Folge 23 - TAG Rage
#1
[Bild: 35213775ez.jpg]



Folge 23



Spotify

iTunes



Archiv



Bilder



Folge 23 - TAG Rage
Hobby Zone [ab 1min]
Wie beginnen wie immer mit ein paar nerdigen Ereignissen aus nicht all zu ferner Vergangenheit. Wir reden über DUNE, Furor Teutonicus -planungen, Event, Turnieren, Bordgames und eine kleine Serien Empfehlung gibt es auch noch.
TAG Raid [ab 44 min]
Hauptthema ist dieses mal TAG Raid. Wie halten es heute mal sehr allgemein und betrachten diesen und vergangene Kickstarter mal sehr subjektiv. Freut euch also auf unsere geballte Meinung. Und erfahrt ob wie wieder dabei sind oder auch nicht.

TAG Raid KS

Wie immer viel Spaß beim Hören!
  Zitieren
#2
Ich DUNE tatsächlich eher mau.

Das Erzähltempo, die Bilder und der Sound waren gut, aber das Schauspiel wirkte so emotionslos. Es hat mich ähnlich wie bei Blade Runner 2049 nicht mitgerissen.

Denis Villeneuve kann meiner Meinung nach tolle Bilder gestalten wie ein Fotograf, aber er bringt selten bis nie etwas rüber. Das gehört für mich zum Kino mit dazu und das vermisse ich bei seinen Filmen. (Einzige Ausnahme, aber auch nur ein paar Minuten ist die Schlussszene bei Arrival, wo quasi "aufgelöst" wird. Mich als Vater haut es da einen um.

Und zu Aristeia! und, dass die Skins nicht zum Setting passen, sehe ich das nicht so. Aristeia! ist als Show-Event gedacht. Und man sollte sich da vorstellen, dass die Aristos Showstars sind, die auch eben "Cosplay" für die Fans machen oder sich zu Themen-Events verkleiden. Man stelle sich auch vor, dass Streaming-Anbieter in der Zukunft dann auch in Realzeit berechnete Skin-Mods für die Aristos während dem Stream anbieten und Arachne-Hacker evtl. sogar Nude-Mods. Big Grin
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Spiele alles von NOMADS + ALEPH + O-12 und natürlich ARISTEIA!
  Zitieren
#3
Bzgl. Aristeia! noch eine Anmerkung:

Das Spiel ist "on hold" aber nicht das ist auch erstmal alles. Der CEO von CB liebt das Spiel ja und hat es im Interview empfohlen (und nicht etwa Infinity), das lässt hoffen.

Ich erwarte hier aber eher einen Reboot mit einer Version 2 über Kickstarter, als weitere Releases. Finde ich schade, da Potential für mehr da ist, siehe die aktuelle Season mit zwei Fanmade Charakteren und Charakterupdates für alte Aristos. Und es kommt super an! Schaut also in die AGL5 rein oder macht doch mal eine Folge dazu! Wink

Es gibt auch weitere Fanprojekte für Aristos... wenn Interesse besteht, schicke ich euch diese. Da sind unter anderem bald die Tunguska Cheerkiller fertig. Aber es gibt auch schon andere, die komplett fertig sind und auch bereits getestet.
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Spiele alles von NOMADS + ALEPH + O-12 und natürlich ARISTEIA!
  Zitieren
#4
Ahhh (ein zufriedenes Seufzen), geile Folge. Ja, ich bin der CrazyKoala - oder CrazyNomad? Egal, stand ja beides auf meinem T-Shirt Wink

Habe ich erwähnt, dass ich so fucking aufgeregt und enthusiastisch auf das Turnier war, dass ich meine Proxies in meine Liste eingetextet habe? Wenn es zur Vorbereitung geholfen hätte, die Steine meiner Einfahrt zu zählen, hätte ich das auch gemacht. Und es hat sich gelohnt Smile Ich würde jetzt auch wieder kommen, habe aber leider kein Familienfrei bekommen. Und was das Frontline Spiel angeht, ich habe die Türen nicht bewusst gesehen, aber ich bin ja auch nicht aus meiner Deployment Zone raus gekommen. Verdammt war das hart gegen eine TR Drone mit Marksmanship. Nix ging vor und nix zurück. Wobei das auch meinem Plan entsprach. Zweiten Zug und durchhalten und dann Punkte in die richtigen Zonen packen. Nur Carlotta habe ich wieder gegurkt....

Was die Events und Kritik angeht, gibt es dort wirklich Leute, die maulen? Finde ich nicht nachvollziehbar. Bei dem Hinweis, dass so ein Turnier für den Headblast auch Einkommen bringt habe ich nur gedacht "Da konn doch nicht viel hängen bleiben oder?" Ich finde die Preis - Leistung extrem gut und so ein Turnier super geil und günstig.

Die Anmeldung zum Furor hab ich leider gegurkt. Aber ich werde vermutlich auf jeden Fall vorbei kommen. Vermutlich bringe ich auch einfach eine Armee mit, falls am Tag einer ausfällt kann ich ja vielleicht einspringen. Und in der aktuellen TTS Liga habe ich die Tage gegen Seyffer aus Polen gespeilt und schon sind wir auf den Furor gekommen und wie geil wir uns darauf freuen. Also läuft, vermutlich auch mit oder ohne Satelite.

Was TAG Raid angeht, ich bin sicher, es ist lediglich ein Weg um nebeneinkommen zu generieren. Was OK ist, weil CB mich nicht zwingt meine Minis auszutauschen (GW lässt grüßen). Da für mich das Spielen im Vordergrund steht, fände ich das ziemlich ätzend. Auf der anderen Seite fürchte ich, dass CB es zu sehr mit dem Infinity verbandelt. Das Balancing wird nicht leichter, wenn es immer mehr generische Profile gibt. Ich hätte es gerne des Spiel wegen gekauft. Und auch wenn die Preis - Leistung stimmt, ist es mir zu teuer für mich. Ich werde es vermutlich nur ein püaar mal spielen und dafür ist es zu teuer. Ich hätte lieber eine kleinere Version gehabt mit weniger Modellen, aber ich denke sie wollten den Preis lieber hoch halten.

Ich habe mir kürzlich auch Defiance gekauft für das Spiel. Ohne Modelle, damit war es günstig und ich spiele es jetzt einfach so. Des Spiel wegen.

Weiter so, macht bock zu zu hören Smile
  Zitieren
#5
Schöne Folge, habe dabei oft Geschmunzelt und "Der hat richtig was falsch gemacht!" (Prospector, Nomads, der Steroide Typ) hat mich sogar richtig Lachen lassen :-D

Ich weiss zwar nicht mehr wer von euch es war, aber diese Profile, die mit dem KS online gestellt werden und deren Minis erst - wenn überhaupt - ein Jahr später kommen, gehen mir auch auf den Sack. Bei Defiance war es definitv Jazz, die auch noch unverschämt zurechtoptimiert war - es gab keinen Grund einen anderen Hacker in CJC zu spielen. Mittlerweile hat ja Gromoz eine Nische, wenn man weiss, dass ein TAG kommt und die Brigada ist die wohl best gepanzerte Hackerin mit eigenem Tinbot support.
Jazz ist immer noch ein Preisleistungs-Sieger. Lei Gong konnte ich zumindest spielen, als die Aristeia Box rauskam, die Heroes von Haq, Aleph waren immerhin sehr nützlich, während man dem Wasserkopp von YJ nicht wirklich hinterher weint, ein Char, der an dritter/vierter Stelle kommt, wenn es um ne HI mit HMG geht, bringts halt nicht, soviel zu den ausgearbeiteten und gebalancenden Profilen.

Jetzt machen sie das Gleiche, nur das die Profile generisch sind. ICH WILL DIE JÄGERIN VON YJ SPIELEN, aber nicht ein Jahr warten bis die Mini kommt ... da wäre es mir lieber sie bringen die Profile noch gar nicht raus. Und nee, ich will mir auch keine Basteln und Proxen ist doof (naja ich probiere es dann wohl mal mit Jing Qo - dann sieht sie etwas mehr Table-Time).

Davon ab fand ich TAG Raid vom ersten Moment an unspannend. Als der KS live ging habe ich mir die Demo Runde auf dem Discord mal angeschaut, so übel scheint es gar nicht zu sein, wird aber deutlich weniger Spielzeit sehen, als Aristeia das ich viel zu wenig spiele (Zeit! - und nicht nur meine, man braucht ja mind. zwei dafür). Trotz cooler Minis (und ich finde den Wurm auch arg cool) konnte ich es mir nicht schön reden. Ich hatte übrigens im Discord das Morat Pack angeboten, aber in time hat sich da nur einer gemeldet und der war ebenso unentschlossen ;-) Also erstmal nee.

PS: Übrigens ne gute Idee, die Okatavia (deren Mini ich auch super finde) als Nomad-Hunter zu spielen, sie ist ja Harpuniererin :-)
[Bild: archonMC.jpg]
  Zitieren


Gehe zu: