebenenfall nachmessen? "Hier halt mal hoch ich muss Messen." Ich persönlich wäre für die Regel:
"Gemessen wird nur am Boden/auf Grund; also vor dem Sprung oder Danach."

(07-03-2019, 03.07.2019)Ursun schrieb: Dafür das man so hoch springt und quasi das ganze Feld ne Aro bekommt, warum nicht, ich seh da erstmal nix fickeriges dran.
Eher mutig das als "Vorteil" zu verkaufen... wahrscheinlich in der Hoffnung das er demnächst in Ruhe Tontaubenschießen darf wenn seine Mitspieler das übernehmen Big Grin

Hehe; so gesehen schon wieder lustig. Und es erinnert mich daran das ich mal mit nem Dogwarrior genau auf die Art ihn durchgefrühstückt hab lassen. War ne echt dumme Idee aufs Haus zu hüpfen.  Dodgy Big Grin
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus, wird später stehen: Zuviel war nicht genug."
- Volker Pispers
  Zitieren
#4
Rein von der Logik her, halte ich das durchaus für möglich. Da muss man auch keine große Fantasie besitzen bzw. groß nachmessen. 8 Zoll Höhe Silhouettenkante gegenüber 4 Zoll Gebäudekante ist eine Ansage.

Allerdings sagen die Regeln, dass nur die Höhe/Breite des Modells bedeckt sein muss, nicht der geometische Körper des Modells, wenn ich das richtig verstanden habe. Geht also eher darum, wie man das spielen würde bzw. worauf sich die Community einigt.
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Spiele alles von NOMADS + ALEPH + O-12 und natürlich ARISTEIA!
  Zitieren
#5
Keine Deckung ab einem gewissen Winkel, zur Not entscheidet TO vor Ort.
[Bild: t3_ntr_rank.php?name=Agnomen&game=Inf]

Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic. - Arthur C. Clarke
  Zitieren
#6
Das ist wieder eines meiner Lieblingsthemen...weils etwas löchrig fomuliert ist.

Eigentlich ist die Siilhouette ja ein Zylinder. Wenn zwei Modelle auf gleicher Höhe sind, ist die Projektion dieses Zylinders ein Rechteck, was die Bestimmung des Drittels sehr einfach macht. Sobald aber ein Höhenunterschied dazukommt wirds spannend, da man von oben ja zunehmend die Oberseite des anderen Zylinders sehen kann. Die sichtbare Projektionsfläche wird somit größer...und zwar in dem oberen Bereich, der meist nicht in Deckung steht. Gleichzeitig staucht sich die Höhe der Projektion.

Ein Modell, dass aus gleicher Ebene genau zu einem Drittel verdeckt ist, wird schon mit einem leichten Höhenunterschied keine Deckung mehr haben...
zu finden im Foxhound Esslingen

Yu Jing, Haqqislam, Aleph, Combined Army, FRRM, Ikari, Tohaa
  Zitieren
#7
(07-05-2019, 05.07.2019)Sergej Faehrlich schrieb: Ein Modell, dass aus gleicher Ebene genau zu einem Drittel verdeckt ist, wird schon mit einem leichten Höhenunterschied keine Deckung mehr haben...

Das stimmt. Ich hatte nur dieses extreme Beispiel erwähnt, da es dann wirklich eindeutig ist.

Da das jedoch irgendwie Tür und Tor öffnet... https://forum.corvusbelli.com/threads/su...ver.34064/

Wäre ein Fall für das FAQ-Team. @Zergash
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Spiele alles von NOMADS + ALEPH + O-12 und natürlich ARISTEIA!
  Zitieren
#8
Zylinder wird zu Rechteck - Rechteck kippen - messen - fertig
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
#9
Hey ho, also ersteinmal...

In Grün: Deckung!

[Bild: Cover.png]

In Lavendel: KEINE DECKUNG!

[Bild: No_Cover.png]

Ja, wenn ich größer bin als jemand, dann hat der andere eventuell keine Deckung mehr!
Oder wenn ich nah genug an eine Mauer heran laufe...
Oder wenn ich hochspringe...

Das passiert, wenn man sich das im Querschnitt anschaut, schon bei ganz vielen Situationen! 
Nicht nur bei Super-Jump, oder wenn man auf einem Dach steht...

Im Prinzip sollte das aber keinem Fremd sein. Und ich denke, wenn man das auf dem Spielfeld sieht, wird das einem auch klar... Hoffe ich zumindest!

Das ist einfach die Realität eines 3D Raumes, ich weiß nicht genau was wir da FAQ-en sollen?
  Zitieren
#10
Seh ich ein. ...alle Beispiele stehen da auf Grund oder? Ok, ich merke das es mir da nicht um den Höhenunterschied ging sondern rein um dem Punkt in der Luft.

...und am Ende entscheidet sich es am Tisch oder es passiert gar nicht und man wundert sich wo das Problem lag. Alles gut. Big Grin
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus, wird später stehen: Zuviel war nicht genug."
- Volker Pispers
  Zitieren


Gehe zu: