Umfrage: Wenn ihr entscheiden dürftet: welche Regelung zur Bemalung sollte auf der DM 2018 gelten?
Diese Umfrage ist geschlossen.
"fully painted" wie bei der DM 2017
39.62%
21 39.62%
grundiert und genebelt/getuscht
24.53%
13 24.53%
keine Bemaltpflicht, jedoch mit Markierung für Sichtlinien
33.96%
18 33.96%
nichts davon (Vorschlag bitte im Thread posten)
1.89%
1 1.89%
Gesamt 53 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

[Umfrage geschlossen] Regelung zur Bemalung auf der DM 2018
#41
Vielleicht kann das ähnlich geregelt werden wie beim GWT 2018 Stuttgart. Da gab es ja Booyt 1 und 2 Tische, um von Booty 2 (glaube es war 2) nehmen zu dürfen musste man sein custom Würfelpad (kenne den Fachausdruck leider nicht) abgeben. Falls der Preispool es hergibt könnte es ja bei der DM auch 2 Tische geben und um von einem zu Wählen muss man eine voll bemalte Armee haben.
<t></t>
Zitieren
#42
Also liebe Leute,

nochmals herzlichen Dank für eure Teilnahme an der Abstimmung und für eure Beiträge in der Diskussion. fast 50 Votes zeigt uns, dass dieses Thema durchaus diskussionswürdig war. Die Umfrage läuft zwar noch einige Tage, aber eigentlich müssen wir nicht länger um den heissen Brei herumreden: wir haben eine Entscheidung getroffen.

Es wird für die DM 2018 KEINE Bemalpflicht geben!



Diese Regelung möchte ich natürlich gerne begründen.

  1. Grundlage für die Planung ist ITS und wir wollen so wenig wie möglich in dieses Regelwerk eingreifen.

  2. Die Abstimmung brachte keine wirkliche Präferenz der Community. Hier kann man zwar anfangen zu deuten...wollen wir aber nicht. Wir sehen letztlich einfach keine eindeutige Tendenz in eine bestimmte Richtung.
  3. Die DM ist das Highlight der deutschen Saison...aber sie ist letztlich ein Turnier. Wir wollen niemanden ausschließen, niemandem etwas vorschreiben und niemanden bevormunden. Wir wollen, dass möglichst viele von euch dabei sind und Spass auf einem tollen Event haben können.
  4. Wir freuen und natürlich trotzdem, wenn ihr mit bemalten Armeen aufwarten könnt. Hierfür wollen wir Anreize schaffen und euch motivieren.

Was bedeutet das nun genau? Lasst es mich so formulieren: es wird sich für euch lohnen, fully-painted zur DM zu fahren! Wie das genau aussehen wird lasse ich an dieser Stelle noch offen (Spannung!!!), aber wenn ihr die Zeit und Mühe investiert, um euch, euerem Mitspieler und euern Zuschauern ein möglichst schönes Spielerlebnis zu bescheren, dann werden wir uns für diese Zeit und Mühe bei euch erkenntlich zeigen!

Einen Best-Painted Award wird es selbstverständlich wieder geben!

Nochmals danke für euern Input!

Wenn jemand gerne die Zeit bis November für ein solches Projekt nutzen möchte freuen wir uns, wenn ihr dies im entsprechenden Thread hier im Forum dokumentiert und uns an euern Fortschritten teilhaben lasst. Ruhm und Ehre sind euch gewiss!
zu finden im http://www.stuttgarter-wahnzinn.de
und im http://foxhound-esslingen.de/

Yu Jing, Haqqislam, Aleph, Combined Army, FRRM, Ikari
Zitieren
#43
Die Entscheidung finde ich super. Danke dafür. Imho ein Schritt in die richtige Richtung.

Zeit habe ich wahrscheinlich trotzdem nicht für die DM, aber jetzt finde ich es schade
<t></t>
Zitieren
#44
Keine Tendenz erkennbar?

21 für Fully Painted
13 für Wenigstens Grundiert/genebelt /grundiert getuscht

macht 34 Stimmen (ca 65%) für wenigstens etwas Farbe auf den Püppchen (und sei es für die Übersicht). Wir haben also quasi eine 2/3 Mehrheit?
18 stimmen für unbemalt (34%)

Jetzt verstehe ich nicht wie man zugunsten der Minderheit entscheiden konnte? Warum dann überhaupt eine Umfrage?

Ich verstehe Leute die nicht fully painted können /wollen etc. Aber bitte wer sich nicht die 30 Minuten nehmen kann mit 2 Flaschen Sprühgrundierung mal über seine Armee zu gehen?
Ich halte mich selber schon für einen recht erfahrenen Spieler der fast alle Fraktionen einigermaßen gut kennt, und selbst ich finde es äußerst anstrengend gegen reine Silberfische anzutreten.
Ich selbst bin auf 90% der Turniere fully painted, nehm mir teilweise Urlaub um noch die letzten Figuren zu bemalen. Erwarte ich nicht von anderen Leuten. Aber die 30 Minuten zum ansprühen sind wohl keine Zumutung, auch für den der voll arbeitet und Familie hat. Sollte jetzt jemand argumentieren: Nein die Zeit hab ich nicht weil noch XYZ... Dann frage ich, warum man dann überhaupt das Hobby macht? Bzw auch wann? Nur das eine WE im Jahr auf der DM?
It is not your list! It's your mom!
Zitieren
#45
(04-15-2018, 15.04.2018)Djevel schrieb: Keine Tendenz erkennbar?

21 für Fully Painted
13 für Wenigstens Grundiert/genebelt /grundiert getuscht

macht 34 Stimmen (ca 65%) für wenigstens etwas Farbe auf den Püppchen (und sei es für die Übersicht). Wir haben also quasi eine 2/3 Mehrheit?
18 stimmen für unbemalt (34%)

Jetzt verstehe ich nicht wie man zugunsten der Minderheit entscheiden konnte? Warum dann überhaupt eine Umfrage?

Wie du schon selber schreibst: das war eine Umfrage, keine Abstimmung. Bereits im ersten Post habe ich darauf hingewiesen, dass wir die Umfrage als eine Entscheidungsgrundlage sehen, nicht als die Entscheidung an sich.

Ich sehe tatsächlich keine Tendenz in dem Sinne, dass ich keine der möglichen Abstimmungsoptionen zusammenfassen möchte...über diesen Punkt werde ich auch nicht weiter diskutieren.

Wir reden übrigens nicht von einer Minderheit, für die wir entschieden haben: bei einer Bemalpflicht werden mehr Leute fernbleiben (weil sie nicht malen können/wollen), als bei keiner irgendwie gearteten Bemalpflicht Leute fernbleiben (weil sie nicht gegen blankes Zinn spielen können/wollen).

Die vorgebrachten Argumente (siehe erster Post) konnten uns nach sorgfältiger Abwägung nicht von einer restriktiven Regelung überzeugen. Stattdessen haben wir uns für einen anderen Weg entschieden.
zu finden im http://www.stuttgarter-wahnzinn.de
und im http://foxhound-esslingen.de/

Yu Jing, Haqqislam, Aleph, Combined Army, FRRM, Ikari
Zitieren
#46
Gesprochen wie ein Bundestagsabgeordneter Big Grin
It is not your list! It's your mom!
Zitieren


Gehe zu: