FAQ 1.6 und Listenbau - Folge 19
#1
In dieser Episode stellen wir euch keine neue Fraktion vor. Dafür allerdings gehen wir auf das aktuelle FAQ ein und quasseln auch noch ein wenig über Grundlagen für das Bauen von Listen. Was sollte ich beachten, wenn ich eine Liste bauen möchte, und woran sollte ich besonders denken? 
Ihr merkt also schon, es ist eine kleine Taktikfolge. Wir hoffen übrigens, dass euch die Audio-Qualität zusagt. Wir sind aktuell dabei, da ein paar Experimente durchzuführen, und hoffen, dass es euch gefällt. 
Oh, und wir haben Tilmann auch dazu überreden können, bei der nächsten Fraktionsvorstellung der Tohaa mitzumachen. Er sprach zwar als Bedingung irgendwas von Erschießen, aber so genau hat da keiner von uns zugehört.

Ein kleiner rechtlicher Hinweis: 
Für das Intro & Outro wurde der Titel "Future Buzz" von Tim van der Beek verwendet, der einer CC-BY-4.0-Lizenz unterliegt.
(https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.en_GB)

https://1lr4sv3.podcaster.de/Der-Morlock...lge_19.mp3
  Zitieren
#2
Sooo...ich hab tatsächlich mal komplett zugehört (wenn ich nicht zuhören, dann liegt das meist daran, dass ich mich nicht zur Zielgruppe zähle  Wink). Ein wenig Feedback & Senf hab ich für euch.

Die Erläuterungen zum FaQ fand ich super (auch wenn ich hier aus besagter Zielgruppe falle)...das ist für viele Spieler sicher hilfreich, wenn man das nochmal erklärt bekommt.

Zum Thema Listenbau: daran hatte ich mich ja auch schon mal versucht...und das ist Pandoras Büchse. Wie ihr schon angemerkt habt: Fraktion, Mission, Spielstil, Vorlieben, Einheitenpräferent, Setting, Denkart...da drehste dich schnell im Kreis. Es beruihigt mich, dass es euch da ähnlich ging.

Ihr wart stellenweise richtig schön stringent, allerdings gings durch die Menge an Meinungen schnell in Richtung "ich grätsch da mal rein" und schon war ein Nebenschauplatz offen, bei dem mit nicht immer ganz klar war, wer da jetzt grad eigentlich mit wem spricht. Wir sind ja auch weg vom "3 Gäste Konzept"...und bei uns gibts die Gesichter dazu. Das war fast schon zuviel Fachkompetenz auf einem Haufen.

Vielleicht wärs bei solchen Themen besser, ne Theorie aufzustellen, und die einfach mal runterzurattern, mit allen Stärken und Schwächen. Vielleicht dann auch komplett mit einer anderen Herangehensweise abzugleichen und die Unterschiede im Konzept zu vergleichen. Aber halt mehr in der Gesamtheit, weniger als Paralleldurchlauf mit den einzelnen Aspekten nacheinanden.

Eure Diskussion war für mich größtenteils recht interessant (kommt mir sehr bekannt vor), aber wenn ich jetzt mit der Frage in den Podcast gegangen wäre: "ja wie bau ich den nun ne Liste"...da wär ich fast mit mehr Fragezeichen wieder raus, als ich rein bin. Redundanz...ok...aber wie jetzt? Obs da überhaupt ne abschließende Antwort drauf geben kann...keine Ahnung.

Und ein letzter Kommentar sei mir noch erlaubt: ich hab keine Ahnung wie lange bei den Übersetzungen gegen diesen elenden Begriff "Basenkontakt" argumentiert...das ist genauso schlimm wie Blendlaser, die Hungrigen oder Brandraketenwerfen. Da kriegsch Plack ey!

Trotzdem ein dickes Lob für den konstanten Output! Weitermachen!
zu finden im Foxhound Esslingen

Yu Jing, Haqqislam, Aleph, Combined Army, FRRM, Ikari, Tohaa
  Zitieren
#3
(04-22-2019, 22.04.2019)Sergej Faehrlich schrieb: Sooo...ich hab tatsächlich mal komplett zugehört (wenn ich nicht zuhören, dann liegt das meist daran, dass ich mich nicht zur Zielgruppe zähle  Wink). Ein wenig Feedback & Senf hab ich für euch.

Die Erläuterungen zum FaQ fand ich super (auch wenn ich hier aus besagter Zielgruppe falle)...das ist für viele Spieler sicher hilfreich, wenn man das nochmal erklärt bekommt.

Zum Thema Listenbau: daran hatte ich mich ja auch schon mal versucht...und das ist Pandoras Büchse. Wie ihr schon angemerkt habt: Fraktion, Mission, Spielstil, Vorlieben, Einheitenpräferent, Setting, Denkart...da drehste dich schnell im Kreis. Es beruihigt mich, dass es euch da ähnlich ging.

Ihr wart stellenweise richtig schön stringent, allerdings gings durch die Menge an Meinungen schnell in Richtung "ich grätsch da mal rein" und schon war ein Nebenschauplatz offen, bei dem mit nicht immer ganz klar war, wer da jetzt grad eigentlich mit wem spricht. Wir sind ja auch weg vom "3 Gäste Konzept"...und bei uns gibts die Gesichter dazu. Das war fast schon zuviel Fachkompetenz auf einem Haufen.

Vielleicht wärs bei solchen Themen besser, ne Theorie aufzustellen, und die einfach mal runterzurattern, mit allen Stärken und Schwächen. Vielleicht dann auch komplett mit einer anderen Herangehensweise abzugleichen und die Unterschiede im Konzept zu vergleichen. Aber halt mehr in der Gesamtheit, weniger als Paralleldurchlauf mit den einzelnen Aspekten nacheinanden.

Eure Diskussion war für mich größtenteils recht interessant (kommt mir sehr bekannt vor), aber wenn ich jetzt mit der Frage in den Podcast gegangen wäre: "ja wie bau ich den nun ne Liste"...da wär ich fast mit mehr Fragezeichen wieder raus, als ich rein bin. Redundanz...ok...aber wie jetzt? Obs da überhaupt ne abschließende Antwort drauf geben kann...keine Ahnung.

Und ein letzter Kommentar sei mir noch erlaubt: ich hab keine Ahnung wie lange bei den Übersetzungen gegen diesen elenden Begriff "Basenkontakt" argumentiert...das ist genauso schlimm wie Blendlaser, die Hungrigen oder Brandraketenwerfen. Da kriegsch Plack ey!

Trotzdem ein dickes Lob für den konstanten Output! Weitermachen!

Danke dir. Den Eindruck hatten wir auch. Es hatten einfach mal mehr Leute Zeit und es sollte ein netter Osterplausch werden. Das Thema Listbuilding gehen wir nochmal an, dann auch wieder in kleinerer Besetzung.
  Zitieren
#4
(04-22-2019, 22.04.2019)Sergej Faehrlich schrieb: Sooo...ich hab tatsächlich mal komplett zugehört (wenn ich nicht zuhören, dann liegt das meist daran, dass ich mich nicht zur Zielgruppe zähle  Wink). Ein wenig Feedback & Senf hab ich für euch.

Die Erläuterungen zum FaQ fand ich super (auch wenn ich hier aus besagter Zielgruppe falle)...das ist für viele Spieler sicher hilfreich, wenn man das nochmal erklärt bekommt.

Zum Thema Listenbau: daran hatte ich mich ja auch schon mal versucht...und das ist Pandoras Büchse. Wie ihr schon angemerkt habt: Fraktion, Mission, Spielstil, Vorlieben, Einheitenpräferent, Setting, Denkart...da drehste dich schnell im Kreis. Es beruihigt mich, dass es euch da ähnlich ging.

Ihr wart stellenweise richtig schön stringent, allerdings gings durch die Menge an Meinungen schnell in Richtung "ich grätsch da mal rein" und schon war ein Nebenschauplatz offen, bei dem mit nicht immer ganz klar war, wer da jetzt grad eigentlich mit wem spricht. Wir sind ja auch weg vom "3 Gäste Konzept"...und bei uns gibts die Gesichter dazu. Das war fast schon zuviel Fachkompetenz auf einem Haufen.

Vielleicht wärs bei solchen Themen besser, ne Theorie aufzustellen, und die einfach mal runterzurattern, mit allen Stärken und Schwächen. Vielleicht dann auch komplett mit einer anderen Herangehensweise abzugleichen und die Unterschiede im Konzept zu vergleichen. Aber halt mehr in der Gesamtheit, weniger als Paralleldurchlauf mit den einzelnen Aspekten nacheinanden.

Eure Diskussion war für mich größtenteils recht interessant (kommt mir sehr bekannt vor), aber wenn ich jetzt mit der Frage in den Podcast gegangen wäre: "ja wie bau ich den nun ne Liste"...da wär ich fast mit mehr Fragezeichen wieder raus, als ich rein bin. Redundanz...ok...aber wie jetzt? Obs da überhaupt ne abschließende Antwort drauf geben kann...keine Ahnung.

Und ein letzter Kommentar sei mir noch erlaubt: ich hab keine Ahnung wie lange bei den Übersetzungen gegen diesen elenden Begriff "Basenkontakt" argumentiert...das ist genauso schlimm wie Blendlaser, die Hungrigen oder Brandraketenwerfen. Da kriegsch Plack ey!

Trotzdem ein dickes Lob für den konstanten Output! Weitermachen!

Vielen Dank auch von mir für das ausführliche Feedback. Mit deiner Kritik bist du bei uns auf offene Ohren gestoßen. In der zweiten Hälfte wird die Folge ganz klar ein Opfer von "Zu viele Köche verderben den Brei". Eigentlich wäre es nur das übliche Dreigespann von Lars, Mathias und mir gewesen, aber weil ich den eigentlichen Aufnahmetermin spontan absagen musste, haben wir sie am Karfreitag aufgenommen und da hatten plötzlich doch alle Zeit. Deswegen ist so einiges durcheinander gegangen an dem Tag.

Das Thema allgemein ist aber auch haarig, weil 4 Leute dazu 9 Meinungen haben. Mein Ansatz ist für das nächste Mal bzw. die nächsten Male, dass einzelne Spieler ihre Philosophie vorstellen und der Beitrag dann für sich stehen gelassen wird. Das ist auch nicht perfekt, aber immer noch besser als das One-upmanship, das sich ein bisschen eingeschlichen hatte.

Gibt es eine bessere Alternative zum "Basenkontakt"? Ich versuche mich an die englische Terminologie zu halten, weil ich die deutschen Begriffe durch die Bank weg fürchterlich finde, aber der Begriff hat sich irgendwie in meinen Sprachgebrauch gemogelt.
  Zitieren
#5
Mir gefällt der englische Begriff "Basekontakt" ganz gut. Ich hatte immer dafür plädiert, die Begriffe so weit wie möglich im original zu belassen...da wärs dann "basecontact", was sich sehr leicht deutsch aussprechen lässt Big Grin

Auch möchte ich nochmal deutlich schreiben: 5 Sprecher ist an sich ne schöne Sache. Da entsteht eine tolle Eigendynamik und Multiperspektivität. Unterhaltsam wars allemal!
zu finden im Foxhound Esslingen

Yu Jing, Haqqislam, Aleph, Combined Army, FRRM, Ikari, Tohaa
  Zitieren
#6
Danke für die Folge, mir hats gut gefallen.
Interessant fand ich die Gedanken zur Aufstellung eines Angrifs-/Defensiv- Links. Finde es auch deutlich angenehmer hinten ein Paar alguacile mit Missle Launcher zu haben und vorne ein Paar infiltratoren, die die Arbeit machen. Aggressive Links platzen bei mir auch zu häufig.

Ich freu mich auch schon besonders auf de Tohaa Folge, spiele selber Vanilla Tohaa, habe um die SpiralCorps Profile bisher aber immer einen Bogen gemacht. Eventuell greift ihr da ja etwas auf.
  Zitieren


Gehe zu: