Building an Infinity Table
#1
<r><QUOTE><s>
Zitat:</s>One of the problems with getting into Infinity and playing the game can be the simple issue of scenery!  Every Infinity player will tell you that construction of the table is the most important part of getting a great game.  Too open and every time you move you’ll be ARO’d by multiple units.  Too close and direct template weapons like Flamethrowers and Chain-Rifles become dominant and HMG’s and Snipers become redundant.<e>
</e></QUOTE>
<URL url="https://strategoslevel3.wordpress.com/2016/10/24/building-an-infinity-table/"><s>[url]</s><LINK_TEXT text="https://strategoslevel3.wordpress.com/2 ... ity-table/">https://strategoslevel3.wordpress.com/2016/10/24/building-an-infinity-table/</LINK_TEXT><e>[/url]</e></URL></r>
[Bild: t3_ntr_rank.php?name=Agnomen&game=Inf]

Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic. - Arthur C. Clarke
  Zitieren
#2
<r><URL url="https://www.youtube.com/watch?v=yv_IgzHXH54">https://www.youtube.com/watch?v=yv_IgzHXH54</URL><br/>
<br/>
Hier sagen sie aber doch, dass Infinity für alle Arten von Tischen/Szenarios designed wurde...</r>
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Spiele alles von NOMADS + ALEPH + O-12 und natürlich ARISTEIA!
  Zitieren
#3
<t>heißt ja nicht, dass es nicht geeignet ist. es heißt nur, dass Dinge "dominant" werden (können)...was ja ganz dem wahren leben/Schlachtfeld entspricht.</t>
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
#4
<t>Infiniyt funktioniert auf so ziemlich jedem Tisch, der irgendeine Form von Gelände in ausreichendem Maß bietet. Für mich liegt gerade in den unterschiedlichen Tischen der eigentliche Reiz, da sich eigentlich erst hier die tatsächliche Flexibilität der einzelnen Fraktionen zeigt. Die meisten Listen sind an den Tisch und die Art des Geländes angepasst, manche Listen dominieren einfach und sind dann ohen entsprechende Kontermöglichkeiten nur schwer zu schlagen. Das macht es vorallem dann auf Dauer uninteressant und fast schon frustrierend, wenn man nur wenig Spieler/wenig Fraktionen in seiner Gruppe hat und immer nur auf einem Tisch spielt, auf dem man gerade ausreichend Gelände hat, um ihn irgendwie voll zu bekommen. So manche Siegserie wurde einfach nur deswegen gebrochen, weil man ein paar neue Gebäude angeschafft hat.<br/>
<br/>
Von daher ist der Artikel sehr lesenswert für Anfänger, die ihre erste Platte bauen. Die sollte schon möglichst "neutral" und "ausgewogen" sein. Die Platte im BoW Video ist dagegen sehr speziell und wird bei Neulingen vermutlich schnell zu Frust führen, wenn man seine fraktionsspezifischen "Assets" nicht optimal ausspielen kann.</t>
zu finden im Foxhound Esslingen

Yu Jing, Haqqislam, Aleph, Combined Army, FRRM, Ikari, Tohaa
  Zitieren


Gehe zu: