23. - 24.03.2019 Augsburg Invites | Double Trouble Edition I
#1
Kapow! Unser erstes Zwei-Tagesturnier.
Augsburg freut sich auf euch Smile


Missionen:

ITS 10 about to come

Special: keins



ITS-Event:

folgt

T3 Event:

https://www.tabletopturniere.de/t3_tourn...?tid=22559

Start: 23.03.19 - 11:00 Uhr
Ende: 24.03.19 - 16:00 Uhr

Startplätze: 30
Startgebühr: 20 € (Abendkasse: 25 €)

Veranstaltungsort:

Pfarrheim Hl. Dreifaltigkeit
Ulmer Straße 195 a
86156 Augsburg



Unsere Turniere werden unterstützt von:


gingermane.eu

customeeple.com

create-and-play.com
[Bild: R%C3%BCckenbanner.png]
  Zitieren
#2
Sauber, freu mich schon.
<t></t>
  Zitieren
#3
da sin mer dabei das is pri hi ma viva ....
Join YU JING! the only force capable of defending the human sphere!
ich spiele Yu Jing, ISS, JSA, Morats, Military Orders, Druze
www.tuebeltop.de
  Zitieren
#4
(08-17-2018, 17.08.2018)no_subject schrieb: Sauber, freu mich schon.


Aaahaha, gut das ich dieses mal nicht genormant werd Big Grin

Ich freu mich auch sehr auf euch!
[Bild: R%C3%BCckenbanner.png]
  Zitieren
#5
Wie ist das nun mit dem Hardmode gedacht? Smile

Prinzipiell würden ja vermutlich nicht viele bei dem Modus mitmachen, wenn dieser freiwillig wäre. Idee, die ich wegen einem solchen Format hatte (ich weiß, vieeel Aufwand für die Organisatoren):

- Teilnehmer schickt eine Liste seiner Miniaturen
- Orga generiert drei Listen (da muss man dann halt sehen, dass keine/nicht vieole Proxies notwendig sind)
- Teilnehmer bringt alle seine Minis mit
- Orga übergibt ihm die drei Listen, von denen er zwei spielen darf
Crit happens. Just play for the rule of cool.
  Zitieren
#6
Ich weiß ja, dass das bei Freunden solcher Formate gut ankommt, aber der Spaß ist dann vielleicht nur für eben diese gegeben. Nur meine 5 Cent.
  Zitieren
#7
(11-08-2018, 08.11.2018)Ben Kenobi schrieb: Ich weiß ja, dass das bei Freunden solcher Formate gut ankommt, aber der Spaß ist dann vielleicht nur für eben diese gegeben. Nur meine 5 Cent.

Das gleiche wurde über Biotechvore gesagt oder SpecOps. Das eine hatte ich mal als Mission in Tuttlingen drin und es kam ganz gut an. SpecOps (für mich als Teilnehmer) hat sogar die breite Masse super gefunden. Manchmal muss man sich trauen und auch seine Komfortzone verlassen. Siehe auch viele andere Dinge bei infinity wie z. B. Geländeregeln. Ich halte auch nichts von SoF außerhalb von LI, aber ich lasse mich bei der DM überraschen, vielleicht ist alles halb so wild. Und, wenn man es nicht versucht, weiß man nicht, ob die Modifikation sinnvoll ist odereben nicht.

Die meisten spielen so: ITS, 300 Punkte, keine besonderen Geländeregeln, außer dem einen oder anderen Deko-Busch und auch sonst keine Extras. Zudem spielt man meist auch die gleichen Einheiten und Grundlisten. Mal ein Luftlander mehr, mal ein Spezialist mehr, aber irgendwann ist das, zu recht, ausgelutscht.

Für Einsteiger ist das Format jedoch sicherlich nichts.
Crit happens. Just play for the rule of cool.
  Zitieren
#8
Das kann man nicht ganz vergleichen. Das eine sind mehr oder minder nur Modifikationer, das andere nimmt einen bestimmten Aspekt des Spiels einfach komplett raus. Ich bezweifel ja nicht, dass es einigen wirklich Spaß machen könnte und ich bin auch voll dafür, das dies dann auch belohnt werden sollte.
Aber ich bin generell gegen einen Zwang.
  Zitieren
#9
Gibt es hier auch nen Hardmode? Wenn ja, dann soll es schon bei einer Liste bleiben. Ist ja nicht umsonst ein Hardmode und kein "ich lass mir mal die Listen schreiben".
Friendship is Magic
  Zitieren
#10
Liste schreiben lassen kann man den Generator nun wirklich nicht nennen. Hatte letztens nur Boarding Shotguns in der Liste. Ich behaupte mal in einem fünf Spiele Turnier wird kaum einer Hardmode spielen. Die Idee, die mir hier einfällt wäre zwei Möglichkeiten zu geben: Entweder man spielt nur mit einer einzigen eigenen Liste. Nicht random. Oder man darf ein bis zwei aus den drei random Listen der Orga auswählen.
Crit happens. Just play for the rule of cool.
  Zitieren


Gehe zu: