Folge 122 - Nullen und Einsen
#1
Folge 122 - Nullen und Einsen

Themen: CodeOne

CodeOne Regelwerk
https://downloads.corvusbelli.com/codeon...les-en.pdf
[Bild: t3_ntr_rank.php?name=Agnomen&game=Inf]

Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic. - Arthur C. Clarke
  Zitieren
#2
Danke, für die Ablenkung. Tat gut. Was mich interessiert an CO war der Ausblick an N4; wollte aber jetzt nicht die Regeln durchlesen. Ich bin ja weit weg von den erfahrenen Spielern, dadurch das ich nicht wirklich viele Spiele hatte und auch nie regelmäßig. Dafür beschäftige ich mich schon seit den Anfängen damit; also reizt mich CO auch nicht so. Wenn ich daran denke, wie ich damals Infinity kennen lernte mit Blick auf CO. Das erste wo ich immer nach schaue sind die Miniaturen. Um die dreht sich ein Spiel und im Netz wäre ich auch auf Ariadna gestoßen. Aber von den Miniaturen gefallen mir die PanO und das Winterthema gefällt mir auch. ,,,Ja ich hätte mir der Starter gekauft. Der Fluff spielt bei mir dann auch eine Rolle. Als zweites sozusagen wenn ich eine Fraktion am Anfang aussuche.

Wären die Regeln mir zu viel? - Nein, ich mag es wenn es sich nicht so anfühlt wie reines Runterballern, wenn ihr versteht. Verstehe aber wenn es nicht jedem gefällt. N4 wird da nicht einfacher wenn man darauf hoffen sollte. Und was die Aussicht darauf betrifft (ha! Gute Überleitung) und ob es mir gefällt. ...Das ist wie ein Umriss im Nebel; ich kanns noch nicht sagen. Das mit den Minen oder Klebewerfern und ihre Taktische Wucht sind so wie hier abgeschwächt; fühlt sich für N4 einfach komisch an. Für CO allerdings ok und darauf Bau ich erstmal. Und warte weiterhin mal auf das große Ganze. Man darf nicht vergessen das die Jungs und Mädels bei CB auch mit der Krise zu kämpfen haben. Wie wir alle ...

Sven? Um zur Endwirrung beizutragen. Die Bewegung würde schon immer von der Base aus gemessen. Ich kenne es nicht änderst und bei unseren wenigen spielen hast du das auch nicht gemacht ...Glaube ich; man ist das lange her.

Das Premeasuring, das du siehst ist ja schon lange Streit Thema im Int. Forum. Ich kann es auch nicht ausstehen aber es war/ist einer dieser Formulierungen die daraus eine Grauzone gemacht hat.
Normal läuft es doch so:
Du aktivierst eine Einheit; sagst dann den ersten Teilbefehl Bewegen an und dann kannst du Messen und schauen wohin wie du willst, du musst die Einheit bewegen. Kein Vormessen.
Pfiffige Kerlchen legten es so aus:
Du misst vor dem ersten Teilbefehl nach um um vielleicht doch eine andere Einheit zu aktivieren. Das ist für mich vormessen. Da ich solche Spieler nie auf der anderen Tischseite hatte, war das Thema nie so präsend. Falls ich da was falsch sehe; bitte korrigieren.

Bei Dodge und Vormessen allerdings sehe ich das auch so wie du es vorgelesen hast und ja; DAS sehe ich auch als Vormessen. Was für den Errata.

Achja, die Morats. Wird schwer zu wieder stehen, wenn die Fluffmäßig sich lossagen und neu aufgemacht als NA-2 Truppe zu CA Rebelen werden sollten. Bestimmt mit neuen Einheiten. War damals eine gute Begründung wenn man sein Geldbeutel schonen muss. Aber sowas ist zum Glück eher Zukunftsmusik.
Bis dahin fällt mir noch ein Grund ein nicht meine erste Alienfraktion zu kaufen. ^^

Bleibt mir alle Gesund und bis irgend wann mal wieder am Tisch.

Gruss M
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus, wird später stehen: Zuviel war nicht genug."
- Volker Pispers
  Zitieren
#3
Kurze Anmerkung zu premeasuring und idle:
Man sagt an was man machen will. Dann darf man messen. Wenn es dann nicht geht, wird der Befehl durch das idle verbraucht.
Wegen Hindernissen: man geht quasi direkt durch als ob es nicht da wäre, was das messen der Bewegung angeht. Allerdings geht das Modell doch hoch, es kann also sein, dass ein Gegner eine Sichtlinie bekommt

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
#4
hallo, könnt ihr auch mal eine folge für Neulinge machen? Kenne die Regel von N3 nicht, deshalb war das ganze etwas verwirrend
  Zitieren
#5
(05-04-2020, 04.05.2020)Fox232 schrieb: hallo, könnt ihr auch mal eine folge für Neulinge machen?  Kenne die Regel von N3 nicht, deshalb war das ganze etwas verwirrend
dann lad dir die Regeln von codeone runter und ließ die durch. Der Tenor war bis dato, dass es keinen podcast als "Grundregel-dem-Neuling-erklär" gibt.

aber soweit: "codeone" ist die Anfängerversion. Ende des Jahres soll dann die Voll-Version N4 kommen. Macht sicher als Neuling Sinn, sich einen erfahrenen Spieler zu suchen, der einem die Regeln mal nahelegt. Oder eben mit codeone anfangen (und ggf dann auf N4 "upgraden").
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
#6
Danke für die Antwort, regel habe ich mir schon geladen. danke
  Zitieren
#7
(05-04-2020, 04.05.2020)Fox232 schrieb: hallo, könnt ihr auch mal eine folge für Neulinge machen?  Kenne die Regel von N3 nicht, deshalb war das ganze etwas verwirrend

Können wir gerne machen, was schwebt dir da so vor?
[Bild: t3_ntr_rank.php?name=Agnomen&game=Inf]

Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic. - Arthur C. Clarke
  Zitieren
#8
Ich glaube er meint: alles [emoji28]

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
#9
Danke Sven F. für die rasche Antwort.

Bin gerade beim Lesen der Regel. Vieles wird sicher beim ersten Spiel verständlicher.
Toll wäre so eine komplette ORDER EXPENDITURE SEQUENCE mit den ENTIRE Order SKILL
Und natürlich Tipps für Anfänger.
  Zitieren
#10
Danke für die Folge, ich bin mal sehr gespannt, wie es dann mit N4 aussieht, inwieweit die Regeln da dann Einzug erhalten.
Ganz geil finde ich es, dass Nahkampf einen Buff erhalten könnte durch die MartialArts Änderungen. Das könnte viele Warbands bzw. Sektoren und Fraktionen beeinflussen. Gefällt mir sehr, da ja der Nahkampf aktuell nur so eine halbe Option ist, orderintensiv und nicht ganz ungefährlich...
  Zitieren


Gehe zu: