Stealth - ARO bei getarntem Engage in LoF
#21
<t>Eben, das ist "leider" die einzige Bedingung, die der Skill hat. Alles andere sind Effekte, die man wohl je nach Situation einsetzen kann. <br/>
Was einen Impersonator wirklich extrem stark macht, da er sich 2 komplette Befehle und 1 Short Movement Befehl, bewegen kann, der Gegner 2x nur entdecken kann und dann trotzdem auf den 3. Befehl nur mit CC reagieren kann.<br/>
<br/>
Edit: Das sind knapp 20" Bewegung...</t>
"Infinity is a game of unparalleled balance and 'infinite' options, given enough practice every list and model can be mastered.” - Dexter, Meta-Chemistry Podcast
  Zitieren
#22
<t>ja - das ist so. Wobei jeder andere der den Impersonator sieht ihn dann beim dritten Befehl einfach über den Haufen schiessen kann.<br/>
<br/>
<br/>
Gesendet von iPad mit Tapatalk</t>
  Zitieren
#23
<r>Jetzt wird es aber seltsam hier.<br/>
Stealth gibt es nicht innerhalb LOF. Sobald LOF entsteht, gibt's ne ARO.<br/>
D.h. das aktive Modell muss erst in den Rücken eines reaktiven Modells, wenn es einen sicheren CC einleiten will, ohne dass BS-AROs möglich sind. <br/>
Marker können Surprise Attack nutzen, aber das hat damit wenig zu tun; sorgt "nur" für die -6 für den F2F.<br/>
<br/>
<URL url="http://infinitytheforums.com/forum/topic/28687-stealth-in-lof/#comment-633826"><s></s>Link zur gleichen Disussion im internationalen Forum<e></e></URL><br/>
<br/>
Vergleiche dazu auch Regelbuch S. 103 (Beispiel Stealth + Surprise Attack) und S. 71 (Beispiel Camo und B2B).<br/>
<br/>
Stealth hat mit Ninjas, IMPs und dergleichen nicht viel zu tun.<br/>
Die nutzen MA3 und Surprise Attack => -9 auf die ARO (auch auf BS)<br/>
Sobald irgendwo im Befehl LOF entsteht, spielt Stealth keine Rolle mehr.</r>
[Bild: fajnh93r.png][Bild: zjhe8cua.png]
  Zitieren
#24
<t>Was es nicht innerhalb LOF gibt ist die Surprise Attack.<br/>
Was es nicht innerhalb der LOF gibt ist außerdem der Aspekt dass es GAR KEINE ARO gibt solange nur Short Movement Skills und Cautious Movement benutzt werden.<br/>
<br/>
Aber aus welcher Regel leitest du ab dass die Begrenzung der ARO Optionen nicht gilt?<br/>
<br/>
Ob du aus Camo oder Imp oder um die Ecke direkt an die Base kommst bevor du zuschlägst spielt keine Rolle für die ARO - in jedem der drei Fälle bist du den gesamten Befehl über sichtbar, und in jedem Gilt: wenn du a) Stealth hast (und im aktiven Zug bist) und b) deine Bewegung im BtB beendest darf das Modell mit dem du im B2B bist nur mit AROs reagieren die im Engaged Zustand erlaubt sind.<br/>
Jedenfalls gilt das für Stealth so wie es in den Rgeln steht.<br/>
<br/>
Das hat mit Boni, Tarnung, IMP und Surprise Attack einfach gar nichts zu tun. <br/>
<br/>
Wenn du mir also keine Stelle zeigen kannst an der Steht das Stealth als requirement hat das es keine LOF gibt - dann ist das auch nicht so.<br/>
<br/>
Also: Gültige Refernz bitte - IJW ist nicht Palanka</t>
<t></t>
  Zitieren
#25
<t>Aus dem zweiten Bulletpoint. <br/>
Also, Text ganz lesen, inkl. Kontext und nicht nur einzelne Sätze. <br/>
<br/>
Surprise Attack und LOF haben nichts miteinander zu tun, auch nicht in Großbuchstaben. SA setzt Markerstatus voraus, sonst nix. <br/>
Und Stealth geht nur außerhalb LOF. <br/>
<br/>
Ich spiele weiter nach den Regeln der internationalen (inkl. Spanischen) Community und nicht nach der deutschen Version. <br/>
Wer es offizieller braucht, als von mir genannt, darf das Thema gerne im offiziellen Regelforum aufgreifen.</t>
  Zitieren
#26
<t>Warum werde ich das Gefühl nicht los das es hier immer lächerlicher wird? Mir ist promt wieder eingefallen warum Infinity bei mir immer mehr in Vergessenheit gerät, manche Regeldiskussionen sind schon abartig bescheuert, ehrlich!</t>
  Zitieren
#27
<t>Bullet 2 ist doch ein ganz eigener Punkt der den Fall 'gar keine ARO' abhandelt.<br/>
<br/>
Nach deinem Argument greift Bullet 4 also nur wenn das Modell nach Bullet 2 keine ARO erhält, dann nach Bullet 3 doch eine ARO erhält.ok<br/>
<br/>
Aber ok - sinnvoll wäre also die Klarstellung ob die alle in Abhängig<br/>
<br/>
Was soll dieser Trollige Seitenhieb gegen die deutsche Übersetzung? Die du ja zum Teil selbst verbrochen hast?<br/>
<br/>
@Packman: was genau ist dein Problem? Wir versuchen zu verstehen was der Autor sich bei der Regel gedacht hat. Ich finde beide Lösungen ok, würde die Interpretation von Harlekin bevorzugen habe aber ein Problem damit wie toll klar die internationalen Regeln geschrieben sind.<br/>
<br/>
Es ist nicht so dass die Spieler Spaß daran haben wenn sowas unklar ist.</t>
<t></t>
  Zitieren
#28
<r><QUOTE author="Harlekin"><s>
Harlekin schrieb:</s>Jetzt wird es aber seltsam hier.<br/>
Stealth gibt es nicht innerhalb LOF. Sobald LOF entsteht, gibt's ne ARO.<br/>
D.h. das aktive Modell muss erst in den Rücken eines reaktiven Modells, wenn es einen sicheren CC einleiten will, ohne dass BS-AROs möglich sind.<e>
</e></QUOTE>
Seltsam, genau das hast du doch in diesem Thema hier, immer wieder als möglich genannt. Ich hatte ja schon in meinem Eingangspost die Regel so ausgelegt, dass das nicht möglich ist, auch wenn diese Einschränkung leider nicht in den Bedingungen der Regel zu finden ist, sondern man es sich aus den Effekten ableiten soll/muss.<br/>

<QUOTE author="ApokalypseTest"><s>
ApokalypseTest schrieb:</s>Es ist nicht so dass die Spieler Spaß daran haben wenn sowas unklar ist.<e>
</e></QUOTE>
Genau das ist der Punkt.</r>
"Infinity is a game of unparalleled balance and 'infinite' options, given enough practice every list and model can be mastered.” - Dexter, Meta-Chemistry Podcast
  Zitieren
#29
<r>Gab keinen Seitenhieb gegen die deutsche Übersetzung. Nur gegen dir deutsche Community, die immer vom EGH verifizierte Referenzen braucht. <br/>
Die Antwort im internationalen Forum (IntFo) wird wohl allgemein akzeptiert und ihr wurde (bisher?) auch noch nicht von Palanka widersprochen. Insofern sehe ich sie als gültig an.<br/>
Wer es nochmal explizit bestätigt haben will, kann sich natürlich entsprechend absichern.<br/>
<br/>
Implizit ist die Sache mit Stealth und LOF über das Beispiel auf S. 102 erklärt.<br/>
<br/>
@Karax: Sorry, mein Fehler... da war ich gedanklich in ner anderen Situation. <br/>
Memo an mich: erst zuende denken, dann schreiben.<br/>
<br/>
Und ich habe nie behauptet, dass die englischen Regeln klar oder gut sind... besser als N2 aber für N4 muss noch viel getan werden.<br/>
Insgesamt hat CB sehr geschludert.<br/>
Die Form für ein konsistentes Regelwerk haben sie geschaffen, aber schlussendlich fehlt es am entsprechenden Inhalt. Im Großen und Ganzen ist einfach der Fließtext der Regeln mehr oder weniger beliebig in die neue Form gepresst, ohne darauf zu achten, was von diesem Inhalt "Bedingung" oder "Effekt" ist. Am Beispiel von Stealth wird das besonders deutlich, aber dazu gibt es noch mehr Fälle. Sauber aufgesetzt ist N3 nicht und bemängele die Schluderei schon seit Dezember <E>Tongue</E> <br/>
Mehr Zeit und weniger Hektik hätte vielleicht geholfen.<br/>
Aber man kann es positiv sehen: es gibt noch Verbesserungspotential und in Zukunft wird alles noch viel besser <E>Smile</E> <br/>
----<br/>
Ein bisschen edit, um den Post sinnvoller zu gestalten.</r>
  Zitieren
#30
<r>Und zu welcher Lösung sind wir nun gekommen? <E>Big Grin</E><br/>
<br/>
*threaddigging*</r>
[Bild: msb87col.png]
  Zitieren


Gehe zu: