Command Tokens
#1
Jetzt muss ich doch auch mal ne Frage loswerden Big Grin

Sehe ich das richtig das man unter normalen Umständen 4 Command Token fürs ganze Spiel hat und nicht pro Runde
oder hab ich da was übersehen?

Würde bedeuten das man z.B. auf ganze 4 Coordinated Orders beschränkt ist im gesamten Spiel?
  Zitieren
#2
Exakt. Du hast 4 fürs ganze Spiel. Command Tokens sind eine Ressource, mit der man gewissenhaft umgehen sollte.

Nur die Armee, die Sun Tzu dabei hat, hat 5 Tokens, was dann schon ne bank sein kann.

Bis jetzt hab ich nich in allen Spielen die Tokens alle genutzt; allerdings sollte ich mich mehr dran gewöhnen, in gewissen Situationen zielgerichtet koordinierte Manöver auszuführen. Bringt ja auch ne Menge; grade wenn man koordiniert Sperrfeuer legt oder so.
  Zitieren
#3
Das siehst du richtig Smile

Edit: Picken war schneller Tongue
<t></t>
  Zitieren
#4
Ok, das macht das ganze noch wertvoller Smile

Das lässt dann Inspiring Leadership in einem ganz neuem Licht erstrahlen :lol:
  Zitieren
#5
Ja, die Johanna is bis jetzt so der beste Lt. wo gibt. Mit SunTzu in einer Reihe, beide geben was interessantes dazu.
  Zitieren
#6
Die Command Tokens haben bisher nicht so eine riesige Rolle gespielt in den 6 Spielen N3, die ich bisher hatte.
Am häufigsten genutzt:
- Befehle für den Initiative-Gewinner "stehlen" (immer)
- koordinierter Befehl (meist Sperrfeuer)
- Modelle zwischen Kampfgruppen verschieben
- Arzt-Würfe wiederholen

Retreat ignorieren gab es bisher nicht, weil es kaum mehr zu Retreat! kommt. Und für Mut-Test schienen sie bisher jedem Spieler zu wertvoll.
[Bild: fajnh93r.png][Bild: zjhe8cua.png]
  Zitieren
#7
In Spielen ohne Szenario habe ich die Tokens am meisten genutzt, um bei LoL/Retreat irreguläre Befehle in reguläre umzuwandlen und/oder Retreat zu canceln. In Szenarios sind es meist koordinierte Befehle und/oder Doktor/Engineer Würfe. Das Stehlen der Initiative vergessen wir bis jetzt immer Big Grin. Wobei ich überlege, sobald mir der Mitspieler zwei Befehle im ersten Zug klaut, in nem Szenario sofort nen koordinierten Befehl zu nutzen, um es wieder auszugleichen.
  Zitieren
#8
Kann man machen, ja. Aber ist dennoch kein echter Ausgleich, weil der klassische Suicide-Rambo mit vollen 10 Orders eben nicht mehr ganz so einfach geht.
Bei den Szenarios gewinne übrigens immer noch die Befehle und die Bewegung. An Weenie-Spam in ITS wird sich also wohl nicht viel ändern...
[Bild: fajnh93r.png][Bild: zjhe8cua.png]
  Zitieren
#9
Harlekin schrieb:Kann man machen, ja. Aber ist dennoch kein echter Ausgleich, weil der klassische Suicide-Rambo mit vollen 10 Orders eben nicht mehr ganz so einfach geht.
Ich bitte um etwas ausführlichere Erklärung, denn Rambos waren bei uns in N2 immer ein Problem, und trotz kompletter Regelbuchlektüre ist mir nicht offensichtlich geworden, wieso das jetzt zu Ende sein sollte.
  Zitieren
#10
Milkymalk schrieb:
Harlekin schrieb:Kann man machen, ja. Aber ist dennoch kein echter Ausgleich, weil der klassische Suicide-Rambo mit vollen 10 Orders eben nicht mehr ganz so einfach geht.
Ich bitte um etwas ausführlichere Erklärung, denn Rambos waren bei uns in N2 immer ein Problem, und trotz kompletter Regelbuchlektüre ist mir nicht offensichtlich geworden, wieso das jetzt zu Ende sein sollte.

Da gehts um meinen Kommentar. Harle sagt damit, dass du, wenn du durch den Einsatz eines Command Tokens des Gegners in deinem ersten Spielzug zwei Befehle verlierst (du hast initiative sonst kann er ja auch keinen Token nutzen), eben nicht mit vollen 10 Befehlen ein Modell druchramboen kannst ... und dass sich das mit Command Tokens und koordinierten Befehlen nicht komplett ausgleichen lässt. Insgesamt ist Rambo-Taktik weiterhin möglich, das wird in Infinity durch das Befehlssystem recht sicher auch so bleiben.
  Zitieren


Gehe zu: