Turniersupport
#11
(03-09-2017, 09.03.2017)PanOverlord schrieb: Wieso neuer deutscher Distributor? Steht es fest das da ein neuer kommt?

Nein, ich rate wirklich nur ins Blaue. Aber der naheliegendste Grund für Ulisses, den Support einzustellen, ist doch, dass sie sich keinen Gewinn aus dem Produkt mehr versprechen. Und für ein wirtschaftlich arbeitendes Unternehmen sollte das doch heißen, dass es bald rausfliegt. Ich habe lange für Pegasus supportet und wann immer ein Produkt nicht mehr supportet wurde, hieß das, dass es entweder bald eingestellt wurde oder den Verlag wechselte.
Und dass CB Infinity vorerst nicht einstellt, ist glaube ich offensichtlich. Hoffe ich doch. Wink


(03-09-2017, 09.03.2017)Durian Khaar schrieb: Erst wird der Markt aufgekauft, dann fällt die Qualität und die Preise steigen....

Evtl merkt man mir an, dass ich nicht viel von Heuschreckenmarktwirtschaft halte ;-)

100% auch meine Meinung! Dass mich ein Wechsel von Infinity zu denen aus ganz egoistischen Gründen trotzdem freuen würde, liegt nur daran, dass ich Asmodeeler in meinem Freundeskreis habe. Blush
G³: "Haris of Four" - Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Eichhörnchen sein - dann sei ein Eichhörnchen!
  Zitieren
#12
Jetzt nur mal Intressehalber. Das Forum heißt ja Kommunikation mit Ulisses. Liest denn einer von Ulisses hier mit?
Ultima Ratio PanOceaniam
  Zitieren
#13
(03-09-2017, 09.03.2017)PanOverlord schrieb: Jetzt nur mal Intressehalber. Das Forum heißt ja Kommunikation mit Ulisses. Liest denn einer von Ulisses hier mit?

Das ist nicht völlig ausgeschlossen...entscheidend dabei ist, ob dieser jemand ach antwortet Wink . Das hat in vielen Fällen der APO gemacht, allerdings nur bezüglich der Themen, in die er dirket involviert ist. Ich rechne jetzt mal nicht mit einer klärenden Antwort, da brauchts von unserer Seite wohl noch etwas Geduld.

Ob das jetzt bedeutet, dass ein neuer Distributor einspringt würde ich nicht zwangsläufig daraus schließen. Das könnte natürlich sein, vielleicht sinds aber auch nur interne Umstrukturierungen, die eine Weile brauchen. Solange keiner wirklich die Finger auf dem System hat machts ja schon Sinn, da erstmal einen Stopp für den Support zu verordnen bis das wieder sortiert ist und jemand die Übersicht hat. Ist natürlich für uns hier "draussen" erstmal nicht so schön...Absagen fühlen sich immer blöd an.
zu finden im Foxhound Esslingen

Yu Jing, Haqqislam, Aleph, Combined Army, FRRM, Ikari, Tohaa
  Zitieren
#14
(03-08-2017, 08.03.2017)dakara schrieb: Ulisses hat Thomas entlassen, der dafür eigentlich verantwortlich war. Leider dauert das ja manchmal mit der internen Umstruktierungen, dass Sie dabei aber nicht ihren Pflichten als Distributor nachkommen, ist schon eine deutliche Schwachleistung. Die Erklärung finde ich persönlich auch wenig überzeugend, aber was soll man machen.

Ach wie schade, ich hatte mich schon so über den netten und unkomplizierten Umgang mit meiner Turneirsupportfrage Anfang des Jahres gefreut. Dann wird das für Juni wohl nichts mit Ulisses. Anfragen werde ich trotzdem.
"Infinity is a game of unparalleled balance and 'infinite' options, given enough practice every list and model can be mastered.” - Dexter, Meta-Chemistry Podcast
  Zitieren
#15
Bisher hatten sich immer alle Infinity Leute von U hier angemeldet. Aber irgendwie wird die zuständige Person im Jahreswechsel ausgetauscht. Daher gleich von einem anderen Vertriebspartner zu sprechen, halte ich für übertrieben.
[Bild: t3_ntr_rank.php?name=Agnomen&game=Inf]

Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic. - Arthur C. Clarke
  Zitieren
#16
Ich kenne zwar die internen Strukturen von Ulisses nicht, glaube aber trotzdem kaum, dass uns ein Vertreiberwechsel bevorsteht.
  • Thomas war, soweit ich weiß, nicht Ulisses' Mann für Infinity, sondern Ulisses' Mann für das Demoteam.
  • Infinity war dementsprechend nur ein kleiner Teilbereich seiner Aufgabe.
  • Dass Ulisses im Demoteam umstrukturiert, muss nichts mit Infinity zu tun haben.
  • Infinity ist in Deutschland sehr erfolgreich (Nr. 4 hinter X-Wing, WarmaHordes und 40k, soweit ich weiß) und auch deutlich erfolgreicher als in anderen Nicht-Großmärkten (Großmärkte wären hier der Heimatmarkt Spanien, die USA und das Tabletop-Mekka UK) - nur in Polen hat das Spiel noch so großen Erfolg. Ich denke also, dass sowohl CB mit Ulisses' Leistung als auch Ulisses' mit den generierten Gewinnen sehr zufrieden sein dürften und sehe auf keiner Seite einen rationalen Grund für einen Wechsel.
  Zitieren
#17
(03-09-2017, 09.03.2017)Sebastian schrieb: Ich kenne zwar die internen Strukturen von Ulisses nicht, glaube aber trotzdem kaum, dass uns ein Vertreiberwechsel bevorsteht.
  • Thomas war, soweit ich weiß, nicht Ulisses' Mann für Infinity, sondern Ulisses' Mann für das Demoteam.
  • Infinity war dementsprechend nur ein kleiner Teilbereich seiner Aufgabe.
  • Dass Ulisses im Demoteam umstrukturiert, muss nichts mit Infinity zu tun haben.
  • Infinity ist in Deutschland sehr erfolgreich (Nr. 4 hinter X-Wing, WarmaHordes und 40k, soweit ich weiß) und auch deutlich erfolgreicher als in anderen Nicht-Großmärkten (Großmärkte wären hier der Heimatmarkt Spanien, die USA und das Tabletop-Mekka UK) - nur in Polen hat das Spiel noch so großen Erfolg. Ich denke also, dass sowohl CB mit Ulisses' Leistung als auch Ulisses' mit den generierten Gewinnen sehr zufrieden sein dürften und sehe auf keiner Seite einen rationalen Grund für einen Wechsel.

Richtig, zumindest war Thomas dafür nicht eingestellt worden, hat aber am Ende dann doch die Aufgabe übernommen. Immer wenn ich Kontakt bzgl Infinity hatte, ging das nur über Thomas, nicht über den eigentlichen Mann für Infinity, aber das scheint eher so ein Ulisses-Ding zu sein.
Zudem gab es auch ja auch mal das Ärgernis bzgl Flagship-Store und da ließ CB auch nichts an Ulisses rankommen. Ich denke nicht, dass überhaupt, wie schon Sebastian gesagt hat, mit einem Wechsel des Distributors zu rechnen ist, nur dass man sich als TO nicht mehr auf diese verlassen kann, obwohl es deren Pflicht ist und dass ich mich, dass ist aber wieder Anderes, jetzt mit denen über Support, Feedback, E-Mail, Facebook etc. rumschlagen muss, weil die voneinander untereinander nichts wissen, das ärgert mich. Ansonsten lief es ja eigentlich bisher.
[Bild: msb87col.png]
  Zitieren
#18
(03-09-2017, 09.03.2017)Sebastian schrieb: Ich kenne zwar die internen Strukturen von Ulisses nicht, glaube aber trotzdem kaum, dass uns ein Vertreiberwechsel bevorsteht.
  • Thomas war, soweit ich weiß, nicht Ulisses' Mann für Infinity, sondern Ulisses' Mann für das Demoteam.
  • Infinity war dementsprechend nur ein kleiner Teilbereich seiner Aufgabe.
  • Dass Ulisses im Demoteam umstrukturiert, muss nichts mit Infinity zu tun haben.
  • Infinity ist in Deutschland sehr erfolgreich (Nr. 4 hinter X-Wing, WarmaHordes und 40k, soweit ich weiß) und auch deutlich erfolgreicher als in anderen Nicht-Großmärkten (Großmärkte wären hier der Heimatmarkt Spanien, die USA und das Tabletop-Mekka UK) - nur in Polen hat das Spiel noch so großen Erfolg. Ich denke also, dass sowohl CB mit Ulisses' Leistung als auch Ulisses' mit den generierten Gewinnen sehr zufrieden sein dürften und sehe auf keiner Seite einen rationalen Grund für einen Wechsel.

Hallo Sebastian,

das sind sehr interessante Infos bzgl. Spielegrößen. Hast du da eventuell die Quellen für zur Hand?
  Zitieren
#19
Das fände ich persönlich gesagt auch sehr interessant
[Bild: msb87col.png]
  Zitieren
#20
(03-09-2017, 09.03.2017)Macbain schrieb:
(03-09-2017, 09.03.2017)Sebastian schrieb: Ich kenne zwar die internen Strukturen von Ulisses nicht, glaube aber trotzdem kaum, dass uns ein Vertreiberwechsel bevorsteht.
  • Thomas war, soweit ich weiß, nicht Ulisses' Mann für Infinity, sondern Ulisses' Mann für das Demoteam.
  • Infinity war dementsprechend nur ein kleiner Teilbereich seiner Aufgabe.
  • Dass Ulisses im Demoteam umstrukturiert, muss nichts mit Infinity zu tun haben.
  • Infinity ist in Deutschland sehr erfolgreich (Nr. 4 hinter X-Wing, WarmaHordes und 40k, soweit ich weiß) und auch deutlich erfolgreicher als in anderen Nicht-Großmärkten (Großmärkte wären hier der Heimatmarkt Spanien, die USA und das Tabletop-Mekka UK) - nur in Polen hat das Spiel noch so großen Erfolg. Ich denke also, dass sowohl CB mit Ulisses' Leistung als auch Ulisses' mit den generierten Gewinnen sehr zufrieden sein dürften und sehe auf keiner Seite einen rationalen Grund für einen Wechsel.

Hallo Sebastian,

das sind sehr interessante Infos bzgl. Spielegrößen. Hast du da eventuell die Quellen für zur Hand?

Hi Macbain,

vergleichbare Umsatzzahlen für den deutschen Markt habe ich nicht. Ich denke aber, dass die Anzahl von Turnieren / Spielern in T3 - in Verbindung mit allgemein verfügbaren Informationen zumindest ein einigermaßen verlässlicher Indikator für die umsatzmäßige Reihenfolge der Systeme ist. Glücklicherweise gibt's die ewige Turnierrangliste in T3:

https://www.tabletopturniere.de/t3_ntr.php

Hier ist die Rangfolge 40k, Fantasy, WarmaHordes, X-Wing, Infinity. Der Abstand zwischen den ersten vier ist so groß zu Infinity, dass ich schwer davon ausgehe, dass diese alle deutlich höhere Umsätze erzielen oder erzielt haben, wobei Fantasy rausfällt, weil es das nicht mehr gibt. Deshalb halte ich die Nummer 4 für Infinity für zutreffend.

Bezüglich des Erfolgs von Infinity in unterschiedlichen Ländern beziehe ich mich auf die kürzlich veröffentlichten ITS-Daten:

[Bild: afcf8e14f257e1e0d8d80adae257728e.png]
  Zitieren


Gehe zu: