BotB - Teferox Bay - Nomads Trading Outpost
#1
Teferox Bay

01. Einleitung

Hallo allerseits,

mein Name ist Carlos und ich bin seit 2014 bei Infinity aktiv. Allerdings eher als Gelegenheitsspieler, weshalb sowohl meine Corregidor Nomads, als auch mein Spielfeld noch weit davon entfernt sind fertig zu sein. Das Battle of the Boards verspricht jedoch die passende Gelegenheit zu sein zumindest letzteres zu ändern. Bisher verwende ich eine MAS Warehouse Matte als Unterlage und einiges an MDF Gelände dass ich gebraucht erstanden habe.

[Bild: post-25195-0-05957900-1427702930.jpg]
Ein mehr oder weniger aktuelles Bild meiner Infinity Platte


02. Konzept

Was ich erreichen will? Ein tolles Spielfeld natürlich! Wink Die Warehouse Matte finde ich schon mal super. Wenn man wie ich Vater von zwei kleinen Kindern ist und in einer Wohnung wohnt, ist man froh wenn die Matte Würfelgeräusche ordentlich dämmt. Zudem gefällt mir das Design, da sie in etwa dem Sience Fiction Setting entspricht das mir selbst vorschwebt. Ich möchte eine Stadtkampfplatte. Urban, etwas chaotisch, nicht gerade sauber und mit ein paar industriellen Details. Spontan muss ich da an Artworks von Deus Ex oder Szenen aus Battle Angel Alita denken. Demnach soll es verdreckte Gebäude und Geschäfte geben, Rohrinstallationen die Flüssigkeiten und Gase transportieren und natürlich Container und Behälter die Güter aller Art enthalten. Teferox Bay soll ein Handelsposten der Nomads werden und genau so stelle ich mir einen solchen nun mal vor.


03. Umsetzung

Tja, ich würde nun gern behaupten, dass ich alles selbst aus Styrodur, Plastikcard und Profilen basteln werde, aber das wäre gelogen. Ich bin leider nicht unbedingt der Kreativste und was den Geländebau angeht auch reichlich unerfahren, daher werde ich nutzen was ich zur Verfügung habe.

1. Grundlage

Als Grundlage werde ich besagt MAS Matte verwenden. Allerdings nicht nur eine, sondern gleich zwei. Aber dazu gleich noch mehr.


2. Ebenen

Um etwas mehr Tiefe in das Spielfeld zu bekommen werde ich mehrere Ebenen auf der Platte verteilen, die zum einen Stellfläche für modulares Gelände bieten und zum anderen auch über Brücken verbunden werden sollen um den Kampf stärker in die dritte Dimension zu verfrachten. Bei meinem bisherigen Spielfeld kommt es viel zu häufig vor, dass Einheiten auf Gebäuden meist sehr isoliert dort stehen, da es kaum Möglichkeiten zur Fortbewegung gibt. Im besten Fall eine Treppe oder Leiter, oft jedoch nicht einmal das. Diesen Umstand hoffe ich durch breitere, miteinander verbundene Ebenen zu ändern.

Als Grundlage sollen dazu 10cm dicke Styrodurplatten dienen. Diese werden passend zur MicroArts Matte zugeschnitten, mit Abtönfarbe schwarz oder grau bemalt und schließlich gepimpt.


3. Pimpen

Nackte Betonflächen sind langweilig. Klar könnte ich da bunte Streifen aufmalen oder mit einer Schablone Zahlen aufsprühen, aber das passt nicht zu dem Stadtbild das mir vorschwebt. Was ist dann also der Plan?

Ich möchte die Ebenen rundum verkleiden. Die senkrechten Flächen bekommen MDF Fassaden verschiedener Hersteller. Diese Gebäude sind dann zwar nicht von innen bespielbar, aber ich schaffe mir dadurch ein ansehnliches Stadtbild. Werbebanner, „Leuchtreklame“, Rohrleitungen, Getränkeautomaten, Lüftungsschächte und was man sonst noch so alles kaufen kann, sollen das Bild zusätzlich abrunden.
Die waagerechten Flächen, also die Dächer, bleiben flach, da sie ja als Stellfläche für weiteres Gelände dienen sollen. Erst dachte ich daran diese Dächer zu bemalen, doch dann kam mir eine bessere Idee. Und zwar werde ich für die Dächer einfach genau die Teile der Warehouse Matte verwenden, die durch die Styrodur Ebenen ohnehin verdeckt werden. Um jedoch etwas Spielraum zu haben und das ohne störende Löcher hinzubekommen, werde ich mir eine zweite Matte bestellen und diese zerschneiden. Vielleicht etwas dekadent, aber ich spare mir dadurch viel Zeit und Mühe. Wenn alles gut geht, soll das dann in etwa so aussehen:
[Bild: post-25195-0-62746200-1438608449.png]

4. Gebäude der oberen Ebenen

Genug Gelände für die oberen Ebenen habe ich bereits, nur fehlt da überwiegend noch eine entsprechende Bemalung und Gestaltung. Ich hoffe mit Montana Sprays, Kreppband und Schablonen relativ schnell schöne Ergebnisse liefern zu können. Drückt mir die Daumen!


04. Zeitplan

Ich hoffe bis März 2016 ein entsprechendes Spielfeld präsentieren zu können. Schaffe ich das, nehme ich auch gern an der Online Variante des Battle of the Boards teil. Falls ich daran scheitere bis dahin fertig zu werden, hoffe ich dennoch mit eurer Unterstützung ein gutes Stück vorangekommen zu sein. Der Plan steht und ich hab auch schon mächtig Bock eines Tages auf dem angedachten Spielfeld zu zocken!
  Zitieren
#2
Ganz großes Kino Carlos! Und Pacos Taco Bude ist dir sehr gut gelungen. Bueno excelente!
Kann es sein, dass ich dein Gelände in Anzing gesehen hab?
  Zitieren
#3
Ich hatte ja das Vergnügen auf beiden Tischen spielen zu dürfen. Ich kann nur sagen: Bombiges Gelände, super bemalte Figuren, unglaublich nette Leute, der Carlos und Tobi.

So muss Infinity
<t></t>
  Zitieren
#4
Schick. Freut mich, dass du deine Fortschritte auch hier mit uns teilst Smile
[Bild: fajnh93r.png][Bild: zjhe8cua.png]
  Zitieren
#5
@Ganesha
Danke dir! Ja, ich war auch in Anzing, musste aber leider schon kurz vor 4 gehen. Hattest du am Turnier teilgenommen?

@Sepp Sitor
Das geb ich gern zurück. Hat viel Spaß gemacht mit dir zu spielen. Danke für deine Geduld mit uns zwei Anfängern. ^^

@Harlekin
Gerne doch, ich hoffe ich bekomme es halbwegs regelmäßig hin Fortschritte zu posten. Smile
  Zitieren
#6
Jup, war beim Turnier.
Der Dicke der alle hat gewinnen lassen... :lol:
  Zitieren
#7
Toller Tisch, vielleicht schaffen wir ja zeitnah wieder ein Spiel, dann mal auf Teferox Smile
Friendship is Magic
  Zitieren
#8
<r>Wenn eigene Threads so ewig auf Eis liegen, krieg ich immer fast schon ein schlechtes Gewissen wenn ich wieder was schreibe. Aber seis drum. Foren leben von Aktivität und wenn ich dazu ein klein bisschen beisteuer kann, umso besser.<br/>
<br/>
Ich hab gestern eines der neuen Habitats von MAS erhalten, zusammengebaut und auch schon grundiert. Auch wenn es von innen nicht bespielbar ist, gefällt es mir total gut. Ich denke es ist eine tolle Möglichkeit Sichtlinien zu beschränken und wenn man es darauf anlegt, wäre es sicher auch möglich den Schaumstoff innen zurechtzuschneiden um es von innen bespielbar zu machen. Wenn ich mir den Haufen Minis anschaue die vor dem Gebäude auf Bemalung warten, werde ich mir das jedoch erstmal sparen. Ich plane den Habitat mit Acrylmarkern, Pinsel, Decals und Pigmenten zu verschönern. Mal gucken was draus wird. <E>:mrgreen:</E> <br/>
<br/>
<IMG src="http://www.tabletopwelt.de/uploads/monthly_07_2015/post-25195-0-26271700-1436252797.jpg"><s>[img]</s><URL url="http://www.tabletopwelt.de/uploads/monthly_07_2015/post-25195-0-26271700-1436252797.jpg"><LINK_TEXT text="http://www.tabletopwelt.de/uploads/mont ... 252797.jpg">http://www.tabletopwelt.de/uploads/monthly_07_2015/post-25195-0-26271700-1436252797.jpg</LINK_TEXT></URL><e>[/img]</e></IMG></r>
  Zitieren
#9
<r>Schick. Dein Tisch bekommt Zuwachs.<br/>
Dann freue ich mich ja schon darauf, den am 18.07. in Anzing live zu sehen, wenn ihr natürlich wieder vor Ort dabei seid. Stimmt's? Stimmt's? Stimmt's? <E>:mrgreen:</E></r>
[Bild: fajnh93r.png][Bild: zjhe8cua.png]
  Zitieren
#10
<r>Ja, meinem Tisch fehlen noch 2-3 Gebäude und halt ne Menge Farbe. <E>Smile</E><br/>
<br/>
Ich wünschte ich hätte am 18.07. Zeit, aber an dem Wochenende bin ich zu ner Taufe in Hamburg und Tobi in seinen Flitterwochen. Der kommt nämlich diesen Samstag unter die Haube. Aber ich denke spätestens im August schaffe ich es mal am Donnerstag in den Funtainment. Vielleicht sogar mir Spieltisch, mal gucken.</r>
  Zitieren


Gehe zu: