Turniere besser koordinieren
#1
<t>Hallo Zusammen,<br/>
<br/>
das hier richtet sich jetzt mal vor allem an die Organisatoren von Turnieren und weniger an die Spieler: Wir haben es in letzter Zeit häufiger gehabt, dass diverse Turniere am gleichen WE stattfinden und dadurch auch aktiv Spieler verloren gehen.<br/>
<br/>
Das bringt eigentlich weder den Organisitoren noch den Spielern viel. Die Krönung ist dieses Wochenende wo wir an einem WE 4 Turniere haben. Daher würde ich vorschlagen, das in Zukunft vielleicht etwas besser untereinander abzusprechen. Besteht daran interesse?</t>
<t></t>
Zitieren
#2
<t>Definitiv.<br/>
<br/>
Ich denke das man gewisse... Einzugsbereiche schon berücksichtigen sollte, aber so generell bin ich da sehr bei dir!<br/>
<br/>
Viele unserer Spieler würden z.B. leider noch nicht mal die kurze Strecke nach Mannheim/Heidelberg/Frankfurt fahren, wenn man nicht ausdrücklich eine fahrgemeinschaft organisiert, und selbst dann nicht...</t>

Zitieren
#3
<t>Ich denke auch, dass man das nicht ganz so pauschal sagen kann.<br/>
Grundsätzlich ist jedes angebotene Infinity-Turnier ein Segen, zumindest in meinen Augen. Wenn ich nicht ganz so am A... Deutschlands leben würde und nicht noch verschiedene andere Interessen hätte, wäre ich sicher noch öfter auf diversen Turnieren anzutreffen. Ich habe einfach noch nie so entspannte Turnierspiele und so viele nette Leute bei Tabletopturnieren getroffen, wie bei Infinity.<br/>
<br/>
Ich sehe es jedenfalls als gutes Zeichen, dass die Anzahl der Turniere wächst. Es ist natürlich schade, wenn das ein oder andere Turnier nicht auf die Mindestzahl der Teilnehmer kommt und dann ausfällt.<br/>
Aber manche Turniere sind einfach auch sehr kurzfristig gelplant, da kann ich gut verstehen, dass es sich der ein oder andere potentielle Interessent nicht einrichten kann, zu kommen.<br/>
Außerdem können manche Turniere auch noch einen etwas besseren Ablauf vertragen. Ich habe bisher jedes Turnier auf dem ich war sehr genossen, aber bei 3 von 6 meiner Teilnahmen wurden nur 2/3 Spiele gespielt oder ganz heftig überzogen. Oft lag es daran, dass die Tische noch nicht aufgebaut waren, oder ewig gedauert haben bis das so weit war. Zudem sind die Ansagen von wann bis wann ein Spiel geht, wann Pausen sind und die Einhaltung dieser Zeiten auch nicht immer optimal.<br/>
<br/>
Das hinterlässt dann manchmal schon einen faden Beigeschmack, besonders, wenn man dafür über 3 Stunden unterwegs war und am Abend wieder zurück muss.<br/>
<br/>
Ich denke bei den vier Turnieren, an diesem Wochenende, gibt es jetzt nicht so viele Spieler, die auf mehr als eines davon gefahren wären. Die sind schon recht gut verteilt.</t>
"Infinity is a game of unparalleled balance and 'infinite' options, given enough practice every list and model can be mastered.” - Dexter, Meta-Chemistry Podcast
Zitieren
#4
<t>Erst einmal freue ich mich, dass überhaupt mehr Turniere stattfinden. Jedes Turnier, das organisiert wird, zeugt davon, dass regional auch schon genug Spieler sind, um miteinander geregelt und organisiert zu spielen. Das ist immer ein Pluspunkt. Ich kenne auch Spieler, die nur regional spielen wollen, und auch nur dort Turniere mitmachen möchten. Dass mach einer auch an anderen Orten mitspielern will und sich dann entscheiden muss, ist natürlich nicht immer schön, verstehe ich voll und ganz. Ob die in der Minderheit sind, kann ich nicht beurteilen. Ob man (zusammen) irgendwo außerhalb auf ein Turnier fährt, hängt auf jeden Fall noch von anderen Faktoren außer dem Datum ab.<br/>
<br/>
Ich mag es auch, dass man mal kleinere Turniere spielt, möchte demnächst auch mal gezielt Spieleabende mit Tournament Packs und 4 Spielern oder so was machen, um die entsprechende Athmosphäre zu haben; es gibt auch Spieler, die bei kleineren Turnieren lieber mitmachen als größeren. Dementsprechend sind auch die damit bedient, was sonst eventuell durch Anmeldungen der herumreisenden schon geblockt werden könnte.<br/>
<br/>
Grundsätzlich sind die Turniertermine, die ich als Veranstalter festlegen muss, allerdings auch von vielen Variablen abhängig. Ich muss schauen, wann der Laden Zeit hat, muss meine eigenen Termine (und die meiner Freundin) berücksichtigen, und habe vor allem noch viel mit der Uni zu tun, Klausurphasen, Studienarbeit, all das muss vor Infinity kommen. Insofern bin ich erst einmal froh, überhaupt Turniere veranstalten zu können, und dass wenigstens ein Datum relativ kurzfristig als Turnierdatum ausgemacht werden kann. Geht es nicht nur mir so ? Ich jedenfalls kann mich nicht auf andere einrichten, muss einfach das nehmen, was ich kriegen kann im Moment.<br/>
<br/>
Ich wäre dabei, wenn wir uns über geplante Turnierdaten austauschen, versuche, mitzuhelfen. Inwieweit das was auf die Teilnahme auswirkt, wenn wir uns mehr synchronisieren, können wir gerne ausprobieren. Ich kann nur nichts versprechen; und da ich kurzfristiger planen muss, kann man sich auch nicht unbedingt auf mich verlassen.</t>
Zitieren
#5
<t>@Karax:<br/>
<br/>
Ja, das mit dem Timing ist so eine Unsitte - ich bin inzwischen ein starker Verfechter der Schachuhr. Jedem Spieler steht die gleiche Zeit zur Verfügung und gut ist. Wenn die Uhr abgelaufen ist hat der Spieler keine Befehle oder ARO mehr.<br/>
<br/>
Persönlich bin ich der Meinung dass das zu besseren und faireren Spielen führt - denn dann muss man sich halt überlegen ob man wirklich mit 20 Befehlen in der Liste antreten mag oder jede Bewegung 5 Minuten abwägen.<br/>
<br/>
Bisher habe ich noch keine fairere Lösung gesehen um beiden Spielern die gleiche Zeit zur Verfügung zu stellen.<br/>
<br/>
Was das Turnier angeht: Doch, genau das ist passiert - was glaubst Du warum ich den Thread aufmache? Und vorher ankündigen ist auch nur ein Teil der Lösung, wenn einem als Orga in einem lang geplanten Turnier Spieler (nachvollziebarerweise - ich bin da nicht böse) abspringen um auf ein Spontan bei ihnen in der Nähe stattfindenden Turnier zu spielen. Würde ich vielleicht auch machen.<br/>
<br/>
Generell habe ich leider im letzten Jahr die Unsitte einiger Leute kennen lernen müssen sich erstmal anzumelden um dann hinterher doch nicht zu kommen. Das führt dann dazu dass man Tische wieder abbestellen muss, evtl. Turniere absagen und Extratische Gelände zu Turnieren zu schleppen die dann nicht gebraucht werden macht auch nicht wirklich Freude.<br/>
<br/>
Was auffällt ist, dass recht vielen Leuten auf den letzten Drücker immer was dazwischen kommt - das war früher mal gefühlt anders. Für mich als Turnierorga hat das dazu geführt dass ich Startgeld vorab nehme. Bei anderen führt es dazu dass sie keine Turniere mehr machen.</t>
<t></t>
Zitieren
#6
<t>Klar wäre es schön, wenn wir uns abstimmen würden/könnten. <br/>
<br/>
Leider sind wir noch nicht von so grosser Bedeutung das wir den termin den laden oder der Lokalität vorgeben können. Wir oder ich zb sind an die termine gebunden die, der laden / Lokalität, vorgibt. Daher wird es schwer mit abstimmen.</t>
Zitieren
#7
<r><QUOTE author="ApokalypseTest"><s>
ApokalypseTest schrieb:</s>Was das Turnier angeht: Doch, genau das ist passiert - was glaubst Du warum ich den Thread aufmache? Und vorher ankündigen ist auch nur ein Teil der Lösung, wenn einem als Orga in einem lang geplanten Turnier Spieler (nachvollziebarerweise - ich bin da nicht böse) abspringen um auf ein Spontan bei ihnen in der Nähe stattfindenden Turnier zu spielen. Würde ich vielleicht auch machen.<br/>
<br/>
Generell habe ich leider im letzten Jahr die Unsitte einiger Leute kennen lernen müssen sich erstmal anzumelden um dann hinterher doch nicht zu kommen. Das führt dann dazu dass man Tische wieder abbestellen muss, evtl. Turniere absagen und Extratische Gelände zu Turnieren zu schleppen die dann nicht gebraucht werden macht auch nicht wirklich Freude.<e>
</e></QUOTE>
Gut, das kann ich verstehen und gebe dir dabei Recht. Ich musste letztes Jahr ja leider auch ein Turnier bei dir, recht kurzfristig absagen. Wobei das nichts mit besseren Alternativen oder Sprunghaftigkeit zu tun hatte, da hat mir dummerweise der GDL-Streik, einen Strich durch die Rechnung gemacht.<br/>
<br/>
Als Orga, sind genau die Punkte, die du aufführst echt super blöd. Aber ich denke dass ein größeres Turnierangebot dem Spiel gut tut und auf lange Sicht zu mehr Spielern führt. Dadurch kommt es dann bei Turnieren dann auch zu Wartelisten und Nachrückern für die abgesprungenen Leute. So ging es uns hier zumindest, als WHFB noch super lief.</r>
"Infinity is a game of unparalleled balance and 'infinite' options, given enough practice every list and model can be mastered.” - Dexter, Meta-Chemistry Podcast
Zitieren
#8
<t>Letzten Endes kann ich meiner Location geblockte Wochenenden für 6 Teilnehmer auf die Dauer wahrscheinlich nicht vermitteln - und ich habe auch keinen Spass daran solche Turniere zu organisieren. <br/>
<br/>
Viele Turniere würden dem Hobby gut tun wenn sie denn nennenswerte Spielerzahlen locken. Unsere Community ist aber so klein, dass ein zweites Turnier innerhalb von 200km um einen Spielort am gleichen WE oft schon reale Spieler abzieht. Wie gesagt: Die Gründe sind immer und alle verständlich und ich will da auch niemandem Launenhaftigkeit unterstellen. Im Moment ist das Angebot aber sehr hoch, die Nachfrage aber so gering, dass man praktisch immer einen Platz bekommt - im Ergebnis führt das dazu dass man sich oft denkt - ach, ich lass das hier mal ausfallen - in den nächsten 4 Wochen sind ja noch 2 andere. Als Veranstalter profitiere ich vermutlich genausooft davon dass Leute ihre Meinung/Termine ändern wie es mir schadet. Es macht als Orga aber relativ wenig Spass, so schlecht planen zu können. Soweit ich das noch aus anderen Zeiten (und als Spieler aus anderen Systemen) kenne muss das nämlich nicht so sein. Es gibt ne Menge Turniere für die Leute sich länger im Voraus Urlaub nehmen und bereit sind ein Commitment einzugehen.<br/>
<br/>
Ich denke im Moment haben wir einfach zuviele Turniere für die bestehende Spielerbasis.<br/>
<br/>
Für mich bedeutet das in der Konsequenz, dass August wohl bis auf weiteres mein letztes Ladenturnier sein wird. Ich werde mich auf planbare Events wie die RPC oder Essen beschränken mit exzellentem Preissupport und anderen Goodies.</t>
<t></t>
Zitieren
#9
<t>Das Tut mir jetzt Leid dass du deswegen so ein Fazit ziehst.<br/>
<br/>
Vllt ist es aber wirklich nicht schlecht das Angebot etwas zu verknappen.<br/>
<br/>
Ich denke die Community schläft einfach noch in Deutschland... Mal schauen wie das Ende des Jahres wird.</t>

Zitieren
#10
<t>Das hat jetzt nur Mittelbar mit dem Ende August zu tun - das Problem kenne ich ja schon seitdem wir in HD Turniere machen - sowohl das Problem der No-Shows am Turnier als auch das Problem der konkurrierenden Veranstaltungen. Dazu kommt halt einfach weniger Freizeit und dass es dann den Aufwand nicht lohnt. Den Nidderauern ist es ja auch schon so gegangen.<br/>
<br/>
Inzwischen gibt es zusätzliche Turniere in Speyer, Stuttgart, Saarbrücken, Kaiserslautern etc. - da ist auch der Bedarf einfach geringer denke ich. <br/>
<br/>
Warmachine krankt am gleichen Problem: Zuviele Events, davon ein paar Großereignisse. Auf den Großereignissen musst Du innerhalb von wenigen Tagen bezahlt haben um einen Platz zu kriegen und die kleinen werden nicht voll.</t>
<t></t>
Zitieren


Gehe zu: