[Infinity RPG] [PbP] Verlorene Kinder
#21
<t>Dabil grinst noch einmal kurz frech in die Runde und winkt zum Abschied eine V-Geste in den Raum. Er nickt Ankalena dankend zu, als er die Gebäudedaten auf seinem DataPad empfängt. Er schiebt schon auf dem Flur noch allen im Raum Anwesenden seine Kontaktdaten rüber und ist dann unterwegs, um Überwachungsgerät zu besorgen und sich im Anschluss am Raumhafen von Damburg umzuhören. <br/>
<br/>
In seinem Pickup klärt er die Details zur Vergütung mit seinem Kontakt und geht dann frisch motiviert ans Werk.</t>
[Bild: fajnh93r.png][Bild: zjhe8cua.png]
  Zitieren
#22
<r>Nachdem er seine Aussage getätigt hat, nimmt Alejandro sich seinen Rucksack, schultert ihn und schlendert durch das Gebäude. Die Umgebung beobachtend sucht er nach elektronischen oder technischen gerätschaften; alles, was über die Ferne ansteuerbar ist, Aufnahmen machen kann oder hier vielleicht sogar versteckt wurde, interessiert ihn. Das Hacking Device bereit haltend, ist er auf Draht und aufmerksam.<br/>
<br/>
Er tippt, sobald er elleine ist, etwas in sein Datenpad ein: <br/>
<I><s></s>Guten Tag meine Liebe, hier ist Alejandro. <br/>
<br/>
Ich hoffe, ich nehme deine Zeit nicht zu sehr in Anspruch, ich brauche Informationen. Und vielleicht noch einmal Geld - die Schwester Ankalena hier ist nicht bereit, mir etwas zur vergütung für den Auftrag zu geben.<br/>
Wir sind nun auf Informationssuche - weißt du etwas, oder kannst etwas in Erfahrung bringen ? Natürlich schaue ich, ob ich dir noch einmal so ein Armband mit Schmuck finden kann, wie du es erwähnt hast, ich halte die Augen auf.<br/>
<br/>
Auf ein baldiges Widersehen. <br/>
In Liebe,<br/>
Alejandro<e>
</e></I><br/>
Auf Enter drückend, verschickt er die Nachricht an seine reiche Geliebte, deren Namen er aus Vorsicht nicht oft in die Nachrichten schreibt, und widmet sich weiter der Suche nach elektronischen Gegenständen. <br/>
<br/>
[<COLOR color="#0000FF"><s></s>Wie bei Madezki glaube ich, auch hier ist Wahrnehmung gefragt bei der Suche nach elektronischen Geräten. Auch wenn Alejandro das mit seinem Hacking Device zusätzlich zu seinen 5 Sinnen scannt, ist es schließlich Beobachtungsgabe, die hier vorherrscht.<br/>
<br/>
Wurf auf Observation: <br/>
Awareness (13) + Observation (3/2) = 16/2<br/>
<br/>
2W20 = 17 + 1<br/>
2 Erfolge, je nach Schwierigkeitsgrad des Wurfes würde ich das Momentum anschließend für Hacking der gefundenen Devices nutzen, so welche da sind.<br/>
<br/>
Die Unterhaltung mit der Geliebten, die sich entwickelt, möchte Alejandro mit seinem Wissen um ihre Aktivitäten und Kontodaten unterstützen - und damit durch den Hacking Talent Phisher den (bei ihm nicht vorhandenen) Lifestyle Skill ersetzen.<br/>
<br/>
Wurf auf Hacking:<br/>
Intelligence (7) + Hacking (3/1) = 10/1<br/>
<br/>
2W20 = 14 +14<br/>
Kein Erfolg, aber vllt lässt sich ja mit dem eben erstandenen Momentum auch hier noch was machen, in @Harles Ermessen.<e>
</e></COLOR>]</r>
  Zitieren
#23
<r>Nachdem sie den anderen zugehört und die Aufgabenbereiche abgesteckt sind, macht sich Nusuyba auf, um im Web danach zu schauen, wie sie vorher angekündigt hat, ob sich etwas am industriellen Output, gesteigertem Marktanteil, der auffällig ist oder sich eine bestimmt Branche durch einen exorbitanten Anstieg an Arbeitsleistung oder Ressourcenversorgung auszeichnet. Dabei gibt sie Nugin, ihrem Begleiter in der Form eines Skorpions mit Falkenflügeln, die Anweisung, für sie schon einmal alles vorzubereiten.<br/>
<br/>
Als sie dann im CoTaEc drin ist, sucht sie nach den gewünschten Infos, <I><s></s>die zwar an sich öffentlich sind, aber etwas Hilfe schadet ja nicht von anderen Quellen.<e></e></I><br/>
<br/>
<COLOR color="#0000FF"><s></s>Hier ist nach Absprache ein Wurf auf Education nötig: 12 Int + Education 4/1, gewürfelt: 3 und 15. Machen 1 Erfolg und 1 Momentum, durch das Talent Research Specialist bekomme ich 1 weiteren Momentum, also habe ich dadurch 2 über, die ich gerne anderweitig zum Suchen ausgeben oder weitergeben möchte.<e></e></COLOR></r>
[Bild: msb87col.png]
  Zitieren
#24
<t>Das neu zusammengekommene Team arbeitet von Anfang an überraschend gut und effektiv zusammen. Alle Beteiligten finden sich ohne aufwändige Absprachen in eine jeweilige Rolle und teilen die anfallenden Aufgaben unter sich auf, so dass jeder seinen Beitrag leisten kann. <br/>
Nach einem Tag von online und offline Kommunikation, technischen Vorbereitungen, Hacking, Beinarbeit, Schmeicheleien, kleinen Bestechungen, der Einforderung von Gefälligkeiten und ganz einfacher Geduld trägt die Gruppe ein paar erste Spuren und Hinweise zusammen. <br/>
<br/>
Die technische Überprüfung des Geländes und der Umgebung erbringt Hinweise: tatsächlich wurden auf dem Grünstreifen vor dem Gelände mindestens zwei Überwachungsmodule neuester Mikrobauart angebracht - diese befinden sich zur Zeit auf Standby,sind inaktiv und senden keine Signale noch empfangen sie welche. <br/>
<br/>
Den örtlichen Behörden wurde das Verschwinden gemeldet, aber es fehlen offenbar die Ressourcen, um den Geschehnissen hohe Priorität beizumessen. Auch einige Presseberichte, die wohl auf Betreiben von Ankalena erschienen, konnten daran wenig ändern. Darüber hinaus ist die Präsenz ans Sicherheitskräften im Viertel "Neu Kiel" grundsätzlich recht überschaubar. Jedoch achten die örtlichen Streifen zumindest auf Hinweise zu dem Fall; bisher ohne Ergebnis. <br/>
<br/>
Große Auffälligkeiten bei Unternehmen sind nicht feststellbar, zumindest keine, die offensichtlich auf den vorliegenden Fall hinweisen, trotz vieler Unregelmäßigkeiten, die eine Spur darstellen könnten. Aber zumindest Eines ist doch verwunderlich: es sind eindeutig zeitliche Verbindungen erkennbar, die die Entführungen und Besuche verschiedener kleiner und kleinster Transportunternehmen in dem Viertel betreffen. Zum jeweiligen Zeitfenster der Entführungen stimmen mit auffällig gut bezahlten Transporten aus dem Armenviertel Damburgs überein. Die Zielorte sind jedoch jeweils unterschiedlich oder nicht eindeutig bestimmbar. Das liegt in erster Linie daran, dass die unbestimmte Fracht mehrere Male an weitere kleine Transportunternehmen weitergegeben wurde.<br/>
<br/>
Einen Tag nach dem ersten Treffen findet sich das Team wieder im Viertel zusammen, unweit von der Schule in einem ruhigen und überschaubarem kleinen Lokal und bespricht die Ergebnisse der Nachforschungen. <br/>
Nun gilt es zu bestimmen, wie weiter vorgegangen werden soll...</t>
[Bild: fajnh93r.png][Bild: zjhe8cua.png]
  Zitieren
#25
<t>Während die anderen mit Nusuyba am Tisch sitzen und an ihren Getränken nippen, nachdem alle erklärt haben, was diese in Erfahrung bringen konnten, ergreift sie das Wort, um das unangenehme Schweigen in der Gruppe zu brechen << Brüder und Schwestern, wir haben alle etwas zu beinahe allen Situationen in dieser Stadt in Erfahrung bringen können. Die Systeme sind schwach, die Menschen desinteressiert oder einfach zu gierig oder mit anderen Banalitäten ihres unglücklichen Lebens beschäftigt, um uns oder diesen armen Kindern helfen zu wollen. Diese Kameras scheinen mir nur ein schwacher Hinweis zu sein, eventuell hat schon jemand mitbekommen, dass wir diese entdeckt haben und wird sich derer nicht mehr annehmen oder in Betrieb nehmen wollen, aber vielleicht lassen sich im Web noch Spuren finden, falls diese nicht komplett verschwunden oder verwischt wurden. Ebenfalls scheint das die Menschen auch nicht sonderlich stark zu ängstigen, dass diese armen Seelen verschwunden sind. Am Interessantesten oder am Auffälligsten sind die Infos zu den Raumtransportern, wenn ich das mal so sagen darf. Aber wie es scheint, macht dieser Abschaum von Fliegern wirklich alles, um Geld zu bekommen. Und da sollten wir eventuell anfangen. Irgendwie müssen an die Routenpläne rankommen oder uns tiefer in diesen Sumpf begeben, vllt hat eines unserer Piloten-Asse noch ein paar Kontakte? >> Dabei schaut sie abwechselnd zu den beiden angesprochenen Fliegern, während sie sich einen Glim ansteckt und genüßlich dran zieht.</t>
[Bild: msb87col.png]
  Zitieren
#26
<r><SIZE size="85"><s></s><COLOR color="#0000FF"><s></s>[Nachtrag, was eigentlich schon vor Harlekins Ergebnis-Zusammenfassung gewürfelt wurde (hauptsächlich, um mich an die Proben zu gewöhnen) : Shahin versucht, aus ein paar allgemeinen Unterweltkontakten etwas herauszukitzeln.<br/>
<br/>
Das interpretiere ich als Anforderung an meine Personality (10) und Persuasion (2/1) => 12/1<br/>
Wurf: 13 und 14, reroll (dank Charismatic) 6 =><B><s></s> 1 Erfolg<e></e></B><br/>
<br/>
Woher kommt die Information, wieviele Erfolge gebraucht werden? Schätzung des SL? Gibt es da eine Tabelle? Ich gehe mal davon aus, dass 1 reicht, damit 1 Person etwas ausplaudert.<br/>
<br/>
Durch Life of Crime: <B><s></s>+1 Momentum<e></e></B><br/>
<br/>
Kann ich Momentum zu Story-Zwecken "ausgeben" statt für harte Zahlen, wie Bonusschaden etc.? Hier würde ich es z.B. dazu nehmen, dass mein Kontakt nicht bloß ausspuckt, dass da ein paar Transportunternehmen geflogen sind (Erfolg) sondern ich zufällig einen Piloten dort kenne (Momentum). Geht das so?<br/>
<br/>
Kurze Schlussbemerkung: Krasse Werte habt ihr! Wenn ich annähernd solche Zahlen haben will, muss ich schon einen Spezialfall konstruieren, wo das eine Top-Attribut (13) und der Top-Skill (2/2) mal zusammenkommen. Vielleicht sollte ich mal bei Gelegenheit jemanden über meine Chara-Erstellung schauen lassen. <E>Wink</E>]<e>
</e></COLOR><e>
</e></SIZE><br/>
<br/>
<br/>
Shahin brummt: "Dieser Abschaum von Fliegern macht für Geld einfach alles. Manche sind noch schlimmer, denn sie übernehmen Jobs sogar ohne Geld. Da fragt man sich doch, ob sie einfach nur bescheuert sind, irgendwas zu beweisen haben oder doch andere Motive haben." Kurze Pause. "Ich für meinen Teil, geschätzte <I><s></s>hm ghtâr<e></e></I>, würde niemals wissentlich entführte Kinder transportieren. Wenn aber zufällig ein Kunde einen Flieger - niemals mich natürlich - für besondere Diskretion bezahlt und dieser Flieger - wie gesagt natürlich nicht ich - seine Sache ernst nimmt - also das könnte dann doch ich sein - ich fange wohl besser nochmal neu an, denn ich entnehme euren geschätzten Antlitzen, dass meine elaborierte girlandengleiche Erzählung sich nur schwer im Zusammenhang übersetzen lässt." Mit weit ausgebreiteten Armen und einem fast ebenso breiten Grinsen scheint er, das Gesagte fortwedeln zu wollen.<br/>
"Anders: Flieger können Arschlöcher sein, geschenkt. Manche machen für Geld alles, andere sind OK. Manche gucken einfach nur nicht hinten rein, müssen aber deswegen nicht zu den Arschlöchern gehören. Klar soweit?" Shahin nickt mehrfach. Heißt das, dass ihm selbst soweit alles klar ist? "Nach der Vorrede: Higher for Hire haben ein paar dieser dreckigen Touren gemacht. Ich kenne einen Piloten dort. Und wenn wir uns an der Stelle einig sind, mit Worten und nicht direkt mit Waffen weiterzufragen, dann könnte ich ihn kontaktieren."</r>
G³: "Haris of Four" - Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Eichhörnchen sein - dann sei ein Eichhörnchen!
  Zitieren
#27
<r>Nusuyba nimmt das Gesagte auf und denkt kurz nach. Danach drückt sie ihren Glim aus, steht auf und sagt <<Brüder und Schwestern, nachdem wir diese Worte und wichtigen Informationen vernommen haben, sollten wir uns auf den Weg zum Raumhafen machen und sehen, was sich dort aus diesem ominösen Kontaktmann holen lässt. Und natürlich ist nicht jeder Pilot direkt ein Teil des letzten Abschaums von Erden, dennoch scheint mir dieser Beruf solch Korruption und Verdorbenheit anzuziehen. Zuvor sollten wir aber nur noch kurz schauen, was wir Genaueres über diese Firma und die Angestellten in Erfahrung bringen können. >> Dafür steht Nusuyba auf schaut zu Shahin und sagt <<Bruder, wir sollten uns schon einmal in Richtung Raumhafen aufmachen, ich denke, in solch kurzer Entfernung zu einer Schule werden wir nichts Wissenswertes bekommen. Wir sollten dafür eine dieser Bars aufsuchen, wo sich solch Abschaum bestimmt herumtreibt.>> Sie geht los mit ihrem Kumpanen an der Seite und wandert Richtung Raumhafen, wo sie eine dieser unterdurchschnittlich instandgehaltenen und wenig auf ihr Äußeres wertlegenden Etablissements findet. Sie betritt den Laden, schummrig und mit stickiger Luft verseucht, nicht viel besser als die Menschen, die sich dort ebenfalls herumtreiben und sitzen. Sie geht an die Theke, bestellt sich ein nicht ganz so hochprozentiges Getränk, um nicht direkt aufzufalllen und sieht sich in der Bar um und geht zu den nächstbesten Typen in einer kleineren Gruppe und beginnt ein wenig "Smalltalk", um etwas aus Ihnen herauszulocken, wobei sie mit ihren schönen Augen ein wenig nachhilft, kurz danach kommen diese ins Gespräch...<br/>
<br/>
<COLOR color="#0040BF"><s></s>Da Nusuyba nach Infos suchen möchte, die mehr Aufschluss über die Firma HfH und deren Hintermänner geben können, um dann nicht ganz ahnungslos bei dem Kontaktmann aufzutauchen, möchte sie mithilfe ihrer Persuade-Fähigkeit Informationen einholen:<br/>
<br/>
Personality 10, Persuade 0 => gewürfelt 1 und 7, also 1 Erfolg und 1 Momentum<e>
</e></COLOR></r>
[Bild: msb87col.png]
  Zitieren
#28
<r>Dabil folgt ihr in kurzem Abstand in die Bar und sucht sich ein ruhiges Fleckchen. Sollte die Wüstenmaus sich ruhig mit ihren Methoden herumschlagen, er würde den subtileren Weg gehen. Sich mit Cat in Verbindung setzend öffnet er ein gutes Dutzend Suchprogramme und beginnt mit seiner Recherche.<br/>
<br/>
<br/>
<SIZE size="85"><s></s><COLOR color="#0000BF"><s></s>[Ich schätze dass es sich hier um einen Education Test handelt, also:<br/>
Intelligence 11 + Education 1 = 12 Ergebnis: 3; 20 Also ein Succes]<e>
</e></COLOR><e>
</e></SIZE></r>
<t></t>
  Zitieren
#29
<r>Der Abend in der Bar dauert länger als geplant und es wird immer lustiger. Laut der Auskunft von Nusuybas neuen Freunden für diesen Abend soll der Transportunternehmen irgendwann im Laufe des Abends in genau dieser Bar vorbeikommen. Nachdem Nusuyba sich um einen geselligen Abend bemühte, wird es auch genau das: ein geselliger und dabei günstiger Abend. Sogar Dabil hat ein wenig Spaß, obwohl er sich auch in der Kneipe vor allem mit seinem Comlog beschäftigt, aber das ist weder auffällig noch ungewöhnlich und so erntet er dafür nicht einmal seltsame Blicke. <br/>
<br/>
Etwas mehr als zwei Stunden ziehen ins Land und die Gruppe ist tatsächlich um einige Informationen reicher: <B><s></s>Holo "Solo" Ntoka<e></e></B> ist ein typischer Kurierfahrer wie man ihn in beinahe jeder Stadt auf Paradiso finden kann. Er hat eine kleine Familie, um die er sich rührend kümmert, obwohl er sich von der Mutter seiner Tochter schon vor Jahren getrennt hat. Das wenige seines Einkommens, das er entbehren kann, steckt der Mittvierziger in die Ausbildung seines Lieblings. Das einzige Hobby, das er sich selbst neben seiner Arbeit mit unregelmäßigen Beschäftigungszeiten, wenig Schlaf und vielen Kilometern auf den Straßen gönnt, sind die halbwegs regelmäßigen Abende mit seinen Kollegen - und auch Konkurrenten - die er als seine Freunde bezeichnet. <br/>
<br/>
Ungefähr eine Stunde vor Mitternacht geht dann plötzlich ein Hallo durch die Kneipe und Peter, der Transportunternehmer, der gerade neben Nusuyba an der Bar steht, hebt sein Glas zum Gruß und ruft einem Neuankömmling zu: "Solo, alter Trucker! Da bist du ja endlich. Wir reden schon den ganzen Abend von dir." <br/>
Dabils und Nusuybas Augen wenden sich zur Tür und blicken auf einen erschöpft wirkenden Mann mittleren Alters, der gerade seine Jacke an einen Haken neben der Tür hängt.</r>
[Bild: fajnh93r.png][Bild: zjhe8cua.png]
  Zitieren
#30
<t>Nusuyba schaut sich "Solo" an und erkennt die harten Zeiten, die er durchgemacht haben muss. Die Sorgen um seine Arbeit und seine Familie und fühlt so etwas wie Mitleid in sich aufkommen. Dieser Mann ist doch nur eine Marionette, der nichts von seinem Schicksal zu wissen weiß und was er eigentlich für seine Auftraggeber manchmal tut. Sie wendet sich zum Barmann und sagt << Für den guten, alten Solo einmal einen Kurzen und was Leckeres auf meinen Deckel, ich möchte mich dann einmal umsetzen, aber keine Sorge, ich hau schon nicht ab. >> Sie steht auf, setzt sich einen kleinen Tisch, der frei ist und winkt "Solo" zu und ruft keck, << Hey, Solo, ich wollte dich mal was fragen, magst du dich vielleicht zu uns setzen, wir haben schon was für dich bestellt. >>, damit er sich zu ihr und den anderen setzt.</t>
[Bild: msb87col.png]
  Zitieren


Gehe zu: