M's N4 Projekte: Tunguska L.I. / Kosmoflot
#1
Der Sommer ist rum; in meiner Dachwohnung herrscht wieder Bemalklima und mit N4 und CF neuer Start; neuer Versuch in alten Stiefeln. 

Einheitliches Farbschema scheint es auch nach CB nicht in CF zu geben nach den Bildern aber der Kosmonaut-soldat drückt für mich die heutige russische Weltraumforschung aus. Weiss mit Grauschattierung und als kontrast nehme ich Dark Blue Sea von Valejo. Ich hoffe das in den nächsten Monat ge-resculpte Püppis kommen aber ich habe noch alte zum bemalen. Anfangen werde ich mit S.A.S. , ähnlich wie Uxia die ich damals schon fast so bemalt habe. Mal schauen ob ich da nochmal rangehe


Hier ein altes Bild.
[Bild: 2016-09-2502.26.45qjj1b.jpg]
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus, wird später stehen: Zuviel war nicht genug."
- Volker Pispers
  Zitieren
#2
In den letzten Wochen habe ich mich mit den Contrast Farben beschäftigt um vielleicht mal neu zu bemalen. Bisher habe ich einige Videos gesehen mit tollen Bemalungen. Ich wusste nur nicht ob es bei den Minis von CB auch funktioniert. Dank dieser Videos...
https://m.youtube.com/watch?v=gxhTQcCYvZI
https://m.youtube.com/watch?v=6POZdQOqG5U
... hab ich mich entschieden. ...brauch nur noch die Farben ...und Grundierung ...und neue Pinsel.
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus, wird später stehen: Zuviel war nicht genug."
- Volker Pispers
  Zitieren
#3
Viel Erfolg! Es ist schön, dass du Kosmoflott mit einheitlichen Farben eine Identität geben möchtest.
[Bild: sigcmdrdarko.jpg]
  Zitieren
#4
Heute habe ich mal wieder den Einzelhandel unterstütz; im kleinem Rahmen. Einmal die Irmandimhos geholt und eigendlich wollte ich dort auch Contrastfarben holen. Viele standen anscheinend schon so lange dort, das die Farbe sich am Boden festgessenen hat. Selbst schütteln brachte nix. Also dann halt dort wo ich nie hinwollte; GW-Shop. Kam zufrieden raus aber günstig war das nicht. Witzig als ich dem Verkäufer erzählt habe, das ich damit Infinty-Minis bemalen möchte; quäkte es von einem GW-Spieler hinter mir: "Das geht nicht!" und ich: "Doch, wenn man bemalen kann schon." Darauf kam nix mehr. Big Grin Ok, ob ich das hinkriege weiß ich selbst noch nicht aber so ein abwertiger Ton; den musste ich kontern.

Also folgendes hab ich von Citadel geholt.
Coax White Sprühgrundierung
Coax White (zum fehlerbeheben)
2 Pinsel

Contrastfarben
Abothecary White
Basilicarum Grey
Black Templar
Leviadon Blue
Akhelian Green (kommt der Dark Blue Sea von Vallejo am nächsten)
Darkoath Flesh (wollte eigendlich das heller Flesh)
und
Blood Angels Red (für Uxias Haare)

Bevor ich mir jetzt die S.A.S. versaue, nehme ich irgendeine alte Franzosenmini und teste.

@Daniel Darko
Danke, werd mein Bestes versuchen. Einheitlich finde ich einfach besser. Bei ForCo wollte/will ich das bis auf Charaktermodelle auch machen. Gelb und Blau gefiel mir nicht und so wären es Nomadenfarben geworden. Aber Kosmoflott hat Vorrang.
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus, wird später stehen: Zuviel war nicht genug."
- Volker Pispers
  Zitieren
#5
Die Arbeit raubt mir Zeit und Energie; da ist flott oft ein Wunsch. Aber gut,  man lernt sich in Geduld. 

Gestern hatte ich mit Grundieren von 3D Blätterzweigen vom Citadelwald angefangen. Dann schaute ich auf auf meine nicht mehr produzierten Minis (S.A.S. und Scot Guard mit ML) - die ich schon grau grundiert habe und grundierte die Scots neu. Bin zufrieden; keine Details die verschwunden sind. 

Nach dem Tipp im Tutorial hab ich mit Schminkpinsel und weiß die Scots trockengebürstet. 

Heute habe ich ein paar Contrastfarben an den Blättern getestet. Akhelian Green ist doch türkiser als gedacht aber im Logo ist die Farbe auch zu sehen. Vielleicht bekomme ich auch den roten Stern auf die Schulterplatten. Mal sehen wann ich weitermachen kann. Eine Kolegin der Hundeabteilung wurde nicht übernommen; heißt viel zu tun. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.... und es lächelt einem in Forum immer entgegen. Wink

[Bild: 20200908_210258okkzx.jpg]
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus, wird später stehen: Zuviel war nicht genug."
- Volker Pispers
  Zitieren
#6
Heute wollte ich eigendlich nur den ML fertig machen und bis eben wurde einer Spieltischfertig. Fehlt nur noch eine neue Base. Da hab ich auch schon was im Auge für.

Muss wohl nochmal an den Armen nachbessern wenn ich die Bilder sehe. Man ist ja nie so wirklich "fertig". 

Ich nenne ihn liebevoll den Kosmoscot. Wink

[Bild: 20200201_102636nvj8v.jpg]

[Bild: 20200201_102655i3k2n.jpg]
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus, wird später stehen: Zuviel war nicht genug."
- Volker Pispers
  Zitieren
#7
Monatsupdate

Corona ist ne Bitch. Zurzeit ist da keine Lust zu bemalen, vorallem nach der Arbeit und die Gedanken die man sich darum macht. Es zermürbt aber gut; da hilft onlineshopping.  N4 print hab ich ja jetzt und Pavel. Als es dann hieß, das vieles nicht mehr hergestellt wird hatte ich mir noch schnell die Scotguard Box bestellt. Wer weiß ob die neuen mir gefallen werden.

Wenigstens möchte ich mich solange trotzallem mit was beschäftigen und ablenken, wenn auch immer nur für kleine Momente Foren lesen oder auch mal Podcaststunden. Danke euch dafür. 

Meine ersten Listen für Kosmoflot und ForCo sind gewählt. Unter anderem nutze ich das erstemal den Wardriver. Hätte ich proxen können aber das mache ich nicht gerne. Also suchte ich in meinem Stammshop danach und ärgerte mich das es keinen gibt. ...erst dann viel mir ein das ich doch auch mit Funktion Suche suchen kann. Und siehe da, es gibt doch ein Püppchen davon und somit zeigt sich das Vorbestellung sich doch mal lohnt. War eine Vorbestellermini für Coldfront. Musste erst alles durchsuchen bis ich die unausgepackte Wardriverin fand.

Und weil ich letzte Woche wenig ausgegeben habe, bestellte ich noch den RPG Quellenband Ariadna um mein wissen über meine Lieblingsfraktion zu erweitern; den Unknown Soldier damit ich einen habe und noch fertige "Starship"Bases für Kosmo aber Flott.

Danke das ihr mich ertragt ^^ und bleibt Gesund das ich später was zum TT-Knüppeln habe. Wink

Bis dann
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus, wird später stehen: Zuviel war nicht genug."
- Volker Pispers
  Zitieren
#8
Gerade auf dem Weg zur Arbeit. Corona nerft und weiter bemalt hab ich auch noch nicht. Gestern die freudige Nachricht bekommen das die neue Mirage Box unterwegs ist. Leider kriege die erst Montag; schade weil ich Duroc bemalen wollte über die Feiertage, in denen ich eh arbeiten muss und auch alleine bleibe.

Habe mich entschieden ihn vom Fell her wie die Bemalung im CB Store (graublau) zu bemalen und die Kleidung dann in typischen Kosmoflott weiss und grau. Auf der Grafik sieht er ja eher wie ein Kojote aus als wie ein Wolf.
Juchuu, mein Bemalbock ist zurück. Smile

Bis später.
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus, wird später stehen: Zuviel war nicht genug."
- Volker Pispers
  Zitieren
#9
Ich hatte die Box über meinen Laden bestellt, der so freundlich war, sie mir dann gestern vorbei zu bringen. Freue mich schon doll auf das Projekt, zusammengebaut sind sie schon mal:
[Bild: Mirage-5.jpg]
Maps & More - Making maps for a living
Mein Arbeits- und Hobbyblog

Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr
  Zitieren
#10
Wirklich ne schöne Miniatur. Ist bei mir als Dog Warrior Ersatz auch auf dem Weg....als guter Vorsatz fürs neue Jahr. Frohes Schaffen euch beiden.
  Zitieren


Gehe zu: