Kommunikation mit Burst
#11
Weil ich neben meinem Hobby einen Job und ein Kind habe und derzeit nicht jeden Thread auf O-12 verfolge. Dass ich mich um düse Themen kümmere hab ich schon zum Wechsel von Ulisses angekündigt. Die wesentlichen Leute bei der Burst hatten aber kaum Zeit und da das eben nicht "nur" ein paar Fanfragen waren die wir zu klären hatten wollten wir das in einem sinnvollen persönlichen Rahmen besprechen.


Du hast meine Kontaktdaten und es ist jetzt nicht wirklich ein Geheimnis das ich in dem Bereich aktiv bin - hättest ja auch einfach mal fragen können.

Was das überrumpelt fühlen angeht geb ich das mal genauso zurück - mir gings die letzten Wochen nämlich nicht um meinen Podcast sondern darum irgendwie zu helfen den Übergang für Infiniy möglichst sinnvoll mitzugestalten. Ich fand es daher auch eher irritierend diesen Post zu lesen - vieles davon ist nämlich noch nicht so 100-% klar.
<t></t>
Zitieren
#12
Klären wir wohl besser auf einem anderen Kanal.

Ich sammle trotzdem noch Fragen.
Zitieren
#13
Alles geklärt.

Um das noch mal zu erwähnen, der Cast mit Burst ist nix, was wir in den nächsten Tagen machen werden. Sondern erst, wenn die Fragen beantwortet werden können (mit mehr als "Wissen wir noch nicht.") Und das Fahrwasser insgesamt ruhiger ist. Primär ist es ein "BURST stellt sich vor, so geht es weiter mit Infinity" Cast.
Zitieren
#14
So als Fragen für den Cast:

Wie kam es dazu das Burst so Knall auf Fall alles übernommen hat?
Wieviel "Vorwarnzeit" hatten die Leute? Für Kunden und Händler gab es ja gar keine Infos - nur das plötzlich der F-Shop bereinigt war
Will Burst sich auch um Verlagstätigkeiten und Lokalisierungen kümmern oder rein als Distributor auftreten?
Wird es für Deutschland ein Supporter Programm geben (nicht nur Infinity)?
Zitieren
#15
Achja:

Wird Burst künftig auch für Privatkunden erreichbar sein? Aktuell kann man ja ohne Händlerzugang nur auf die Startseite des Shops, die einem auch nicht viel hilft.
Zitieren
#16
(09-26-2017, 26.09.2017)Bakga99 schrieb: So als Fragen für den Cast:

Wie kam es dazu das Burst so Knall auf Fall alles übernommen hat?
Wieviel "Vorwarnzeit" hatten die Leute? Für Kunden und Händler gab es ja gar keine Infos - nur das plötzlich der F-Shop bereinigt war

Das ist recht einfach zu beantworten: Ulisses hat plötzlich doch eingesehen, dass sie es nicht schaffen, bzw. haben die wirtschaftliche Entscheidung getroffen, dass sie sich von allem außer dem Verlagsgeschäft lösen. 
Und wie so häufig bei Ulisses war das ohne große Vorbereitung entschieden und verkündet.
[Bild: fajnh93r.png][Bild: zjhe8cua.png]
Zitieren
#17
@Privatkunden: Wohl eher nicht. Es wird Kommunikation mit der Communiy geben, aber einF-Shop 2.0 eher nicht.
<t></t>
Zitieren


Gehe zu: