Deutsche Meisterschaft 2017
Hätte man zur Bekanntgabe der DM Ende Juli jede Woche eine Miniatur angemalt. Hätte man jetzt 13 mehr.

Und unter "draufklatschen" der Farbe versteht sicher niemand, dass ihr mit der Malerrolle einmal drüber gehen sollt. Aber die meisten Minis bestehen aus einer Art Untergewand, Rüstung, Waffe, Haut plus Schnickschnakk. Ich meine es gibt sicherlich die verrücktesten Malstile, aber jede beginnt mit Grundfarbe drauf. Und wenn man das hat, dann macht man die Mini nicht fertig, sondern nimmt die nächste. Wer mag nimmt verdünntest Shade und holt damit etwas Struktur raus. Fertig.

Am Ende wäre sogar folgendes ok.
- Mini in einer der Hauptfarben grundieren (Spray)
- mit passendem Shade waschen
- Hautfarbe
- Waffe
- mit schwarz oder braun waschen
- Sichtmarkierung

Damit macht man sich nix kaputt und die Mini ist Spielbereit. Für solch eine Aktion braucht man vielleicht 2-4h für 30 Minis und ist super pausierbar und in kleinen Häppchen machen. Da dauert der Zusammenbau schon länger.

Ohne größeren Aufwand könnte man z.B. das Untergewand einfach noch 1-3mal washen (oder mit anderem Shade), dann wird das dunkler, wirkt auch gut. Auch Base einfärben und bürsten, bzw. Mini leicht abbürsten sind Möglichkeiten die im Einzelnen bei 30 Minis nie länger als 10-30min dauern und damit ohne Probleme Arbeits- und Familienfreundlich eintaktbar sind

Später kann man dann Akzente, weitere Farben, Details usw. hinzufügen. Aber sieht tausend mal besser aus als ewig Silberfische mit sich rumzuführen.

Ich habe viele Jahre in einem TT Shop gearbeitet. Und das Problem was viele Leute hatten, die teils ewig für ihre Armeen gebraucht haben war nicht, das sie wenig Zeit hatten (mehr Zeit kompensiert nur andere Dinge), sie schlecht malen konnten, ihnen Material fehlt usw. Sondern, dass sie die falschen Techniken angewendet haben.

Vielleicht sollte ich dazu mal ein Tutorial machen.
  Zitieren
Wie gesagt, ich sehe, was sich tun lässt, im Prinzip habt ihr ja recht
--end of line
  Zitieren
Also ich Male fast nie nur eine Mini an. Schon deshalb nicht, weil ich die Farbmischung nie wieder hinbekomme. Deswegen ist Malen bei mir immer gleich ein oder mehrere Tage, die dann komplett dafür draufgehen.

Für mich steht aber das Spiel im Vordergrund. Bemalen und Basteln sind ein netter Bonus. Deswegen find ich das als Teilnahmekriterium einfach unschön.
  Zitieren
Wir spielen doch nicht WH40K. Es sollte doch auch auf der Infinity-DM keiner mehr als 25 Minis brauchen.
Ich selbst habe noch nie auf einem Turnier mit nur einer unbemalten Figur gespielt. Auch meine Frau nicht. Und Absolute Anfänger werden sich ja auch nicht eine Armee kaufen und sich auf der DM anmelden.
Friendship is Magic
  Zitieren
(10-25-2017, 25.10.2017)Jacky schrieb: Wir spielen doch nicht WH40K. Es sollte doch auch auf der Infinity-DM keiner mehr als 25 Minis brauchen.
Ich selbst habe noch nie auf einem Turnier mit nur einer unbemalten Figur gespielt. Auch meine Frau nicht. Und Absolute Anfänger werden sich ja auch nicht eine Armee kaufen und sich auf der DM anmelden.

Ja, das wäre ganz schön blöd ...  Undecided
  Zitieren
Also bei mir sind es 38 Minis. Big Grin
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Spiele alles von NOMADS + ALEPH + O-12 und natürlich ARISTEIA!
  Zitieren
Mal was ganz anderes da ich/wir schon Freitag anreisen und ich auch ne Platte mitbringe, könnte man die schon Freitag aufbauen oder erst am SA?!
Join YU JING! the only force capable of defending the human sphere!
Ich spiele Yu Jing, ISS, IA, JSA, Morats, Military Orders, Druze, TAK, O12, OSS, NCA
www.tuebeltop.de
  Zitieren
Ich hätte ohne Probleme fully painted spielen können und versuche das mittlerweile eigentlich auch bei jedem Spiel.

Ich nehme nicht an der DM teil, weil ich den Weg falsch finde. Bemalzwang finde ich grundverkehrt, Bemal-Belohnung finde ich super. Der hobbyaspekt soll ja gefördert werden.

Ich habe da meine Entscheidung getroffen. Ich brauche mich da nicht bei Sven beschweren oder mit ihm diskutieren. Sein Turnier, seine Regeln. Das kann er machen. Ich muss das nicht gut finden. Alles in Ordnung.

Die Behauptung jeder kann das hinbekommen ist zwar quasi wahr aber unerheblich. Jeder muss seine Zeit nach seinen eigenen Prioritäten aufteilen. Jede Woche eine Mini - schaffe ich oft nicht. Es gibt andere wichtige Sachen. Nicht alles ist ganz frei für mich zu entscheiden. Keiner braucht aufzurechnen wie einfach das doch wäre oder wie schnell er das hinbekommen hat. Keiner braucht aufzuzeigen wie man durch minimal Bemalung die Idee dahinter (schöne minis) umgehen kann.

Ein Bemalzwang schließt Leute aus. Das ist die Idee dahinter. Steht dazu.

Einige Leute entscheiden sich dann nicht mitzumachen. Das ist die Folge und auch okay. Man kann dennoch sagen: ohne Bemalzwang wäre ich dabei gewesen, mit aber nicht. Das ist wichtiges Feedback für zukünftige Veranstaltungen.
<t></t>
  Zitieren
Bevor das missverstanden wird (schriftliche Konversationen neigen da gern dazu) ein kleine tiefere Erläuterung.

Ich wollte mit meinen, eher Bemalkommentaren, nur zeigen wie es gehen könnte. Den ich kann mir gut vorstellen, dass es jemanden gibt, der gern kommen würde aber nicht sieht wie er das mit sein Zeit, Können, finanziellen Mittel bis zum Termin schaffen kann.

Dazu sollen meine Tipps helfen. Ich gehe einfach mal davon aus, dass besagt Person natürlich am liebsten im besten Stil mit seinen Minis ankommen wöllte. Daher explizit Tipps, die schnell ein gutes Ergebnis erzielen und später weiter verbesserbar sind. Ich hab hier noch son paar Nomand und PanO rumliegen, da werde ich das mal so machen und bebildern denk ich.

Wer es für sich entscheidet nicht zu kommen, sein Ding die Gründe sind da vielfältig.
  Zitieren
(10-25-2017, 25.10.2017)TJE schrieb: Mal was ganz anderes da ich/wir schon Freitag anreisen und ich auch ne Platte mitbringe, könnte man die schon Freitag aufbauen oder erst am SA?!

Freitag müsste möglich sein, klären wir noch.
[Bild: t3_ntr_rank.php?name=Agnomen&game=Inf]

Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic. - Arthur C. Clarke
  Zitieren


Gehe zu: