ARO-Anfänger-Verständnisfrage
#1
<r>Hallo zusammen <E>Smile</E> <br/>
<br/>
ich bin ganz neu hier (und in Infinity) und hab da noch leider einige Verständnis Probleme, vieles konnt ich ja schon durch die vielen Einträge lernen aber zu meiner Frage hab ich da leide nichts gefunden.... Also folgendes:<br/>
<br/>
ARO: Wie ist der Ablauf bzw. wie handhabt ihr das wenn mehr als ein ARO auf eine Figur angesagt wird (also gleichzeiitg) und der aktive Spieler aber nur auf ein anderes Model zurückschiesst? Handelt ihr den Face to Face immer zuerst ab und dann die anderen AROs bzw. wer legt den die Reihenfolge fest? Mir ist klar das alles gleichzeitig abläuft, aber aus meiner Sicht sollte der Face to Face immer der erste sein...<br/>
Was meint ihr? Hoff ich habs verständlich ausgedrückt....<br/>
<br/>
LG</r>
<t></t>
  Zitieren
#2
<t>Du hast es ja richtig erkannt, es spielt sich alles gleichzeitig ab, wir machen bei uns immer erst die F2F und dann Normal Rolls, einfach damit der "entscheidende" Wurf, der ja eig. keiner ist, abgehandelt ist. Wie man das macht, ist, glaube ich irrelevant.</t>
[Bild: msb87col.png]
  Zitieren
#3
<r>Die Reihenfolge, in der gewürfelt wird, ist völlig egal.<br/>
Ein Befehl läuft in folgenden Phasen ab:<br/>
1. Erste kurze Fertigkeit (i.d.R. Bewegen) (oder lange Fertigkeit) <U><s></s>ansagen<e></e></U><br/>
2. Reaktionen (ARB/ARO) <U><s></s>ansagen<e></e></U><br/>
3. Zweite kurze Fertigkeit <U><s></s>ansagen <e></e></U><br/>
4. Entfernungen ausmessen und Modifikatoren errechnen<br/>
5. Würfelwürfe ausführen (ob F2F oder normal ist egal) <br/>
6. Effekte ausführen (Rüstungswürfe und dann evtl. Schaden; Schablonen, Marker usw. platzieren)<br/>
<br/>
Alle Effekte kommen also erst zum Tragen, nachdem alle Würfelwürfe abgehandelt sind.</r>
[Bild: fajnh93r.png][Bild: zjhe8cua.png]
  Zitieren
#4
<t>Hallo,<br/>
<br/>
Danke für eure Antworten! <br/>
<br/>
Hab meinen "Fehler" gefunden! Habe alles immer nacheinander gemacht (Kenn es so von WH 40K), also z.b. den Face to Face und dann gleich den Rüstungswurf und nicht erst alle an deren ARO-Würfe. So wie Harlekin es beschrieben hat, ist dann natürlich klar das es keine Rolle spielt ob Face to Face oder normaler Wurf...</t>
<t></t>
  Zitieren
#5
<t>Dafür sind wir ja da.<br/>
Und es ist ganz normal, dass sich am Anfang ein paar Fehler einschleichen, weil in vielen anderen Spielen viele Sachen etwas anders gehandhabt werden.</t>
[Bild: fajnh93r.png][Bild: zjhe8cua.png]
  Zitieren
#6
<r>Und lange nicht so verworren und tiefgründig, was die Regelfeinheiten betrifft <E>Wink</E></r>
[Bild: msb87col.png]
  Zitieren
#7
<r>Ja, bei Infinity muss man erstmal umdenken lernen...<br/>
<br/>
Aber wenn man den Sprung geschafft hat ist es super! <E>Big Grin</E></r>
  Zitieren
#8
<t>Hallo, <br/>
ich habe auch noch eine Frage.<br/>
3 Minis einen ARO auf einen Gegner haben und alle 3 schiessen. Könnte man dann dem Gegner, wenn alles gut geht, 3 Lebenspunkte abziehen und ihn töten? Oder werden die ARO´s nacheinander abgehandelt?</t>
<t></t>
  Zitieren
#9
<r>Sie werden nacheinander abgehandelt, bzw jedes Model handelt seine Aro alleine ab. Dies passiert am ende des Befehls und gilt daher als "gleichzeitig" durchgeführt. Folglich: Ja, kannst einem Modell in einem Befehl/einer Aro 3 Wunden zufügen.<br/>
<br/>
Braucht ein wenig umgewöhnung wenn man von einem typischen "ich ziehe, du ziehst" System kommt. Captain Spud hat da gerade für Einsteiger ne super Spielhilfe gebastelt, welche ich schon mehrfach raus geholt habe um Leuten aus unserer Gruppe die von 40k kamen das Spiel näher zu bringen und den Ablauf eines Befehls zu erläutern.<br/>
<br/>
Bilder sagen mehr als 1000 Worte. <E>Smile</E><br/>
<URL url="http://www.captainspud.com/wp-content/uploads/2016/01/InfinityQuickReference.pdf"><LINK_TEXT text="http://www.captainspud.com/wp-content/u ... erence.pdf">http://www.captainspud.com/wp-content/uploads/2016/01/InfinityQuickReference.pdf</LINK_TEXT></URL></r>
Blindside's Reports -  Spielberichte, Reviews und Specials
G3H4 Blog - Der gemeinsame Blog vom G³: Haris of Four
Meine Nomaden
  Zitieren


Gehe zu: