Aristeia in Farbe (Mein Bemalthread)
#1
Hallo und Willkommen in meinen Bemalthread.

Nach und nach werde ich jetzt meine Aristos bemalen. Da ich (leider) nur die Spielbrett-Variante an Figuren besitze, wird manches Detail (wie die Gesichter) schwer zu bemalen sein. Ich werde versuchen es schlicht zu halten. Ich möchte mich auch so nahe wie möglich an die Bilder halten. 

Die Erste war Hexx3r. Die hatte ich schnell fertig und ist im Malwettbewerb vertreten. Smile

Aktuell bemalen ich Gata als zweites. Problem wird auch hier das Gesicht.
[Bild: 20180414_211016.jpg]
[Bild: 20180414_211016.jpg]
[Bild: 20180414_211016.jpg]
(Sorry. Wollte nur mal die Größen testen und kriege die Bilder nicht mehr per Handy raus)
[Bild: 36050603_10156574276799914_8956492840779...e=5BD7249A]
  Zitieren
#2
Hoppla, bei DER Größe kann man aber nicht viel Erkennen :-)
  Zitieren
#3
[Bild: 20180414_211010.jpg]

Besser? Big Grin
[Bild: 36050603_10156574276799914_8956492840779...e=5BD7249A]
  Zitieren
#4
[Bild: 20180415_172745.jpg]
Zwar bin ich mit Gata noch nicht fertig; aber so gut wie. Ich bin froh das ohne Grundierung hin zu bekommen.
Bammel macht mir noch das Gesicht und die Katzenmaske. Bin ja schonmal froh das die Ohren zu sehen sind. Der Guss ist an der Stelle echt mies. Aber ich sollte aufhören zu meckern. Big Grin
 
[Bild: 36050603_10156574276799914_8956492840779...e=5BD7249A]
  Zitieren
#5
Ähm ............. wieso OHNE Grundierung ?
  Zitieren
#6
(04-15-2018, 15.04.2018)Nakai schrieb: Ähm ............. wieso OHNE Grundierung ?

Blush  Weil ich keine Sprühgrundierung mehr habe und das letzte Mal habe ich vor einem Jahr etwas bemalt.  Habe leider erst nach der Teilnahme am WettBewerbung hier nachgeschaut ob ich noch eine habe. Das einzige was ich noch habe sind Grundierung von Valejo. Die deckt nicht mehr richtig und ich will, bei der nicht so Guten Gussqualität, einfach vermeiden mehrmal die Grundfarbe aufzutragen. Ich befürchte das Details verschwinden. Bisher komme ich gut ohne aus. Smile
[Bild: 36050603_10156574276799914_8956492840779...e=5BD7249A]
  Zitieren
#7
Ich benutze tatsächlich im moment als Grundierung die Spraydosen von Montana Gold, die lassen sich superdünn sprühen (weil die Goldserie mit wenig Druck sprüht und dadurch recht dünn aufträgt) und die sind von der Figur nur sehr schwer wieder runterzubekommen, was ja für eine Grundierung recht wichtig ist :-)
Außerdem gibt es wesentlich mehr Farbauswahl als bei Citadel oder Armypainter (und viel günstiger sind sie auch noch, ca €4,40 pro 400ml Sprühdose).
  Zitieren
#8
Nimmst du hier die normalen Farben von Montana Gold zur Grundierung? Haften hieran die Farben gut? Ich habe die Sprühdosen schon für Gelände verwendet aber an noch nicht für Figuren. Die Oberfläche kommt mir sehr glatt vor.
  Zitieren
#9
@Nakai
Ok, danke für den Tipp. Klingt echt günstig. Wie ist das mit dem Glanz? Verwende gerne die uniformgrey Sprühdose von Armypainter. Verwende nur Matt Grau als Grundierung.
[Bild: 36050603_10156574276799914_8956492840779...e=5BD7249A]
  Zitieren
#10
Also bei mir haben die Montana einen zu glatten Farbfilm hinterlassen, späteres bemalen war sehr aufwendig und sieht mäßig aus.
--end of line
  Zitieren


Gehe zu: