Weg des Scheiterns - Spielberichte
#1
Hallo zusammen,

ich möchte hier in Zukunft von so vielen Spielen wie möglich kurze Spielberichte veröffentlichen. Ziel Nr. 1 ist dabei vorrangig einmal meine Spielfehler zu rekapitulieren. Gleich danach kommt aber natürlich auch das Erfreuen der Community and neuen Spielberichten. Die meisten Spiele werden aus unserem lokalen Meta kommen und wohl gegen Aleph und PanO gehen, aber ich hoffe, auch das ein oder andere Turnier aufnehmen zu können.

Den Anfang macht eine Runde Quadrant Control Druze gegen PanO:

Listen:
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logo_902.svg[/imglogoarmy] Druze Bayram Security
──────────────────────────────────────────────────

[Bild: orden_regular.png]10  
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_1.svg[/imglogoarmy] DRUZE Hacker (Killer Hacking Device) Combi Rifle + Pitcher, D-Charges / Viral Pistol, Knife. (0 | 25)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_1.svg[/imglogoarmy] DRUZE HMG, Chain-colt / Viral Pistol, Knife. (1.5 | 29)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_14.svg[/imglogoarmy] BRAWLER (Multispectral Visor L2) MULTI Sniper / Pistol, Knife. (1.5 | 28)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_1.svg[/imglogoarmy] DRUZE Lieutenant (X Visor) Combi Rifle, Chain-colt / Viral Pistol, Knife. (0 | 23)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_1.svg[/imglogoarmy] DRUZE Hacker (Assault Hacking Device) Combi Rifle + Pitcher, D-Charges / Viral Pistol, Knife. (0.5 | 28)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_1.svg[/imglogoarmy] DRUZE (X Visor) Combi Rifle, Chain-colt, Panzerfaust / Viral Pistol, Knife. (0 | 25)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_1.svg[/imglogoarmy] DRUZE (X Visor) Combi Rifle + Light Grenade Launcher (E/M and Nimbus) / Viral Pistol, Knife. (0.5 | 27)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_16.svg[/imglogoarmy] SAITO TOGAN (Specialist Operative) Combi Rifle, Smoke Grenades / Pistol, EXP CCW, Knife. (0 | 40)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_17.svg[/imglogoarmy] SCARFACE & CORDELIA TURNER . (1.5 | 74)
 [Bild: sep.gif] [imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_17.svg[/imglogoarmy] SCARFACE 2 Mk12, Heavy Rocket Launcher / AP CCW. (1.5 | 57)
 [Bild: sep.gif] [imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_17_2.svg[/imglogoarmy] SCARFACE Boarding Shotgun / Pistol, CCW. ()
 [Bild: sep.gif] [imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_17_3.svg[/imglogoarmy] CORDELIA TURNER Combi Rifle, Chain-colt, D-Charges / Pistol, Knife. (0 | 17)

5.5 SWC | 299 Points

Open in Infinity Army



Irgendwie wollte ich Saito und Scarface spielen und gleichzeitig noch den Brawler MSR ausprobieren. Scarface hat immer gern einen KHD in der Nähe und den Core-Link mit dem Brawler will man natürlich mit Saitos Rauch unterstützen. Da das HMG im Core-Link bei mir eh nie wirklich zur Geltung kommt, sollte es hier dem KHD im Duo etwas Feuerschutz geben, während die restlichen Druze im Link eine ARO-Burg bilden, unter der Scarface und Saito arbeiten können.

[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logo_101.svg[/imglogoarmy] PanOceania
──────────────────────────────────────────────────

GROUP 1[Bild: sep.gif] [Bild: sep.gif] [Bild: orden_regular.png]10  [Bild: orden_impetuosa.png]1
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_101/logo_21.svg[/imglogoarmy] REGULAR Spitfire / Pistol, Knife. (1 | 16)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_101/logo_21.svg[/imglogoarmy] REGULAR (Sapper) MULTI Sniper Rifle / Pistol, Knife. (1.5 | 22)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_101/logo_1.svg[/imglogoarmy] FUSILIER (Forward Observer, Deployable Repeater) Combi Rifle / Pistol, Knife. (0 | 12)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_101/logo_1.svg[/imglogoarmy] FUSILIER HMG / Pistol, Knife. (1 | 18)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_101/logo_2.svg[/imglogoarmy] AKAL COMMANDO Boarding Shotgun / Pistol, E/M CCW. (0 | 21)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_101/logo_25.svg[/imglogoarmy] BAGH-MARI (Number 2) Boarding Shotgun, D-Charges / Pistol, Knife. (0 | 19)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_101/logo_25.svg[/imglogoarmy] BAGH-MARI (Minelayer) MULTI Sniper Rifle, Antipersonnel Mines / Pistol, Knife. (1.5 | 28)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_101/logo_31.svg[/imglogoarmy] MAGISTER KNIGHT Panzerfaust, Light Shotgun / Pistol, AP CCW. (0 | 22)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_101/logo_7.svg[/imglogoarmy] FATHER-KNIGHT Boarding Shotgun / Breaker Pistol, DA CCW. (0 | 43)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_101/logo_5.svg[/imglogoarmy] ORC Lieutenant MULTI Rifle / Pistol, Knife. (0 | 40)

GROUP 2[Bild: sep.gif] [Bild: sep.gif] [Bild: orden_regular.png]4  
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_101/logo_24.svg[/imglogoarmy] SPEC. SERGEANT (CH: TO Camouflage, Infiltration, Forward Observer) Combi Rifle, Antipersonnel Mines / Pistol, Knife. (1 | 27)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_101/logo_1.svg[/imglogoarmy] FUSILIER Combi Rifle / Pistol, Knife. (0 | 10)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_101/logo_1.svg[/imglogoarmy] FUSILIER Combi Rifle / Pistol, Knife. (0 | 10)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_101/logo_1.svg[/imglogoarmy] FUSILIER Combi Rifle / Pistol, Knife. (0 | 10)

6 SWC | 298 Points

Open in Infinity Army



Bei der Aufteilung der Kampfgruppen und den Füsilieren bin ich mir nicht mehr ganz sicher, aber so in etwa sah die gegnerische Liste aus. Magister-Knight als Ablenkmanöver, Father Knight, Akalis und Orc um gedeckt von günstigen schweren Waffen auf Regular und Füsilier in meiner Hälfte zuzuschlagen.

Der Tisch:
[Bild: rib623i9.jpg]



Ich gewann den Lt-Wurf und wählte den zweiten Zug. Dafür durfte ich in der nördlichen Aufstellungszone anfangen, was mir recht gelegen kam, da sich die Sektoren dort wunderbar verteidigen ließen. Auf der rechten Seite nahm der Core-Link Aufstellung. Der MSR-Brawlerbekam die ARO-Position hinter der Mauer, neben ihm der Granatwerfer-Druze. Prone hinter der Barrikade lag das AHD als Leader, während die beiden Combi-Rifles vorgeschoben hinter dem Gebäude vor der Mauer standen und die Mitte im Blick hatten. Scarface und Cordelia starteten im rechten Teil meiner Aufstellungszone beide in Volldeckung. Scarface hinter dem mittleren Gebäude und Cordelia hinter dem rechten Turm. Hinter der Barrikade vor diesem Turm lagen das KHD und das HMG.

Die PanO-Dudes verteilten sich in der südlichen Aufstellungszone. Hinter der Garage reihten sich der Orc und einige Füsiliere, während der BSG Bagh-Mari hinter dem Panzer begann. Das Füsilier-HMG stand mit einem weiteren Füsilier hinter der Barrikade rechts davon. Die Ecke des Turms wurde durch den Bagh-Mari MSR gesichert, gefolgt von einem Camo-Marker (Minelayer lässt grüßen...). Mittig im Offenen grub sich der Regular MSR ein, um schön in meine Hälfte gucken zu können. Daneben startete der Magister Knight. Den Abschluss bildeten der Father Knight und der Regular mit Spitfire hinter der Barrikade ganz rechts.

Als Reserve wurde von mir Saito verdeckt aufgestellt (hinter den linken Turm, um den Core-Link gegen Rambos abzusichern) und im Gegenzug dazu kam ein weiterer Camo-Marker auf der anderen Seite des Turms. Mein Datatracker ist das KHD, auf der gegnerischen Seite soll der Regular mit Spitfire Daten sammeln.

Zug 1 PanO:
Der Magister rennt in RIchtung meines HMGs los und bleibt in einer Position stehen, an der er Scarface im Blick hat, sollte dieser um die Gebäudeecke kommen. Der nächste Befehl lässt den Camo-Marker um den Turm herum in RIchtung meines Core-Links kommen. Mit dem nächsten Befehl enttarnt sich ein Order Sergeant FO und legt eine Mine, um meinen Link am Vorrücken zu hindern. Da Saito jedoch genau daneben steht, deckt er sich auf und erschießt kurzerhand den Sergeant, in der Hoffnung die Mine mit der nächsten Aktion dodgen zu können. Als das Füsilier HMG dann auf ihn anlegt klappt dies natürlich nicht und neben der Mine zersieben ihn noch zwei Schüsse. Nun hat der Füsilier Blut geleckt und versucht sich an meinem Brawler MSR. Durch unterirdische Würfe meinerseits trifft er, kommt aber nicht durch die Rüstung. Dies wiederholen wir ein weiteres Mal, bis er beim dritten Versuch durch den Brawler erledigt wird. Da nun die Befehle knapp werden, rückt der Father Knight an die Kirche vor und alles, was eine Combirifle trägt geht in SF.

Zug 1 Druze:
Das lief besser als erwartet. Eigentlich müsste Scarface nun zuschlagen, kommt aber im Link nicht sicher aus der Deckung. Daher bricht der Link und Scarface rückt mittig um das Gebäude herum. Der Magister verfehlt mit seiner Panzerfaust und stirbt gegen die MK12s. Da keine Sichtline zum Regular MSR besteht, kann Scarface nun in Ruhe zur linken Spielfeldseite vorrücken. Vorher erledigt der Brawler noch den Bagh-Mari MSR. Scarface rückt bis zum linken Turm vor, erledigt den bewusstlosen Sergeant für die Intelcom Karte und erklimmt dann die Plattform des Turms. Von dort aus erschießt er den Bagh-Mari BSG und geht in SF um sich so teuer wie möglich im gegnerischen Viertel zu verkaufen. Mit einem letzten regulären Befehl knallt das KHD einen Pitcher gegen die Kirche, um meinem AHD AROs gegen den Father Knight zu geben. Mit der Datatracker-Order legt sich das KHD wieder hin und bricht den Duo-Link. Ein zweiter Command-Point wird ausgegeben, um das AHD Linkleader im Core werden zu lassen.

Durch Forward Deployment L1 und Scarface kontrolliere ich am Ende des Zugs 3 Sektoren, einen davon mit meinem Datatracker: 3 - 0 für Druze.

Zug 2 PanO:
Hier musste es nun langsam bergauf gehen und der Mann für diesen Job war der Akalis mit BSG, der einen Platz hinter Scarface fand, um ungesehen über die Kante herein zu laufen. Zwei weitere Befehle und die BSG hat Scarface komplett rasiert. Übermütig rückt nun auf der anderen Seite der Spitfire-Regular vor, um HMG und Datatracker auszuschalten. Dabei übersieht er die Sichtlinie zu den Combirifles des Core-Links, die ihn quer übers Feld erledigen. Nun soll der Akalis den Core-Link ausdünnen, wird jedoch kurz davor vom HMG gesehen, aber überlebt. Festgepinnt kommt er nicht weiter, weshalb der Regular MSR nun den Job übernehmen muss. Vorrückend erschießt dieser zunächst Cordelia, um dann in Stückarbeit den Brawler, dann das AHD und zuletzt noch eine Combirifle zu erledigen (zum Glück war der Lt hier nicht zu sehen).

Zug 2 Druze:
Mit nun nur noch vier Befehlen ist nicht mehr so viel zu machen. Dennoch räumt das HMG ohne Probleme mit Akal und Regular MSR auf, wodurch meine Viertel sauber sind. Um es nun möglichst schwer zu machen, gehen mit Ausnahme des Granatwerfers alle Druze in SF.

Zwei Sektoren zu zwei Sektoren, ich jedoch als einziger mit Datatracker: 5 - 1

Zug 3 PanO:
Nun geht es ums Sichern möglichst vieler Sektoren, weshalb der Orc hinter der Garage hervor kommt und in meinen Sektor vorrückt. Übermütig versucht er, mit der Multirifle mein HMG zu erledigen, fängt sich jedoch einen Treffer und verwirft den Plan. Auf Nummer sicher stellt er sich ungesehen hinter den Bus in meinem Sektor. Nun muss es der Father Knight richten. Ohne Angst vor dem AHD haben zu müssen, rückt er auf der Flanke vor, erschießt das KHD und wird dann auf kurze Distanz vom HMG aufgehalten.

Zug 3 Druze:
Viel bleibt nicht mehr, doch mit Intelcom-Karte und teuren Druze reicht es. Der Granatwerfer rückt in den Sektor mit LT und Orc vor, womit das Spiel zu Ende geht.

Druze HMG und Extreme Prejudice ergeben zusammen mehr Punkte als der FK BSG und auch die beiden Druze sind mehr wert als der Orc. Dieser erfüllt jedoch noch Secure HVT. 7 - 3 für Druze.

Nachbetrachtung:
Templates hätten mich bei meiner Aufstellung unglaublich zersieben können und auch ein ordentlicher Rambo hätte mich wahrscheinlich alt aussehen lassen. Ansonsten lief es würfeltechnisch super, weshalb wenig taktische Entscheidungen zu treffen waren. Der Brawler hat vollkommen überzeugt und auch trotz seines frühen Todes war Saito eine Bereicherung für die Liste.
Etwas überrascht war ich durch die PanO-Liste, die die schweren Waffen auf die schwächeren Profile verteilt hatte. Eine FK Spitfire oder ein Orc-HMG wären wesentlich gefährlicher gewesen, von einer Swiss Guard gar nicht zu sprechen. Dennoch haben mich Order Sergeant und Akalis vollkommen auf dem falschen Fuß erwischt, weshalb beide doch recht effektive Störfeuer waren.


C&C sind natürlich immer gern willkommen!

Viele Grüße
Capo
Und doch sind wir alle Menschen.

[Bild: pjvtlk42.png]
  Zitieren
#2
Cool dein Vorhaben, bin gespannt auf mehr Wink
Berichte zu schreiben hat mir auch sehr geholfen, vor allem um die Regeln zu lernen. Das ist ohne erfahrene Spieler echt ein Stück Arbeit, aber dank O-12.de mit seinen hilfsbereiten Mitglieder geht das  Big Grin

Die Aktion mit Saito habe ich nicht verstanden, hat der PanO-Spieler mit der Aktivierung des Modell direkt "Minen legen" angesagt? Wenn er vorher "Move" ansagt, musst du dich enttarnen sobald ihn siehst, ohne stealh sogar sobald er in deine ZoC kommt, damit stellt der Spieler sicher nochmal auf Saito zu reagieren.

Kleine Tipps:
AHD als Leader macht den Link sehr anfällig gg KHD, die sprengen den Link so recht leicht ohne an den entscheidenden Vorteilen (+3BS, +1B) vorbei zu müssen.

Die schweren Waffen auf Modelle mit MODs oder mit gutem BS hilft Order zu sparen und deine Modelle am Leben zu halten, sollte dein Gegner mal ausprobieren, auch wenn man vielleicht auf die eine oder andere Waffe verzichten muss, weil die SWC-Kosten höher sind.
<t></t>
  Zitieren
#3
(07-10-2019, 10.07.2019)WorstC4se schrieb: Cool dein Vorhaben, bin gespannt auf mehr Wink
Berichte zu schreiben hat mir auch sehr geholfen, vor allem um die Regeln zu lernen. Das ist ohne erfahrene Spieler echt ein Stück Arbeit, aber dank O-12.de mit seinen hilfsbereiten Mitglieder geht das  Big Grin

Die Aktion mit Saito habe ich nicht verstanden, hat der PanO-Spieler mit der Aktivierung des Modell direkt "Minen legen" angesagt? Wenn er vorher "Move" ansagt, musst du dich enttarnen sobald ihn siehst, ohne stealh sogar sobald er in deine ZoC kommt, damit stellt der Spieler sicher nochmal auf Saito zu reagieren.

Kleine Tipps:
AHD als Leader macht den Link sehr anfällig gg KHD, die sprengen den Link so recht leicht ohne an den entscheidenden Vorteilen (+3BS, +1B) vorbei zu müssen.

Die schweren Waffen auf Modelle mit MODs oder mit gutem BS hilft Order zu sparen und deine Modelle am Leben zu halten, sollte dein Gegner mal ausprobieren, auch wenn man vielleicht auf die eine oder andere Waffe verzichten muss, weil die SWC-Kosten höher sind.

Ja, die Aktion mit Saito war kniffelig und wohl auch falsch gespielt. Der Sergeant kam als Marker im ersten Teilbefehl in meinen Sichtbereich. Ich ging/gehe davon aus, gegen Marker ja verzögern zu können. Dies hätte aber zumindest schon meinen Marker revealt, oder? So sind wir davon ausgegangen, dass er verdeckt bleibt und dann mit dem verzögerten ARO schießt, nachdem sich der Sergeant aufgedeckt hat.

Die Tipps sind definitiv richtig. AHD war Linkleader, weil kein fremdes KHD auf dem Tisch war. Hätte mich mit den Markern natürlich auch richtig foppen können. Ansonsten wäre der niemals Leader geworden.
Die schweren Waffen waren wohl einfach mal ne Idee, normalerweise sitzt das HMG mindestens auf nem Bagh Mari. Es war auch tatsächlich keine typische Liste von ihm.
Und doch sind wir alle Menschen.

[Bild: pjvtlk42.png]
  Zitieren
#4
(07-10-2019, 10.07.2019)CapoPaint schrieb:
(07-10-2019, 10.07.2019)WorstC4se schrieb: Cool dein Vorhaben, bin gespannt auf mehr Wink
Berichte zu schreiben hat mir auch sehr geholfen, vor allem um die Regeln zu lernen. Das ist ohne erfahrene Spieler echt ein Stück Arbeit, aber dank O-12.de mit seinen hilfsbereiten Mitglieder geht das  Big Grin

Die Aktion mit Saito habe ich nicht verstanden, hat der PanO-Spieler mit der Aktivierung des Modell direkt "Minen legen" angesagt? Wenn er vorher "Move" ansagt, musst du dich enttarnen sobald ihn siehst, ohne stealh sogar sobald er in deine ZoC kommt, damit stellt der Spieler sicher nochmal auf Saito zu reagieren.

Kleine Tipps:
AHD als Leader macht den Link sehr anfällig gg KHD, die sprengen den Link so recht leicht ohne an den entscheidenden Vorteilen (+3BS, +1B) vorbei zu müssen.

Die schweren Waffen auf Modelle mit MODs oder mit gutem BS hilft Order zu sparen und deine Modelle am Leben zu halten, sollte dein Gegner mal ausprobieren, auch wenn man vielleicht auf die eine oder andere Waffe verzichten muss, weil die SWC-Kosten höher sind.

Ja, die Aktion mit Saito war kniffelig und wohl auch falsch gespielt. Der Sergeant kam als Marker im ersten Teilbefehl in meinen Sichtbereich. Ich ging/gehe davon aus, gegen Marker ja verzögern zu können. Dies hätte aber zumindest schon meinen Marker revealt, oder? So sind wir davon ausgegangen, dass er verdeckt bleibt und dann mit dem verzögerten ARO schießt, nachdem sich der Sergeant aufgedeckt hat.

Genau, der Marker sagt "verzögern" an, dabei muss er platziert werden.
<t></t>
  Zitieren
#5
Hier der zweite Bericht, dieses Mal Druze gegen Vanilla Aleph in einer Runde Unmasking auf einer Kläranlage.

Die Listen:
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logo_902.svg[/imglogoarmy] Druze Bayram Security
──────────────────────────────────────────────────

GROUP 1[Bild: sep.gif] [Bild: sep.gif] [Bild: orden_regular.png][Bild: orden_irregular.png]1  
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_14.svg[/imglogoarmy] BRAWLER (Multispectral Visor L2) MULTI Sniper / Pistol, Knife. (1.5 | 28)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_14.svg[/imglogoarmy] BRAWLER Lieutenant Rifle + Light Shotgun / Pistol, Knife. (0 | 16)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_1.svg[/imglogoarmy] DRUZE (X Visor) Combi Rifle + Light Grenade Launcher (E/M and Nimbus) / Viral Pistol, Knife. (0.5 | 27)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_1.svg[/imglogoarmy] DRUZE Hacker (Assault Hacking Device) Combi Rifle + Pitcher, D-Charges / Viral Pistol, Knife. (0.5 | 28)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_1.svg[/imglogoarmy] DRUZE (X Visor) Combi Rifle, Chain-colt, Panzerfaust / Viral Pistol, Knife. (0 | 25)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_6.svg[/imglogoarmy] HUNZAKUT (Forward Observer, Deployable Repeater) Rifle + Light Shotgun, Antipersonnel Mines / Pistol, Knife. (0 | 18)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_1.svg[/imglogoarmy] DRUZE Hacker (Killer Hacking Device) Combi Rifle + Pitcher, D-Charges / Viral Pistol, Knife. (0 | 25)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_1.svg[/imglogoarmy] DRUZE (Fireteam: Haris, X Visor) Combi Rifle, Chain-colt, D.E.P. / Viral Pistol, CCW. (1 | 25)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_1.svg[/imglogoarmy] DRUZE HMG, Chain-colt / Viral Pistol, Knife. (1.5 | 29)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_8.svg[/imglogoarmy] PATHFINDER DRONBOT Combi Rifle, Sniffer / Electric Pulse. (0 | 16)

GROUP 2[Bild: sep.gif] [Bild: sep.gif] [Bild: orden_regular.png]4  
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_9.svg[/imglogoarmy] SIERRA DRONBOT HMG / Electric Pulse. (1 | 25)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_13.svg[/imglogoarmy] KAMEEL (Minesweeper, Repeater) Electric Pulse. (0 | 8)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_13.svg[/imglogoarmy] KAMEEL (Minesweeper, Repeater) Electric Pulse. (0 | 8)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_7.svg[/imglogoarmy] PEACEMAKER Heavy Shotgun + AUXBOT_3 / Electric Pulse. (0 | 21)
 [Bild: sep.gif] [imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_902/logo_7.svg[/imglogoarmy] AUXBOT_3 Heavy Flamethrower / Electric Pulse. (- | 4)

6 SWC | 299 Points

Open in Infinity Army



Was will man machen, wenn man Druze nicht in LI spielen möchte? Richtig, man nimmt an REMs mit, was so geht. Da meine Bestellung S3-REMs aktuell noch nicht da war, musste etwas herumgeschraubt werden, um mit den Modellen hin zu kommen (Kameels anstelle der FlashPulse-REMs). Dazu in der zweiten Kampfgruppe der Peacemaker um aktiv Boardcontrol zu bekommen und die TR-Drohne aus ähnlichen Gründen. Die eigentliche Action steigt in der ersten Kampfgruppe, wo der Core-Link mit MSV2-Sniper dem HMG-Haris (Plan B/Runde 2) und dem Hunzakut (Plan A/Runde 1) den Rücken frei halten soll. Insgesamt war das Ziel der Liste, möglichst viele gute ARO-Optionen zu haben und immer eine weitere EInheit zur Verfügung zu haben, die den Vormarsch abdeckt.

[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logo_701.svg[/imglogoarmy] ALEPH
──────────────────────────────────────────────────

[Bild: orden_regular.png]10  [Bild: orden_impetuosa.png]2
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_29.svg[/imglogoarmy] EUDOROS Mk12, Nanopulser, Eclipse Grenades / Pistol, DA CCW. (0 | 40)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_61.svg[/imglogoarmy] DART Submachine Gun, Viral Tactical Bow, Antipersonnel Mines / Pistol, Shock CC Weapon, Knife. (0 | 34)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_28.svg[/imglogoarmy] PHOENIX Heavy Rocket Launcher, Nanopulser, Smoke Grenades / Heavy Pistol, DA CCW. (2 | 40)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_30.svg[/imglogoarmy] AJAX Lieutenant 2 Combi Rifles, Nanopulser / AP Heavy Pistol, EXP CCW. (0 | 39)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_17.svg[/imglogoarmy] PROXY Mk.1 Doctor (MediKit) Combi Rifle, Nanopulser / Pistol, Knife. (0 | 10)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_14.svg[/imglogoarmy] YUDBOT Electric Pulse. (0 | 3)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_19.svg[/imglogoarmy] PROXY Mk.3 Spitfire, Nanopulser / Pistol, Knife. (2 | 21)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_18.svg[/imglogoarmy] PROXY Mk.2 Hacker (Assault Hacking Device) Boarding Shotgun, Nanopulser / Pistol, Knife. (0.5 | 21)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_20.svg[/imglogoarmy] THORAKITES Submachine gun, Light Rocket Launcher / Pistol, Knife. (1 | 15)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_20.svg[/imglogoarmy] THORAKITES (360º Visor) Submachine gun, Chain Rifle / Pistol, Knife. (0 | 12)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_20.svg[/imglogoarmy] THORAKITES (360º Visor) Submachine gun, Chain Rifle / Pistol, Knife. (0 | 12)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_59.svg[/imglogoarmy] SHUKRA (Chain of Command) Boarding Shotgun, Nanopulser / Pistol, Knife. (0 | 25)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_6.svg[/imglogoarmy] NAGA (Minelayer) Boarding Shotgun, Antipersonnel Mines / Pistol, Knife. (0.5 | 27)

6 SWC | 299 Points

Open in Infinity Army



Rann durfte ich gegen alles, was das Myrmidonen-Lager so an Namen zu bieten hatte, unterstützt durch diverse Torakitei. Neu war dabei der Torakites mit Rocket Launcher, während die Proxy-Garde alt gewohnt ist.

Der Tisch:
[Bild: cewfqv5b.jpg]


Ich verliere den Lt-Wurf und bekomme die untere Aufstellungszone zugewiesen, in der ich dann auch beginnen darf.

Aufstellung:
Der Core-Link verteilt sich auf der linken Seite hinter dem Gebäude bis hin zur Burgerbude am linken Rand. Dort sichert die Panzerfaust ab, während der Brawler die Mitte im Blick behalten soll. Als Backup platzieren sich Pathfinder und Kameel dahinter, versteckt hinter einem Fass. Zwischen LKW und mittlerem Behälter starten Peacemaker und Auxbot, um von dort aus notfalls Camo-Marker beseitigen zu können. In der rechten Hälfte wird der HMG-Haris von der TR-Drohne gedeckt, die hinter dem Felsen startet, aber die ganze Seite im Blick hat. Relativ sicher dahinter steht noch eine weitere Kameel-Drohne.
Die drei HVTs verteilen sich links in eine Nische zwischen Gebäude und angrenzendem Silo (Designated Target), hinter den mittleren Silo, gedeckt durch Peacemaker und rechts in eine Nische zwischen den Mauerstücken.

Liegend auf dem Security-Office in der rechten Hälfte startet Phoenix, um den Link abzufangen, zusammen mit zwei Camo-Markern an den Schranken. Auf der linken Seite liegt der Torakitei mit Rocket Launcher auf dem Dach, die linke Seite im Blick und gesichert durch den Yudbot. An der Generatoreinheit der linken Hälfte starten der Proxy Mk 3 und ein weiterer Camo-Marker. Eudoros und Ajax starten hinter dem mittleren Silo, während sich die restlichen Torakites, der Shukra und der Proxy Mk 1 in der AUfstellungszone verteilen und verschanzen.
Die HVTs stehen nahezu alle offen in der linken SPielfeldhälfte, neben der Treppe, an der Gebäudeecke und hinter dem oberen LKW.

ALs Reserve stelle ich einen Camo-Marker hinter den mittleren Decoy, während ein TO-Marker auf der mittleren Treppe platziert wird.

Druze 1:
Insgesamt stören vier Modelle, die ausgeschaltet werden müssen: Torakitei Rocket Launcher, Phoenix, Ajax und Eudoros. Die beiden letzteren sollten sich durch den Hunzakut und seine Minen recht gut abstellen lassen, leider muss der dabei einmal an Phoenix vorbei. Also beginnt erst der Core-Link sein Tagewerk. Für mehr Bewegungsfreiheit muss der Panzerfaust-Druze den Torakitei auf dem Dach entsorgen, Zwei Befehle weiter liegt der Druze am Boden und der Torakitei schlackert in seiner Rüstung zwar mit den Ohren, lebt aber. Also muss der Brawler nun etwas weniger wahrscheinlich mit dem restlichen Link entlang des Gebäudes vorrücken. Chancenlos zersieben dann drei DA-Geschosse Phoenix. Nun frei rückt der Hunzakut vor, aktiviert die mittlere Konsole (direkt neben ihm steht ein Decoy) und legt eine Mine an die Ecke des LKW, um dann dahinter in SF zu gehen. Um nicht von der anderen Seite des LKWs her umgangen zu werden, rückt der Peacemaker vor und sichert an der Konsole den Weg ab. Der Auxbot übersieht leider eine Sichtline des Torakitei und verbrennt zu Staub. Um den Torakitei auf seinem Dach besser im Griff zu haben, klettert die TR-Drohne auf den Felsen.

Aleph 1:
Eudoros und Achilles kommen soweit hervor, wie es ihnen die Mine erlaubt und warten erst einmal weiter ab. Auf der linken Seite startet ein Camo-Marker durch in Richtung des Core-Links. Unterwegs entdeckt ihn der Peacemaker, kann aber keinen Schuss mehr auf Dart loswerden. Diese fängt nun an den Core-Link mit dem SMG auseinander zu basteln. Druze GL und Brawler Lt gehen, während sich das AHD noch gerade so retten kann. Auf der anderen Seite des Generators geht Dart in SF und pinnt dadurch die letzten zwei Mitglieder des Links.

Druze 2:
Dank der Druze starte ich mit vier regulären Befehlen in Kampfgruppe 1, aber auch nur noch mit drei CP (wofür auch immer ich im ersten Zug einen ausgegeben habe...). Für den Haris reicht es nicht, um auf der rechten Flanke bedrohlich zu werden und der Core-Link steckt fest. Mit Eudoros und Dart auf dem Feld, dazu noch einem TO-Marker und einem Camo-Marker ist der MSV2 Brawler aber auch zu wichtig, um ihn zu verheizen. Also alles aufstellen für den dritten Zug: Mit den vier regulären Befehlen schafft es der Haris in ZoC des Brawlers zu gelangen, um einen neuen 5er Core-Link um ihn herum zu bauen. Der Befehl des Hunzakuts wird zusammen mit dem des Brawlers genutzt, um den Link besser zu positionieren (dodge sei Danke kommt auch das AHD frei). Dem Pathfinder gelingt es noch, Dart in NWI zu schießen (drei Treffer und nur eine Wunde...).

Aleph 2:
Eudoros will nun endlich den Hunzakut loswerden und geht an die linke Ecke des LKW. Er rüstet die Mine, übersteht das SF vom Hunzakut und nanopulsert sowohl den Hunzakut, als auch den Peacemaker dahinter. Beiden gelingt jedoch ihr BTS-Wurf. Beim nächsten Versuch legt der Hunzakut eine neue Mine und stirbt und dem Peacemaker gelingt ein Dodge (oder er rüstet, auf jeden Fall lebt er). Nun muss es der Torakitei vom Dach lösen, welcher aufsteht und auf den Peacemaker und die TR-Drohne anlegt. Selbstverständlich sterben beide REMs. Mit den restlichen Befehlen klettert der TO-Marker die Treppe hinab und schaltet im zweiten Versuch kritisch die rechte Konsole an (18 und 19 ist selbst bei einem Proxy MK 2 und Hackerbonus hart). Das Designated Target bleibt unentdeckt. Dart geht in SF, um meinem Link zu pinnen.

Druze 3:
Die rechte Konsole bekommen wir niemals, bleibt nur die linke. Also muss erst einmal Platz zwischen das HMG und Dart gebracht werden und diese dann sterben. Der Punkt mit dem Platz gelingt und der Link rückt bis zur Spielfeldhälfte vor, vorne an das AHD und das HMG, wobei das HMG endlich den Rocket Launcher vom Dach fegt, während der Brawler das Designated Target sichert. Letzte Hürde gegen Dart ist das KHD. Mit nur noch zwei Befehlen müsste Dart gehen und das AHD die Konsole erreichen. Der erste Befehl bringt durch einen Regelfehler jedoch schon die Entscheidung, indem Dart im ARO sowohl das HMG, als auch den vorlaufenden Hacker zersiebt. Im Nachgang haben wir herausgefunden, dass im ARO nicht aufgeteilt werden darf. Hat hier aber auch kaum etwas ausgemacht. Mit dem letzten Befehl versucht nun der Pathfinder noch Dart zu erschießen, stirbt aber dabei.

Aleph 3:
Der Proxy Mk 2 schaltet nun zunächst die mittlere Konsole an (wieder nur Decoy enttarnt). Um die Mine vom Hunzakut los zu werden, versucht Eudoros an ihr vorbei zu dodgen, stirbt jedoch beim Versuch. Der Proxy geht nun weiter zur linken Konsole und entdeckt an ihr mein Designated Target. Ajax kommt hinter dem LWK hervor und erschießt es, während ihm gleichzeitig vom Brawler MSV2 die Lichter ausgeschossen werden.

Ohne Konsolen und alles weitere verliere ich 7:0.


Nun, der erste Zug hat durch Würfelpech eine Menge Potenzial verhindert, wobei auch dann die Flanke zu offen geblieben wäre, um Dart aufzuhalten. FlashPuls-Drohnen anstelle der Kameels wären hier wohl als zusätzliche ARO-Option wertvoll gewesen. Ansonsten bin ich mit dem Spiel recht zufrieden, auch weil der Brawler MSV2 wieder einmal Gold wert war und viele Probleme abstellen konnte, die ich sonst mit Aleph habe. Aufgrund der geringen Kosten löst der Torakitei Rocket Launcher definitiv den Agema Marksmen an der Spitze der nervigsten Aleph-AROs ab.
Und doch sind wir alle Menschen.

[Bild: pjvtlk42.png]
  Zitieren
#6
Cooles Gelände und witziger Bericht, danke dafür.

Wieso musste Dart nochmal SF zünden? Das hält normal über einen Runde hinaus. Ansonsten echt Pech mit dem Thorakitai LRL, normalerweise sollte man sowas leicht wegräumen können und wenn man dabei nur über 24" auf ihn schießt.

Nächstes Mal klappt das dann mit mehr AROs  Big Grin
<t></t>
  Zitieren
#7
Haha, die Klärbecken als Würfelunterlage... sehr nette Idee. Smile
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Armeen: NOMADS + ALEPH
  Zitieren
#8
(Gestern, 15.07.2019)WorstC4se schrieb: Cooles Gelände und witziger Bericht, danke dafür.

Wieso musste Dart nochmal SF zünden? Das hält normal über einen Runde hinaus. Ansonsten echt Pech mit dem Thorakitai LRL, normalerweise sollte man sowas leicht wegräumen können und wenn man dabei nur über 24" auf ihn schießt.

Nächstes Mal klappt das dann mit mehr AROs  Big Grin

Da muss ich mich geirrt haben. Im ersten Zug hat sie es nicht in SF geschafft, daher hat der Pathfinder da auch noch eine Wunde reißen können.



Die ARO-Variante haben wir heute gespielt, MO gegen Vanilla Aleph in Frostbyte. Leider habe ich mir keine Notizen gemacht, sodass ich das Spiel nur etwas kürzer wiedergeben kann. Ein Bild des Tisches reiche ich morgen nach.

Listen:
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logo_103.svg[/imglogoarmy] Heavy defense
──────────────────────────────────────────────────

[Bild: orden_regular.png]10  [Bild: orden_impetuosa.png]4
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_103/logo_9.svg[/imglogoarmy] MAGISTER KNIGHT Missile Launcher / Pistol, DA CCW. (2 | 32)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_103/logo_9.svg[/imglogoarmy] MAGISTER KNIGHT Panzerfaust, Light Shotgun / Pistol, DA CCW. (0 | 23)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_103/logo_9.svg[/imglogoarmy] MAGISTER KNIGHT Panzerfaust, Light Shotgun / Pistol, DA CCW. (0 | 23)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_103/logo_9.svg[/imglogoarmy] MAGISTER KNIGHT Panzerfaust, Light Shotgun / Pistol, DA CCW. (0 | 23)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_103/logo_8.svg[/imglogoarmy] TEUTONIC KNIGHT (NCO) Spitfire / Pistol, AP CCW. (2 | 39)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_103/logo_28.svg[/imglogoarmy] BLACK FRIAR (Albedo, Biometric Visor L1) MULTI Rifle, Nanopulser, Drop Bears / Pistol, CC Weapon. (0 | 28)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_103/logo_5.svg[/imglogoarmy] KNIGHT OF SANTIAGO Lieutenant (Specialist Operative) Spitfire, Nanopulser, E/M Grenades, D-Charges / Pistol, DA CCW. (1 | 43)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_103/logo_5.svg[/imglogoarmy] KNIGHT OF SANTIAGO Hacker (Killer Hacking Device) Combi Rifle, Nanopulser, D-Charges + 1 TinBot A (Deflector L1) / Pistol, DA CCW. (0 | 38)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_103/logo_4.svg[/imglogoarmy] KNIGHT HOSPITALLER Doctor (Fireteam: Haris, MediKit) Combi Rifle / Pistol, DA CCW. (0.5 | 36)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_103/logo_2.svg[/imglogoarmy] ORDER SERGEANT Combi Rifle / Pistol, Knife. (0 | 13)

5.5 SWC | 298 Points

Open in Infinity Army


Die Idee war simpel: Mit Panzerfaust und ML spannen die Magister im Core mit dem Teutonen den Schirm, unter dem Haris und Black Friar agieren. Dank NCO kann ich auch den LT-Befehl flexibel zu Positionierung des Links nutzen. Wenn die Magister dezimiert sind, kann der Teutone noch aufräumen oder einen weiteren ARO-Layer erzeugen. Nach vorne weg muss der Black Friar gegen Camo und Co absichern, am besten noch mit Dropbears, dahinter dann die Santiago-Spitfire. Aktion in Zug 2 ist das Motto des Haris, der dann die Mission durchziehen soll und sich dann möglichst teuer verkauft. Aggression ist nur im Verlauf durch die Magister vorgesehen, ansonsten wird auf Nummer Sicher gearbeitet.



[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logo_701.svg[/imglogoarmy] ALEPH
──────────────────────────────────────────────────

[Bild: orden_regular.png]10  [Bild: orden_impetuosa.png]1
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_17.svg[/imglogoarmy] PROXY Mk.1 Doctor (MediKit) Combi Rifle, Nanopulser / Pistol, Knife. (0 | 10)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_22.svg[/imglogoarmy] AGÊMA Marksman (X Visor) Mk12 / Pistol, Knife. (0.5 | 29)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_20.svg[/imglogoarmy] THORAKITES (360º Visor) Submachine gun, Chain Rifle / Pistol, Knife. (0 | 12)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_20.svg[/imglogoarmy] THORAKITES Submachine gun, Light Rocket Launcher / Pistol, Knife. (1 | 15)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_30.svg[/imglogoarmy] AJAX Lieutenant 2 Combi Rifles, Nanopulser / AP Heavy Pistol, EXP CCW. (0 | 39)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_4.svg[/imglogoarmy] ASURA Spitfire, Nanopulser / Pistol, AP CCW. (2 | 70)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_1.svg[/imglogoarmy] DAKINI Tacbot HMG / Electric Pulse. (1 | 21)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_61.svg[/imglogoarmy] DART Submachine Gun, Viral Tactical Bow, E/M Grenades / Pistol, Shock CC Weapon, Knife. (0 | 34)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_6.svg[/imglogoarmy] NAGA Hacker (Killer Hacking Device) Combi Rifle, Antipersonnel Mines / Pistol, Knife. (0 | 30)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_18.svg[/imglogoarmy] PROXY Mk.2 Hacker (Assault Hacking Device) Boarding Shotgun, Nanopulser / Pistol, Knife. (0.5 | 21)
[imglogoarmy=14]https://assets.infinitythegame.net/infinityarmy/img/logos/logos_701/logo_8.svg[/imglogoarmy] MYRMIDON Combi Rifle, Nanopulser, Smoke Grenades / Pistol, AP CCW. (0 | 25)

5 SWC | 306 Points

Open in Infinity Army

Nagelt mich nicht auf diese Liste fest, aber so in der Art war sie. Ungewöhnlich war Ajax ohne CoC-Back up, weshalb er vorsichtiger gespielt werden musste, als sonst. Der einzelne Myrmidone machte es mir recht leicht, da so die Rauchabdeckung fehlte, um meine Ritter ohne Gegenwehr lahmlegen zu können. Die Kombination aus Agema und Torakitei LRL machte mir zunächst große Sorge, da es zwei Einheiten sind, die mir schon sehr oft das Spiel versauen konnten.

Aufstellung:
Aleph stellt zu erst in der oberen Hälfte auf. Auf der linken Seite stehen ein TO-Marker, Achilles, Dakini HMG und der Torakitei LRL, während auf der rechten Seite zwei Camo-Marker, ein Myrmidone (Datatracker), eine Asure Spitfire und ein Agema Marksman standen.

Dem gegenüber stellte ich links hinter einigen Mauern verteilt meinen Core auf, sodass immer mindestens zwei Panzerfäuste einen Pfad abdeckten und der Teutone als Linkleader sicher den ersten Zug überstehen würde. Mittig lag die Santiago Spitfire (Datatracker) und rechts innerhalb der Mauer der Haris mit dem OS als erste Linie und den beiden Rittern als Sicherung. Mir war klar, dass Dart durch das Tor kommen würde, weshalb der OS das Entdecken übernehmen sollte, damit die Ritter dann den Rest erledigen können. Als Reserve kam der Black Friar noch vor dem OS am Tor.


Aleph 1:
Der TO-Marker geht vor an die linke Konsole, schaltet die Heizeinheit in der Aufstellungszone an und geht dann weiter, gedeckt durch ein Gebäude an meinen Link und immobilisiert einen Magister. Auf der rechten Seite rückt ein Camo-Marker vor und schaltet an der rechten Konsole die Heizeinheit der Todeszone (Naga KHD) an. Nun musste noch Schaden angerichtet werden, was das Dakini-HMG übernahm. Nach einigen Schuss war der zweite Magister im Feuerkorridor des immobilisierten Kameraden angekratzt, aber aus der Sicht des HMGs geduckt. Außerdem war auch der Magister in der Mitte der Aufstellungszone zerschossen worden. Zum Abschluss gehen Asura, Agema und Dakini in SF.

MO 1:
Mit drei Visoren direkt gegenüber des Black Friar war diese Gelegenheit zu verlocken, um sie nicht zu nutzen. Der Black Friar geht vor, scheitert am discover von Dart, wirft einen Dropbear zwischen den Naga und den Marksman. Da erst einmal die sicheren Ziele mit den verbleibenden Befehlen fehlen, rückt er richtung Mitte vor und schießt den Myrmidonen-Datatracker über den Haufen, der etwas zu weit vorgerückt war. Mit der Gelegenheit, das Dakini-HMG im Rücken zu erwischen, rückt er weiter vor, schaltet es ab und geht dann in SF. Dabei verplane ich die Ausrichtung, sodass Dart in seinem Rücken steht. Mit Lt-Order und Datatracker-Order nimmt die Santiago Spitfire den leeren Platz im Core-Link ein, übersieht aber die Sichtline zum Torakitei LRL auf dem Dach und verliert ein Leben.

Aleph 2:
Heizeinheiten waren an, also musste Schaden gemacht werden, was bei dem ARO-Potenzial nicht sehr einfach ist. Ajax gesellt sich zum Proxy-Hacker, fängt sich im ARO jedoch einen Schuss der Santiago-Spitfire. Dart erledigt den Black Friar, woraufhin die Asura durchstartet. Das Tor durchschreitet sie ohne Probleme, übersieht dann den Magister ML, nimmt zwei Treffer und schafft vier Rüstungswürfe. Als Rache erchießt sie den OS des Haris-Links. Zu spät kommt die Idee, den Proxy wieder zu tarnen. Um Ajax zu schützen, schiebt sich der Marker vor Ajax. Da der Santiago, als einziger mit Sichtlinie, angekratzt und zu wichtig ist, verzichte ich auf den Discover und möchte lieber schießen. Natürlich macht der Marker nichts mehr.

MO 2:
Bisher lief es recht gut. Der Haris muss nur die Asura überwinden, einmal am Torakitei vorbei und eine Konsole anknipsen. Mit den verbleibenden Befehlen sollte auch eine gute defensive Stellung möglich sein. Sieben Befehle später lebt zwar der OS wieder, dafür ist das KHD hin und der Hospitaller hat nur noch einen Lebenspunkt. Konsequentes Würfeln von 3en oder >14 führte dazu, dass die Asura im ARO, OHNE IM SF zu stehen, zur Mörderin wird.

Aleph 3:
Nur noch der Core-Link steht, dieser aber mit großem Bedrohungspotenzial. Als neuer Held am Sternenhimmel geht der Torakitei, der inzwischen vom Dach geklettert ist, vor. An der rechten Konsole angekommen, fliegt ihm auch schon eine Panzerfaust-Ladung entgegen und beendet seine Karriere. Nun bleibt es an der Asura, die sich ohne Probleme des OS und des Hospitallers entledigt, wobei es dem immobilisierten Magister gelingt, sich zu resetten. Seine Panzerfaust rettet ihn genau so wenig, wie die Shotgun und die Asura kann eine weitere Kerbe in ihre Spitfire machen.

MO 3:
Wenn noch irgendwas passieren soll, muss der Santiago vorbei am Proxy und an der Asura, ohne einen weiteren Treffer zu kassieren. Der Teutone formt einen neuen Core, zusammen mit den verbleibenden zwei Magistern, geht um die Ecke und treibt in drei Befehlen die Asura zumindest soweit zurück, dass sie keine Sichtline mehr zum Santiago bekommen wird. Somit rückt dieser mit den verbleibenden drei Befehlen in die Exclusion Zone vor, wobei er erfolgreich zwei Shotgun Schüssen des Proxys ausweicht.

Mit dem Datatracker auf der Kill-Liste und meinem lebendig in der Exclusion-Zone, gewinne ich 5 zu 4.

Ich habe mich mit MO tatsächlich noch nie so souverän gefühlt, was zum einen an der guten Boardcontrol in meiner Hälfte lag, aber auch an der super Performance des Black Friar. Es hatte beim Schreiben der Liste auch endlich "klick gemacht", sodass ich das defensive Spiel, was ich sonst mit Vanilla Haqqislam durchziehe, auch in MO umsetzen konnte. Natürlich noch nicht perfekt, aber das Auge entwickelt sich. Wenn dann die Würfel irgendwann mitspielen, ist alles möglich.
Und doch sind wir alle Menschen.

[Bild: pjvtlk42.png]
  Zitieren
#9
(07-14-2019, 14.07.2019)CapoPaint schrieb: ... während ein TO-Marker auf der mittleren Treppe platziert wird.
 Der TO-Marker war der Proxy-Hacker, nicht wahr? Der hätte nicht in Reserve gehalten werden dürfen und hätte zusammen mit den anderen beiden Proxys aufgestellt werden müssen (egal ob als Marker oder in versteckter Aufstellung). Alle drei Proxys zählen nämlich als ein "Trooper", was bedeutet man darf ALLE DREI zurückhalten.

Abgesehen davon ein schöner Spielbericht. Die Idee mit den Klärbecken als Würfelbecken ist auch ziemlich gelungen!
[Bild: R7408_Rang_ELO-ITS-Xk.png.6aa96c0b511b5a...412912.png]
[Bild: t3_ntr_rank.php?name=Tristan228&game=Inf]


  Zitieren


Gehe zu: