Sicherheitstüren & Objetiv Rooms & Öffnungsmöglichkeiten - gelöst
#11
<t>Vielen Dank - vor allem an Sebastian - für die Klärung. <br/>
<br/>
<br/>
Auf Turnieren habe ich es auch schon gesehen, dass einzelne Türen via Waffen oder Hacker geöffnet wurden und ich finde es auch gut, dass es die Möglichkeit gibt. Da Intinity ja per se ziemlich RAW ist, hat dann eine gesprente Tür halt keine LoF*. Das kann man dann ja über Hausregel dann ändern (hatte ich z.B. auch angeboten, da ich es auch albern finde). <br/>
<br/>
<br/>
*) über die Gründe kann man ja nur spekulieren, fluffwise wohl weil eben Rauch und Trümmerteile rumliegen, gamewise wohl, damit man nicht beliebig (imaginäre) LoFs schaffen kann.</t>
[Bild: archonMC.jpg]
  Zitieren
#12
<t>Hvt vor die tür stellen ist auch böse. Werden wir beim Turnier evtl per Hausregel verbieten.</t>
  Zitieren
#13
<r>Ihr wisst schon, dass "LoF can never be drawn through Narrow Access points created by the Destroyed state."<br/>
sich nur auf gesprengte Mauern bezieht? <br/>
Und ist auch nur deswegen da, weil man nicht zeigen kann, wie die genauen Sichtlinien sind ES SEI DENN man holt eine Säge heraus um ein Loch in die Wand zu schneiden, was gerade ,bei den für Euch wichtigen Turnieren, einfach Mist ist da es zeitaufwendig ist und den Besitzer des schönen Geländestücks mit knackenden Knöcheln in Eure Nähe wandern lässt. <E>Wink</E> <br/>
Die Regel gilt nicht für bereits bestehende Türen, denn egal ob verschlossen oder nicht, die Tür bleibt ein Zugangspunkt und war es auch bereits vor der Sprengung.<br/>
Die Regel ist auch nicht für bestehende Türen nötig, da die meisten Geländestücke die Türen eben zum herausnehmen haben und man somit die Sichtlinien ganz ohne Diskussion sehen kann.<br/>
Nach eurer Definition von Zugangspunkt müsste bei euch immer eine Tür offen stehen, da ihr sonst in einem Zimmer ohne Zugangspunkt seid, da ihr ja nicht einfach durch die Tür laufen könnt.<br/>
So ich bin jetzt raus, mehr als zur Vernunft appellieren kann ich nicht. <E>:roll:</E></r>
Malen,malen nichts als malen 
  Zitieren
#14
<r><QUOTE author="Nachtpfiffel"><s>
Nachtpfiffel schrieb:</s>Ihr wisst schon, dass "LoF can never be drawn through Narrow Access points created by the Destroyed state."<br/>
sich nur auf gesprengte Mauern bezieht? <e>
</e></QUOTE>

Das mit den Mauern ist so aus den Regeln nicht ersichtlich. <br/>
Durch offene Türen lässt sich LOF natürlich normal ziehen ("true LOF" durch Gelände).<br/>
Bei zerstörten Türen kann - muss es aber nicht - so sein, dass die Öffnung übereinstimmt mit der Türöffnung. Vielleicht ist es eine krasse Plaststahltür, in der ein Loch ist, durch das sich ein Soldat gerade durchzwängen kann. <br/>
Deshalb greifen auch hier die Regel für LOF durch Narrow Acces points <I><s></s>created by the Destroyed state<e></e></I>.<br/>
<SIZE size="65"><s></s>(Behauptet Harlekin jetzt mal...)<e></e></SIZE></r>
[Bild: fajnh93r.png][Bild: zjhe8cua.png]
  Zitieren
#15
<t>ich seh das so wie Harlekin - das Scenery Time Profile generiert einen Narrow Access wenn die Türe offen ist. Wenn die Türe offen (nicht zerstört) ist, dann gibts auch eine LoF. In der Tat ist es RAW sehr ersichtlich, dass eine zerstörte Tür ein Narrow Access ist der erst durch das Zerstören geschaffen wurde - sonst waere die Tür auch im geschlossenen Zustand als Access nutzbar. D.H. wenn ich ein Turnier leite gilt bis es eine klarere Formulierung Seitens CB gibt: Es geht keine LOF durch eine Zerstörte Tür.<br/>
<br/>
Das gilt auch für die DM.<br/>
<br/>
<br/>
Gesendet von iPad mit Tapatalk</t>
  Zitieren
#16
<t>Okay, ich kann eine Tür (oder Mauer ) nur sprengen wenn sie von der Mission ein Profil bekommt, richtig? <br/>
Ebenso kann ich auch nur dann eine Tür hacken? <br/>
Kann man dann davon ausgehen, dass die Türen des restlichen Geländes sich ganz ohne Würfeln öffnen lassen mit einem kurzen Befehl? <br/>
Ich gehe jetzt mal davon aus, dass eine gehackte Tür die Sichtlinie nicht behindert.</t>
Friendship is Magic
  Zitieren
#17
<r>So, ich habe nochmal die Nacht drüber nachgedacht und bin auch zum gleichen Ergebnis gekommen. Auch wenn die Regel garantiert der nicht nachvollziehbaren Sichlinien von gesprengten Mauern zu verdanken ist, die bei Türen nicht nötig ist, da man durchschauen kann, ist es aus Ermangelung einer Regel, die es erlaubt eine Tür mit einer Sprengung in den Zustand geöffnet zu verhelfen, besser auch Türen als nicht Line of Sight gewährend zu belassen. <br/>
Warum ich es jetzt auch anders sehe?<br/>
Wegen eines Kommentares von Zephro, der da folgendes besagte: ja eine Tür ist auch im geschlossenen Zustand ein Zugangspunkt, aber sehe es doch einfach so, dass diese Tür keine Tür mehr ist, sondern eine gesprengte Öffnung. <br/>
Das allein reichte aber nicht aus, denn erst die Überlegung dieser ganzen Sprengungsidee bezogen auf einen Wide Access Point führt nach den bestehenden Regeln dazu, dass in einer großen Tür ein kleiner Zugangspunkt existiert, den man eben wieder nicht einfach so sehen kann.<br/>
Nichtsdestotrotz wünsche ich mir eine Regel, dass es möglich ist hackable Türen mit einer Sprengung dauerhaft in den Zustand geöffnet zu versetzen, ( das wäre erstens praktischer/logischer und zweitens stylischer) und einen Pegasus.<br/>
<E>:lol:</E> <br/>
Es sei jeder eingeladen nach dieser Hausregel bei mir zu Hause mitzuspielen! <E>:ugeek:</E><br/>
<br/>
@Jacky: hacken kann man sie nur wenn sie die Eigenschaft hackable besitzt, zur Sprengung: Da man ja auch fast jede Wand sprengen kann, befürchte ich, dass (mit der aktuellen Regelsituation) man jetzt jede Tür in den Zustand gesprengt versetzen kann was dazu führt dass man aus der Tür hinaus keine Schussbahnen mehr ziehen kann, was wieder dazu führt dass jeder zersiebt wird, der ohne Deckung herausgeht. Ist es wirklich so? Die Regelung, dass eine Figur immer plazierbar sein muss verhindert ja in diesem Zustand ( es gibt bereits eine Öffnung in die man die Figur stellen kann)nicht, dass eine Figur nur zu einem Drittel im Haus bleibt und Deckung bekommt. Auch wieder ein Argument eine Tür einfach auch mit einer Sprengung dauerhaft in den Zustand geöffnet zu versetzen um diesen Rattenschwanz an weiteren Regelfragen zu verhindern. Nacht</r>
Malen,malen nichts als malen 
  Zitieren
#18
<t>Hat aber das Gelände kein Profil, darf es nicht als Ziel eines Angriff gewählt werden. Bei Turnieren müsste ja dann jedes Geländestück definiert werden, um zu wissen gegen welche Werte man würfeln muss. Bei dem geheimen Missionsziel Sabotage steht z.B, dass ein Schadenswurf nicht durchgeführt wird. Es wird auch nicht im Sinne des Turniers sein, den Spieltisch einzuebnen, nur um sich einen Vorteil zu verschaffen.</t>
Friendship is Magic
  Zitieren
#19
<r><QUOTE author="Jacky"><s>
Jacky schrieb:</s>Es wird auch nicht im Sinne des Turniers sein, den Spieltisch einzuebnen, nur um sich einen Vorteil zu verschaffen.<e>
</e></QUOTE>
Warum nicht? Man schießt doch auch auf die Gegner, nur um sich einen Vorteil zu verschaffen.<br/>
<br/>
Ich sehe die Nachteile und somit den Grund, warum es im ITS nicht geht, aber ich bin ein großer Fan von Nomadischen Bobcats, die sich durch Wände zum Missionsziel sprengen und der Morat Anyat, die dank K1 nicht über, sondern einfach durch Hindernisse läuft.<br/>
<br/>
Wir spielen ein Spiel mit viel Pengpeng und Kawumm. Wenn Sachen explodieren, ist das etwas schönes. <E>Smile</E></r>
G³: "Haris of Four" - Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Eichhörnchen sein - dann sei ein Eichhörnchen!
  Zitieren
#20
<t>Auch finde ich, dass die Liste auf Seite 170 geradezu dazu einlädt, dass es auf alles bezogen werden kann.<br/>
Wenn nicht anders abgemacht, ist jedes Fenster oder jede Tür eine normale Version- einige Gebäude machen von ihrer Art schon deutlich, wenn dies nicht der Fall ist (Befestigungsanlagen).<br/>
Ps Mehr Rumms ist immer gut - gewaltiges Badabumm!<br/>
<br/>
--- <br/>
A trooper’s base can never be completely or partially inside a Narrow Access created in this way. When moving through one of these openings, the trooper goes from base contact with one side of the Narrow Access to base contact with the other.<br/>
->das macht die Sache ja etwas übersichtlicher.</t>
Malen,malen nichts als malen 
  Zitieren


Gehe zu: