Micro Art Studios District 5 Gelände - Wie modular ist es wirklich?
#1
<r>Hallo zusammen,<br/>
<br/>
ich lese mich gerade in verschiedene Geländeanbieter ein und suche noch nach der "eierlegenden Wollmilchsau" <E>Wink</E> <br/>
<br/>
Im Moment bin ich natürlich bei Micro Art Studio angelangt und bin auf ein paar Fragen gestoßen, die mir bei der Recherche noch nicht beantwortet werden konnten:<br/>
<br/>
1.) Kann man einen Catwalk auch ohne Standfuß an einem Gebäude anbringen? Einen größeren Balkon zu haben, bzw. mittels der Leiter auf eine höhere Ebene des Hauses zu kommen ist schon reizvoll. Wenn da aber der riesige Standfuss fast das komplette untere Stockwerk verdeckt ist das auch nicht das Gelbe vom Ei. Und kann man einen kurzen Teil des Catwalk auch als Brücke zwischen zwei Gebäuden nehmen, OHNE den fetten Standfuss ... ihr wisst, was ich meine.<br/>
<br/>
2.) Gibt es eine Möglichkeit, auf die höheren Ebenen eines Hauses zu gelangen ohne die in 1. beschriebene Methode? Ich habe beim Brückenkopf ein Bild von 2011 gesehen, wo es einen Acryl-Fahrstuhl gab. Den finde ich aber nirgends, genauso wenig die Acryl-Schilder für die Außenwand. Sind beim Apartement auch kleine Außenleitern mit dabei?<br/>
<br/>
3.) Kann man ein Guardhouse-Stockwerk passend auf das Dach eines normalen Apartments setzen, um quasi auf dem Dach noch ein kleineres Apartment zu haben?<br/>
<br/>
4.) Kann man Apartments auch nebeneinander stellen und so verbinden, dass sie bündig miteinander sind und eventuell sogar ein großes Gebäude mit Durchgängen, etc. ergeben?<br/>
<br/>
Das war es (fürs erste). Ich danke schonmal für die Hilfe und bin gespannt auf eure Erfahrungsberichte.<br/>
<br/>
Gruß<br/>
Stormcloud aka Thomas</r>
<t></t>
Zitieren
#2
<t>1.) Ja. Allerdings wird es dann mit dem Abnehmen der oberen Stockwerke eher schwierig. Falls das für dich keine Rolle spielt, ist das aber kein Problem.<br/>
2.) Den Acryl-Fahrstuhl gibt es nicht. Das war nur ein Prototyp. Vielleicht kommt der ja noch. Das Loch/der Schacht für den Fahrstuhl ist aber auf jedem Stockwerk vorhanden (und wohl auch so gedacht). Außenleitern gibt es nicht.<br/>
3.) Ja. Die Gebäude sind beliebig stapelbar. Zwei Dächer passen auf den Objective Room und darauf ein Apartment. Auf das L-Gebäude passt ein Apartment oder Guard Tower. Usw.<br/>
4.) Nein. Das geht nicht. Nebeneinander kann man nichts stellen, so dass die Gebäude bündig abschließen.</t>
[Bild: fajnh93r.png][Bild: zjhe8cua.png]
Zitieren
#3
<t>Dennoch lässt sich sagen, das die kleinen Leitern bei jeder Etage dabei sind. Und die sets relativ "Umbau freundlich" sind. Also mit einer dünnen sage und etwas Fantasie schnell sets zu größeren Gebäuden kombinierbar sind. Und, im gegensatz zu anderen Anbietern, bekommt Mann immer ein ordentlich Ladung Krams für die bitzbix, so dass sich Aufhängungen für eine Brücke oder ähnliches schnell selber bauen lässt.</t>
Zitieren
#4
<t>Klasse, vielen Dank für die Antworten.</t>
<t></t>
Zitieren
#5
<r>Also das Gelände ist sicher nicht schlecht, aber ich bin mittlerweile nicht mehr so Fan davon. Ich hatte öfters unsauber geschnittene Laserkanten, einmal war eine Platte zur Hälfte komplett nicht durchgelasert... das gute für die ist, wer deren Produkte schlechter bewerten will als 5 Sterne, der wird erstmal weiter verlinkt zu einer glaube ich Support Seite, die bei mir nicht funktionierte. Naja, kann auch mein Einzelschicksal gewesen sein.<br/>
<br/>
Was cool ist, ist die Bespielbarkeit Innen und das die Gebäude wirklich relativ modular sind. Trotzdem ist es für mich nicht die Eierlegende Wollmilchsau. Andere Anbieter sind günstiger und haben viel mehr witzige nette Details die einen Spieltisch viel mehr abrunden, andere haben nettere Formen, denn Micro Arts ist gerade in der Masse wie Tetra Pack. Quadratisch und praktisch, aber eher Plattenbauoptik.<br/>
<br/>
Ich würde mal bei Zen Terrain gucken was du da so findest. Die Sachen "leben" wesentlich mehr! Und aus deiner Stadtplatte wird mehr als eine Table Top Platte. Zum Beispiel diese Bikder Bar: <URL url="http://www.zenterrain.com/en_US/p/HAB2-BikeBar-with-interior/132"><LINK_TEXT text="http://www.zenterrain.com/en_US/p/HAB2- ... terior/132">http://www.zenterrain.com/en_US/p/HAB2-BikeBar-with-interior/132</LINK_TEXT></URL><br/>
Das ist mal ein feines Gebäude, das eben mehr ist als Gelände zum spielen. Oder für läppische 6,50 Euro diese Burgerbude: <URL url="http://www.zenterrain.com/en_US/p/Fast-Food-Stall/119">http://www.zenterrain.com/en_US/p/Fast-Food-Stall/119</URL> Es gibt noch wesentlich mehr Dinge. Brücken zum Beispiel, sind auch recht nett und kosten viel weniger als bei Micro Arts.<br/>
<br/>
Dann kommen wir zu <URL url="http://shop.laughingjack.de/">http://shop.laughingjack.de/</URL>, die hier ja auch im Forum Werbung machen. Ein SUPER Support! Echt absolute Spitze und auch diese haben eigenes Gelände das vor Details und "Liebe" strotzt. Als Beispiel mal das Lazarett: <URL url="http://shop.laughingjack.de/gelaende/laughing-jack/lazarett/a-2078/"><LINK_TEXT text="http://shop.laughingjack.de/gelaende/la ... tt/a-2078/">http://shop.laughingjack.de/gelaende/laughing-jack/lazarett/a-2078/</LINK_TEXT></URL> Wesentlich geiler, aus meiner Sicht, als Micro Arts. <br/>
<br/>
Kommen wir zu dem Hersteller der mit Micro Arts am meisten gemeinsam hat, für mich aber günstiger und das besser Design hat (Geschmackssache). Vor allem Futura City ist echt geil! Modular, Innen bespielbar und aus meiner Sicht durch Schilder, Ventilatoren und Co liebevoller. Systema Gaming. Hier mal ein Gebäude: <URL url="http://www.systemagaming.com/products/fcb-one">http://www.systemagaming.com/products/fcb-one</URL><br/>
<br/>
Nicht falsch verstehen, ich habe auch Micro Arts und die haben ein paar coole Sachen, gerade die kleineren Dinge. Aber ich finde die im Hinblick zur Konkurenz nicht als Eierlegende Wollmilchsau, dafür sind sie zu teuer und tragen zu wenige Details für eine lebendige Stadtplatte.</r>
<t></t>
Zitieren
#6
<t>Wenn es um während des Spiels leicht auseinandernembares Gelände geht, dann kann ich die Cashstack-Serie von Warmill nur empfehlen. sehr flexibel und hakt nicht, wenn man mal ein Stockwerk zur besseren Erreichbarkeit abnimmt.<br/>
<br/>
Zen ist auch nicht schlecht in der Hinsicht, sind aber auch keine zusammenhängenden Gebäude bisher.<br/>
<br/>
Micro-Arts finde ich vor allem die kleineren Sachen gut, bei den größeren Sachen greif ich eher auf die obigen zurück oder auch auf Systema und Terrakami.</t>
<t></t>
Zitieren


Gehe zu: