Finale Deutsche Meisterschaft 2015
#41
<t>Weil ich <br/>
<br/>
1. die Daten von CB bekommen muss - was nicht instant passiert. Die letzten Eingaben noch ihrem System sein müssen - was nicht instant passiert. Und das Vorhandensein eines ITS Codes reicht nicht - der muss auch verwendet worden sein.<br/>
<br/>
2. Weil ich für Pokale etc. ungefähr wissen muss, welches Budget ich habe - was wiederum davon abhängt wieviel Geld ich zurückzahlen werde. etc-</t>
<t></t>
  Zitieren
#42
<t>Da heute, eine Woche nach Ende der Deadline gerade mal 8 Spieler auf ihr Bye verzichtet haben, wird die DM nach dem vorher Angekündigten Modus (also mit Bye) ausgetragen.</t>
<t></t>
  Zitieren
#43
<r>Hallo zusammen,<br/>
<br/>
Ich weiß jetzt nicht, ob es wirklich hierher gehört, aber ich muss mir kurz ein wenig Luft machen.<br/>
<br/>
Vor drei Monaten bin ich wieder in Infinity eingestiegen und da es mich wieder hart geflashed habe und ich ganz gerne mal auf ein Turnier gehe, habe ich mich mal so informiert, was so läuft. Da war die DM in Dreieich noch ein 2-Tages-Turnier, was mich unheimlich motiviert hat!<br/>
<br/>
Wow, dachte ich, ein richtig fettes Event! Da will ich dabei sein!<br/>
<br/>
Und die Qualifikationsregeln fand ich ebenfalls sehr, sehr gut. <br/>
<br/>
Frisch motiviert ging ich erstmal auf das Turnier vom Wahnzinn, mit zwei Combined Army Starter Spielen als "Erfahrung" im Gepäck und habe dort doch recht viel über N3 gelernt. Anschließend nötigte ich alte Freunde mal wieder zu zocken, um mich auf das kleine, aber sehr feine Turnier in Konstanz vorzubereiten. Da hat es dann für mich geklappt und so schmiedete ich Pläne für die DM, kaufte Figuren und bastelte und malte wie ein Verrückter, schließlich war es auf Grund einer göttlichen Fügung eines der wenigen Wochenenden im Jahr, an denen ich Zeit für sowas habe!<br/>
<br/>
Kurze Zeit später kam dann die Info: 2 Tage gecancelled, wir spielen nur einen Tag, "weil sich ja einige beschwert haben"<br/>
<br/>
*Schockstarre*<br/>
<br/>
Das Event ist also keines "richtiges" mehr?<br/>
<br/>
Mir fielen das Bastelmesser und der Pinsel aus der Hand. Motivation auf 5% gefallen.<br/>
<br/>
Also gut, reiß Dich zusammen, jetzt hast Du Dich qualifiziert, dann gehst Du auch hin!<br/>
<br/>
Wenn auch ohne Feuereifer so hab ich mich trotzdem weiter vorbereitet und sei es auch nur mit Regelstudium, Theorie und Spielmaterial.<br/>
<br/>
Die nächste Nachricht: "Leute, verzichtet auf euer Bye, das finden manche unfair!"<br/>
<br/>
Das war der Blattschuss.<br/>
<br/>
Dinge wie ein viel zu knapper und anstrengender Zeitplan fallen da kaum noch in's Gewicht.<br/>
<br/>
Erst kam die Trauer, dann die Wut, dann Ernüchterung, am Ende die Analyse: Geht das trotzdem noch für mich? Will ich morgens um 4h aufstehen oder trotzdem zwei Tage da sein, obwohl es nicht wirklich nötig wäre?<br/>
<br/>
Die Antwort lautet: Nein, das ist es mir nicht wert. Es gibt genug 1-Tages-Events, die sicher netter, freundlicher, entspannter und vermutlich auch interessanter sind und einen nicht erst mit falschen Versprechungen heiß machen, um einen dann einfach fallen zu lassen.<br/>
<br/>
<br/>
Liebe Orga: <br/>
<br/>
Ich verstehe aus rein menschlicher Sicht, dass man immer das Bedürfnis hat, es allen Recht zu machen. <br/>
<br/>
Aber ich möchte hiermit zu bedenken geben, dass sich eben meist nur die melden, denen etwas nicht passt und seltenst die, die euren ursprünglichen Plan als genial und motivierend empfunden haben. Dass das alles einen faden Beigeschmack hat, erst wird was angekündigt und dann auf Bitten und Drängen von "ein paar Personen" geändert, das merkt ihr sicher selber. <br/>
<br/>
Klar, gibt es Menschen, die sich angeblich/wirklich nur einen Tag von ihrer Frau/Familie/Wasauchimmer frei nehmen wollen/können, aber es gibt auch die voll eingespannten Menschen mit Beruf/Familie/Wasauchimmer, denen es WICHTIG genug und auch MÖGLICH ist, sich eben zwei Tage für diese eine Veranstaltung im Jahr zu nehmen. Dass es da einen Interessenkonflikt gibt, ist völlig klar, aber ich denke nicht, dass es fair für die Menschen ist, die Monate im Voraus alles geblockt haben, um sich diese 2 Tage zu gönnen und sich auch qualifiziert haben, alles ganz anders zu machen, als angekündigt. Klar, manche können wirklich nicht und das hätte auch auf mich zugetroffen, wäre das Turnier eine Woche später angesetzt. Aber das ist dann persönliches Pech und wäre für mich auch kein Grund mich zu beschweren oder Einfluss auf die Planung zu nehmen.<br/>
<br/>
Und aus Erfahrung: Man würde sich wundern, wie viele von den Leuten, denen es "unmöglich" wäre, zwei Tage zu kommen, dann am Ende trotzdem erscheinen, auch wenn es bei zwei Tagen bleibt. <E>Wink</E><br/>
<br/>
<br/>
Ich denke jedenfalls, die ganze Aktion schadet dem Ruf der DM als Veranstaltung im Ganzen. Die Menschen benötigen einen gewissen Grad an Planungssicherheit und die gab es hier definitiv nicht. Ebenfalls denke ich, dass Infinity ein 2-Tages-Event im Jahr ganz gut brauchen könnte und das wäre die Chance gewesen.<br/>
<br/>
Trotz alledem wünsche ich allen Teilnehmern viel Spaß an dem Wochenende und dass alles reibungslos abläuft! Bei dem knappen Zeitplan kann man euch das wirklich wünschen. <E>Smile</E></r>
<t></t>
  Zitieren
#44
<r>@Bye:<br/>
Der Aufruf zum Verzicht auf das Bye kam von mir, und ich bin in keinster weise mit der Orga verbandelt oder verschwägert <E>;-)</E><br/>
Letzter Stand ist ja auch, dass das Bye geblieben ist. Von daher - "kein Problem", aber sicherlich etwas Verwirrung.<br/>
<br/>
@2 Tage<br/>
Wenn du vor hattest 2 Tage hin zu gehen, melde dich fürs Open an und spiele beide Tage und dein Infinity Wochenende steht!<br/>
Wenn du aber wirklich nur für die DM kommen willst, ja klar, dann ändert sich alles... aber da muss man eben auch ein wenig Flexibilität beweisen, denn das ist hier ja immerhin Infinity! Und da läuft nie alles nach Plan <E>Big Grin</E><br/>
<br/>
Deine Kritik und deine Einwände sind berechtigt und sie werden hier auch garantiert gehört, aber bitte: versuche dich so gut es eben möglich ist auf das Event zu freuen, denn spannende Spiele und viel Lernen werden wir dort trotzdem alle! <br/>
<br/>
Letztes Jahr waren wir nur 16 Leute, dieses Jahr schon über 30! <br/>
Das wird, wenn man erstmal da ist - bestimmt ein super Event werden <E>:-)</E></r>
  Zitieren
#45
<t>Ich meld mich auch nochmal zu dem Thema, auch wenn ich nicht mitspiele bei der DM. Ich kann Finster verstehen.<br/>
Vorallem wenn es nur wegen ein paar Spielern geändert wurde und nicht weil es vielleicht an den Converanstaltern lag, Platz und Zeitfenster neu zu vergeben. Es ist ja nicht irgendein Turnier sondern die deutsche Meisterschaft wo der beste Infinityspieler des Landes festgestellt werden sollte und da sollte man(n) schon zwei Tage investieren können.<br/>
<br/>
Mit Uhren ist das auch noch so ne Sache. Für die DM mag es ok sein gerade bei geringerem Zeitfenster aner wenn mans nicht mag trübt das die lockere Spielstimmung. Ich kann da nur hoffen das es nicht gang und gebe wird auf Turnieren.</t>
[Bild: 36050603_10156574276799914_8956492840779...e=5BD7249A]
  Zitieren
#46
<t>Hallo,<br/>
<br/>
ich versuche kurz zu deinen Punkten Stellung zu nehmen:<br/>
<br/>
1. Byes - Ich bin Absolut glücklich damit, dass die Byes beibehalten werden. Nicht weil ich die Regelung gut finde, das tue ich für Infinity nicht. Zu den Gründen kann ich bei Interesse gern zu einem späteren Zeitpunkt Stellung nehmen, Beispielsweise wenn wir über den Modus für 2016 reden. ABER: Jeder der sich Qualifiziert hat, hat sich das Bye fair verdient. Es gab aber ein sehr vokales Feedback hier, dass sich die Leute, auch die Qualifizierten an dem Massiven Einfluss stören die das Bye auf den Ausgang der DM haben wird, mir ist bewusst dass das nur eine Prognose ist, aber ich bin sehr sicher, dass kein Spieler ohne Bye der DM 2015 wird. Ich wollte die Gruppe nicht ignorieren und habe ein Opt-Oug angeboten - damit niemand aktiv gezwungen wird sein Bye einzufordern, denn das ist wie erwähnt ein erworbenes Recht. Es war auch klar, dass wenn auch nur ein Einzelner Spieler bis zur Deadline nicht verzichtet das Bye bleibt.<br/>
<br/>
2. Zwei Tage statt einer: Ja, das war eine Güterabwägung. Die Aussage, dass es sich um ein Zweitagesturnier mit 6 Runden handelt basiert auf den DMs der letzten Jahre, die auch eine harte Qualifikation hatten (nur qualifizierte Teilnehmer) - was meiner Erinnerung nach 2014 aufgeweicht wurde um mehr Teilnehmer zu bekommen.<br/>
<br/>
Im Lauf des Jahres hat sich abgezeichnet dass viele Spieler sich nicht für 2 Tage committen konnten/wollten. Und für uns als Veranstalter/Orga ist das Ziel ein Turnier voll zu bekommen und möglichst vielen die Chance zu geben, teilzunehmen. Um es deutlich zu sagen: Eine DM an einem Tag mit mehr Teilnehmern war uns wichtiger als 2 Tage mit weniger. Wir haben uns Mühe gegeben, ein attraktives Programm zusammenzustellen damit es ein lohnenswerter 2-Tages Event bleibt.<br/>
<br/>
Davon unbenommen: Wir haben recht früh im Jahr mitgeteilt, dass es so und so laufen wird - und dann haben uns eine Reihe von Umständen und auch eigene Planungsfehler einen Strich durch die Rechnung gemacht. Es tut mir leid, dass wir dich demotiviert haben und dir den Spaß genommen haben. Es wäre hilfreich gewesen dieses Feedback früher zu haben - genau wie wir das Feedback von andern hatten die andere Wünsche haben - wobei ich nicht sagen kann, dass dadurch etwas anders gelaufen wäre.<br/>
<br/>
Wir werden versuchen, aus den Fehlern dieses Jahres zu lernen und die Dinge nächstes Jahr hoffentlich besser machen. <br/>
<br/>
Was die Uhren angeht wurde an andere Stelle schon viel dazu geschrieben. Wir werden eine Nachbetrachtung der DM machen, was lief gut, was lief schlecht etc. und wir werden alle Teilnehmer dazu befragen. Generell ist eine Zeitbegrenzung bei Turnieren unumgänglich und die Frage der wir uns immer stellen müssen ist: Wie gestalten wir diese Begrenzung so fair wie möglich für beide Spieler einer Partie?<br/>
<br/>
<br/>
<br/>
<br/>
Gesendet von iPad mit Tapatalk</t>
  Zitieren
#47
<t>Grundsätzlich würde ich es mal gut finden, wenn wir einfach mal 0815 nach ITS spielen. D.h. keine deutschen Hausregeln/Byes/"Balancing"-Versuche etc. blabla, einfach nur so, wie es in den ITS-Regeln steht und wie es auch in jedem anderen Land zu klappen scheint.<br/>
Wie man letztlich die Quailifizierung macht ist mir eigentlich egal, ein "Deutscher Meister" sollte aber auch in der Lage sein, nicht qualifizierte Gegner zu besiegen.<br/>
Ich wäre auch eher für 5-6 (eher 6) Spiele, d.h. 2 Spieltage, da es sonst einfach auch vorkommen kann, dass die Top 5 am Ende kaum gegeneinander gespielt haben.<br/>
<br/>
Ansonsten einfach mal schauen, wie es dieses Jahr wird.</t>
<r><IMG src="http://www.infinitythegame.com/its/firmas/K7482.jpg?1430915467822"><s>[img]</s><URL url="http://www.infinitythegame.com/its/firmas/K7482.jpg?1430915467822"><LINK_TEXT text="http://www.infinitythegame.com/its/firm ... 0915467822">http://www.infinitythegame.com/its/firmas/K7482.jpg?1430915467822</LINK_TEXT></URL><e>[/img]</e></IMG></r>
  Zitieren
#48
<t>Ich halt mich mal zurück mit irgendwelchen Detailfragen. Aber einen Punkt würde ich trotzdem gerne einbringen:<br/>
<br/>
Die DM sollte i.m.A. eigentlich der "Höhepunkt" der deutschen Turnierszene sein. Die meisten (und die besten) Spieler, die anspruchsvollsten Missionen, der weiteste Einzugsbereich, die besten Preise, der meiste "fame" usw. Das Event sollte man eigentlich genüsslich "zelebrieren".<br/>
<br/>
Ich finde es schade, daß man sich so durch den Tag hetzen muss (und ich reise schon am Vortag an).</t>
zu finden im http://www.stuttgarter-wahnzinn.de
und im http://foxhound-esslingen.de/

Yu Jing, Haqqislam, Aleph, Combined Army, FRRM, Ikari
  Zitieren
#49
<r>@Finster: Ich kann das gut nachvollziehen, dass du dich auf ein 2 Tagesturnier gefreut hast und dass sich die schwankende Planung für die DM nicht besonders gut anfühlt. Trotzdem empfinde ich es als sehr positiv, dass die Organisatoren auf die Wünsche der Community eingehen und das Event nicht einfach am Reisbrett entwerfen und dann als "take it or leave it" anbieten. Als gelernte Lektion für die Zukunft sollte man denke ich den Community-internen Diskussionsprozess möglichst frühzeitig anstoßen und abschließen.<br/>
<br/>
Unterm Strich tendiere ich aktuell zu Amorphiums Standpunkt, dass wir die DM 2016 einfach als normales ITS Turnier mit 2 Tagen und 6 Spielen durchführen sollten. Das kommt auch Sergej Fährlichs Punkt mit dem "zelebrieren" zugute. Aber die Diskussion sollten wir dann in Ruhe nach der DM führen. Möglicherweise ist die Team DM ja auch der Hammer und alle Beteiligten wollen das nochmal machen <E>:mrgreen:</E></r>
<t></t>
  Zitieren
#50
<r>Aus Geldmangel kann ich nicht zum Con kommen. Schade hätte gerne zugeschaut. Somit wünsche ich euh allen viel Spass.<br/>
Möge der beste Ariadnaspieler gewinnen. <E>Wink</E></r>
[Bild: 36050603_10156574276799914_8956492840779...e=5BD7249A]
  Zitieren


Gehe zu: